1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rotorsteuerung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von PM2003, 22. August 2007.

  1. PM2003

    PM2003 Silber Member

    Registriert seit:
    23. April 2003
    Beiträge:
    663
    Anzeige
    Hallo,
    würde mir gerne eine Rotorsteuerung anschaffen. Worauf muss ich achten? Wo kaufe ich am besten (würde gerne bei Amazon bestellen, habe dort aber gar nichts gefunden)? Welche Marken sind zu empfehlen?
    Habe einen Spaun Verteiler für ich glaube 6 Receiver, gibt es da irgendwelche Probleme?
    Was passiert wenn mehrere Receiver gleichzeitig genutzt werden und z. b. einer Premiere gucken möchte und einer BBC, gibts da Probleme? Wie funktioniert das genau?
    Danke für Antworten!
     
  2. hanshagel

    hanshagel Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    312
    AW: Rotorsteuerung

    Ich aber einen Stab Rotor HH120, der ist prima.
    Aber wenn die Schüssel auf 15°West steht, kannst du natürlich nicht die
    BBC Programme auf 28°Ost sehen, an keinen der 6 Receiver.
    Ist doch logisch... Da musst du noch eine zweite fixe Schlüssel hernehmen.
     
  3. PM2003

    PM2003 Silber Member

    Registriert seit:
    23. April 2003
    Beiträge:
    663
    AW: Rotorsteuerung

    das ist klar!

    ich bin bis jetzt davon ausgegangen, dass der receiver per diseqc die schüssel zum drehen bringt, d. h. wenn ich auf bbc schalte bekommt der rotor den befehl zu drehen, schalte ich dann wieder auf premiere, dreht der rotor wieder zurück etc., stimmt das denn überhaupt?
    wenn das so stimmt, was passiert wenn gleichzeitig 2 receiver dem rotor den befehl geben die schüssel zu drehen, einer auf bbc, einer auf premiere?
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
  5. PM2003

    PM2003 Silber Member

    Registriert seit:
    23. April 2003
    Beiträge:
    663
    AW: Rotorsteuerung

    hmm, das sieht dann nicht wirklich gut aus, wenn ich das richtig verstanden habe

    aktuell sieht es so aus:
    lnb----->verteiler----->receiver

    nicht möglich wäre also:
    lnb----->motor----->verteiler----->receiver

    richtig?

    ich denke, dann werde ich das ganze wohl lassen
     
  6. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Rotorsteuerung

    Das würde mich auch interessieren. Ich habe zur Zeit folgende Konfiguration:

    LNB1 ---->|
    ...............| Positionsschalter ---->|
    LNB2 ---->|................................|
    ................................................|Optionsschalter ----> Receiver
    ................................................|
    LNB3 ---------------------------->|


    LNB1 und LNB2 hängen an einer Antenne, LNB3 an einer separaten. Jetzt würde ich evtl. an den LNB3 einen Motor hängen. Der Receiver lässt eine solche Konfiguration zu (AA Astra, AB Eutelsat, BA Motorantenne), aber lässt der Optionsschalter (Spaun SUR210F) die Steuerbefehle für den Motor durch?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. August 2007
  7. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Rotorsteuerung

    Ja, lässt er.

    Quelle
     
  8. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Rotorsteuerung

    Danke! Ich hatte schon bei Spaun gesucht, aber dieses Dokument hatte ich nicht gefunden.
     

Diese Seite empfehlen