1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Router ohne Mehrplatznutzung

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von skagla, 24. Oktober 2006.

  1. skagla

    skagla Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe mir gerade einen Laptop als 2t Computer gekauft und würde gerne auch mit diesem mein Internet nutzen. Problem ist, dass ich keine Mehrplatznutzung habe(und mir auch nicht kaufen möchte da ich den Laptop zu Hause nicht oft nutzen werde, aber wenn möchte ich damit serven können) und deshalb nicht über einen Router connecten kann. Ich schätze, dass meine Netzwerkkarte des Hauptcomputers bei Chello registriert ist.

    Gibt es eine Möglichkeit trotzdem auch mit meinem Laptop eine Verbindung zu bekommen?

    Danke schon im Vorraus für eure Hilfe
    mit freundlichen Grüßen
    johannes
     
  2. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Router ohne Mehrplatznutzung

    Wie sieht denn dein bisheriger Anschluss aus? Wenn DSL, dann vermutlich ein DSL-Modem an deinem PC per Netzwerkkarte?. In diesem Fall kannst du eine 2. Netzwerkkarte in den PC bauen, das ICS in Windows aktivieren und den Laptop per Kabel an die 2. Netzwerkkarte anschliessen. Somit kann der Laptop ins Netz, wenn der PC online ist.
     
  3. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Router ohne Mehrplatznutzung

    Das mit der Mehrplatznutzung verstehe ich nicht so ganz. Bei welchen Anbieter bist Du denn? Es ist extrem schwer, eine Mehrplatznutzung überhaupt nachzuweisen.
    Aber wenn Du das unbedingt vermeiden willst, musst Du halt entweder darauf achten, dass immer nur einer im Internet ist, dann kannst Du dennoch einen Router verwenden oder Du steckst die Netzwekkarte von Laptop ode PC abwechselnd, je nach Nutzung an das Modem.
     
  4. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Router ohne Mehrplatznutzung

    Das ist dann aber auch eine Mehplatznutzung. In dem Fall kann er gleich einen Router nehmen.
     
  5. skagla

    skagla Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Router ohne Mehrplatznutzung

    Mein bisheriger Anschluss: DSL per Modem mit Kabel verbunden zur Netzwerkkarte.
    In der konfiguration läuft alles gut.
    Wenn ich aber einen Router zwischen schalte komm ich nicht mehr ins Internet.

    @horst72
    gibt es auch eine andere Möglichkeit wo ich nicht immer den Computer einschalten muss um mit dem Laptop ins Netz zu kommen?

    @foo
    Ich bin bei Chello. Ob die Mehrplatznutzung jetzt nachgewiesen wird ist mir momentan egal. Es sollte nur einfach funktionieren.
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.976
    Ort:
    Telekom City
    AW: Router ohne Mehrplatznutzung

    ... wenn Du einen Router zwischenschaltest, müssen die Zugangsdaten im Router eingetragen werden. Der Router stellt dabei auch die Verbindung mit dem Internet her. Eine Einwahlsoftware wird auf dem PC dann nicht mehr benötigt ...
     
  7. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Router ohne Mehrplatznutzung

    Hast Du mal einen Hub statt Router probiert? Damit konnte ich mich damals bei 1&1 auch von 2 Rechnern mit Zugangssoftware und DSL-Modem einwählen.
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Router ohne Mehrplatznutzung

    Um was für einen Anschluss handelt es sich denn?
    -DSL via Telefonleitung
    -DSL vie TV-Kabel
    -DSL vie Stromnetz
     
  9. skagla

    skagla Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Router ohne Mehrplatznutzung

    @Mischobo: Wie kann ich die Zugangsdaten imRouter eintragen?

    @Creep: Nein hab ich nicht. Aber nur auf verdacht möchte ich mir keinen Hub kaufen, und leider kenne ich niemanden der einen Hub besitzt :/

    @Hans2: DSL vie TV-Kabel
     
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Router ohne Mehrplatznutzung

    In diesem Fall funktioniert eine Mehrrechnernutzung nur mit einem Router. Bei den mir bekannten TV-Netzen erfolgt die Benutzeranmeldung mit der MAC-Adresse. Da wird dann einfach der Router per dynamischer IP konfiguriert.
     

Diese Seite empfehlen