1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

rständnisfrage Formatierung SD-Karte

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von rx 50, 20. November 2014.

  1. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Ich nehme für mein Audi MMI3G+ Musikvideos auf und überspiele die
    auf eine SD-Karte , die mit FAT32 formatiert wurde. Dieses Format ist ja
    auf 4 GB begrenzt. NTFS und exFat erkennt das System nicht.
    Wenn ich eine 8 GB SD-Karte nehme und 8 Videos mit je 0,9 GB überspielen möchte , nimmt die SD Karte die 8 Videos , obwohl sie in Summe größer sind als die formatierten 4 GB?
     
  2. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.017
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: rständnisfrage Formatierung SD-Karte

    Eine Datei darf nur nicht größer als 4 GB sein.
     
  3. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: rständnisfrage Formatierung SD-Karte

    Um mir Robert Lemke ( Was bin ich) zu fragen.
    Gehe ich recht in der Annahme , daß eine einzelne Datei nicht größer 4 GB
    sein darf , in Summe aber könnte ich auf einer 16 GB SD Karte 4 Filme mit
    je 3,5 GB überspielen?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.959
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: rständnisfrage Formatierung SD-Karte

    Richtig! Würde aber in dem anderen Thread schon so geschrieben. ;)
     
  5. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: rständnisfrage Formatierung SD-Karte

    Hatte ich bis Dato nicht richtig verstanden. Hatte mit meinem neuen
    Surface mit USB Sticks und NTSF und exFat experimentiert.
    Dachte halt , wenn NTSF / exFat sich auch größer 4 GB formatieren läßt ,
    funktioniert das auch mit SD-Karten ( tut es auch).
    Nur spielt meine Audi System das aber nicht ab.
    Das kann nur FAT32.
    Deshalb habe ich die Zusammenhänge nicht richtig verstanden.
    Aber jetzt.
    Danke Euch.
    :love:
     
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.820
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: rständnisfrage Formatierung SD-Karte

    Wenn ich den anderen Thread nicht falsch gelesen habe, war da nirgendwo die Rede davon, dass sich FAT32 nur bis 4 GB formatieren lässt. Eine Partition mit FAT32 darf sogar bis zu 8 Terabyte groß sein. Die gespeicherten Dateien dürfen halt jeweils nicht größer als 4 GB sein. Oder besser: 4 TiB - 1 Byte.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.959
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: rständnisfrage Formatierung SD-Karte

    Da waren wohl ein paar "Bits" zu viel im Spiel. :LOL:

    4 GByte-1Bit, nicht das hier wieder jemand etwas falsch versteht. ;)
     
  8. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: rständnisfrage Formatierung SD-Karte

    FAT32, dieses Format ist glaube ich Lizenzfrei und hat sich als Wechseldatenträgerstandard etabliert.
    Egal wie groß da der Datenträger ist, eine einzelne Datei darf nicht größer wie 4GB sein.
    Gibt freie Linuxformate, die größere Dateien können, aber da ist dann der Wechseldatenträgerstandard nicht gegeben, weil eben alles auf FAT32 ausgerichtet ist.
    Selbst NTFS geht nicht überall, weil dieses Format u.a. Lizenzgebühr kostet.

    PS. Wenn man die Filme recodiert, angepasst an die Auflösung der Bildschirme des Mediasystems im Auto, dann dürften 4GB Dateigröße durchaus reichen.
     
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.820
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: rständnisfrage Formatierung SD-Karte

    Uuuuups. :D

    Ich stelle meinen Festplattenpark nach und nach um und denke da nur noch in Terabyte.
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.203
    Zustimmungen:
    685
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: rständnisfrage Formatierung SD-Karte

    4 TiB - 1 Zuordnungseinheit auf dem Datenträger – in der Realität ;)
     

Diese Seite empfehlen