1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL über DVB-T verschlüsselt wieso?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von berndlickt, 1. September 2011.

  1. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    63
    Anzeige
    AW: RTL über DVB-T verschlüsselt wieso?

    wie denn in deutschland benutzt man mpeg2 das wird ja nicht reichen

    müssen wir auf dvb-t2 warten
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2011
  2. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    296
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: RTL über DVB-T verschlüsselt wieso?

    Wenn man keine Ahnung hat...

    RTL hat sehr wohl in seinen verschlüsselten Paketen mpg4 im Einsatz.
     
  3. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: RTL über DVB-T verschlüsselt wieso?

    das wuste ich nur mpeg4 wurde für hd+ nicht reichen

    man brauchte da dvb-t2

    in dvb-t mpeg4 kann man 2 hd + 2sender in sd packen in eine multiplex
    Insgesamt Bitrate 22,17 Mbit / s

    mpeg2 kann in deutschland 4 mal sd sender
    Datenrate [Mbit/s] 14,75


    ind england hast du 4 hd sender auf einen multiplex
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2011
  4. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.261
    Zustimmungen:
    3.071
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: RTL über DVB-T verschlüsselt wieso?

    Es würde 1440x1080 werden,wie in Frankreich. Dort strahlt man 3 HD Sender aus.

    Man könnte auch auf 1280x1080 runtergehen ...
     
  5. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.026
    Zustimmungen:
    749
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: RTL über DVB-T verschlüsselt wieso?

    Hier gibts weitere Infos zu den Abzockern von RTL (Bertelsmann):
    dehnmedia - terrestrischer digitaler Rundfunk

    DVB-T2 ist der zukünftige terrestrische HD-Standard in Deutschland
    (abwärtskompatibel zum heutigen DVB-T): http://forum.digitalfernsehen.de/fo...e-dvb-t/189031-einfuehrung-von-dvb-t2-73.html

    Discone ;)

    IFA: Kurt Beck gegen Verschlüsselung und für DVB-T2 ab 2014 :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2011
  6. HPBaxter

    HPBaxter Junior Member

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: RTL über DVB-T verschlüsselt wieso?

    Man braucht eben kein DVB-T2 um HDTV zu senden. Mit DVB-T2 ist das ganze Energieeffizienter sonst aber auch nix. Funktionieren tuts auch via DVB-T. Ich habe z.B. einige Aufnahmen von TF1HD und ArteHD via DVB-T auf meiner Festplatte.
    HD+ hat via SAT zwischen 10MB/s und 14MB/s, also würde das für einen Sender pro Kanal reichen.
     
  7. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.755
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: RTL über DVB-T verschlüsselt wieso?

    Es geht hier um Deutschland und nicht um Frankreich. Unter den in Deutschland üblichen Bedingungen, nämlich Empfang mit Zimmerantenne, benötigt man DVB-T2, damit es halbwegs wirtschaftlich ist.
     
  8. HPBaxter

    HPBaxter Junior Member

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: RTL über DVB-T verschlüsselt wieso?

    Richtig und du hast es richtig ausgedrückt. In der Presse (gerade auch in der Zeitschrift DigitalFernsehen) wird nämlich immer wieder der Eindruck erweckt man benötige DVB-T2 aus technischen Gründen um HDTV auszustrahlen. Und das nunmal falsch. Man könnte eben den bisherigen Standard DVB-T weiternutzen, nur ist der Umstieg wirtschaftlicher.
    Wenn man es so begründet habe ich kein Problem damit. Aber andersherum kann das ein böser Boomerang werden und die Zuschauer vom digitalen TV mächtig verärgern. Spätestens dann wenn der erste sieht, dass man z.B. arteHD via DVB-T empfangen kann und dafür kein DVB-T2 notwendig ist.

    Bzgl. der in Deutschland üblichen Bedingungen, wäre ich um Zahlen dankbar. Ist es denn wirklich so, dass DVB-T überwiegend mit Zimmerantenne genutzt wird? Ich habe da so meine Zweifel und halte das für einen misslungenen Marketinggag.
     
  9. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.261
    Zustimmungen:
    3.071
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: RTL über DVB-T verschlüsselt wieso?

    Es ist ein zweischneidiges Schwert. Der Mobilempfang braucht eigentlich kein HDTV, beim stationären würde es Sinn machen.

    Zuerst geht es mal um Kostendeckung. DVB-T ist in diesen Regionen eben unwirtschaftlicher. Von Geld verdienen kann hier keine Rede sein.
     
  10. cincaid

    cincaid Junior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: RTL über DVB-T verschlüsselt wieso?

    Sry satkurier, diese Formulierung wurmt mich schon seid Tagen.
    HD+ ist KEIN technischer Standard, sondern eine Plattform über die TV-Programme in HDTV vermarktet werden. Eine ziemlich Kundenunfreundliche noch dazu.

    cu
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2011

Diese Seite empfehlen