1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Roger Waters - diesmal ohne Fische !!

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Roger 2, 30. März 2002.

  1. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Anzeige
    Mein Namensvetter hat gerade sein"In the Flesh"-Konzert-Special beendet,diesmal in sauberstem MPEG 2 auf Hessen 3,womit also bewiesen wäre: Die Programme des Frankfurter ARD-Digitalpaketes werden bis auf arte(digital über 13°E)und Hessen 3(im Hause - einschliesslich der Radios HR Chronos,HR Klassik und HR XXL)tatsächlich analog über Astra zugeführt,daher der extreme Zeitversatz und die"Fische"im Digitalbild,weil offenbar noch minderwertige Technik eingesetzt wird,ich jedenfalls mit meinem analogen PACE-Receiver(mit Bandbreitenanpassung)und 85er Astra-Schüssel empfange alle Programme in sauberstem Analog,ohne Fische...
    Man sollte gegen das 11836-H-ARD-Digitalpaket klagen,das ist Kundenverarsche,übelster GEZ-Betrug !!!
     
  2. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.625
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Roger, bei diesem Thema habe ich die gleiche Wut im Bauche wie Du !!! Aber was nutzt mir Hessen3 ohne einem ordentlichen Schaltsignal für 16:9 ?
    Da hüte ich doch lieber die "Fischchen-Aufzeichnung vom BR...
     
  3. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Also analog funktioniert die 16:9-Umschaltung... [​IMG]
    Nicht vergessen,Scholli,das ist hier ein ANALOG-FORUM... [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  4. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.625
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    He Roger, was erzählst Du da? WDR und Hessen haben auch analog noch nie eine 16:9-Sendung
    angeboten!!!!!!!!
    Wahrscheinlich zoomt Dein Fernseher und Du glaust nur, daß Du ordentliches 16:9 guckst.
     
  5. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Hi Scholli !

    Ich habe aber schon Sendungen in Breitwand gesehen...
    Z.B.erinnere ich mich noch genau an den Film"Cat-People",der lief auf beiden Programmen in 16:9,auf Hessen3 über UHF-Antenne sogar mit 2-Kanal-Ton,oder ist das nur PAL Plus gewesen und gar kein 16:9...???
    Kommissar Scholli, Bitte klären sie den Fall auf !!! [​IMG] [​IMG]
     
  6. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.625
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Hallo Roger, PalPlus ist für den Analogbereich schon das "richtige" 16:9-Format, ist aber über Hessen3 und WDR3 (abgesehen von eingen Fehlschaltungen bei Übernahmen anderer Stationen, wie z.B. der NDR-Talkshow) noch nie ausgestrahlt worden. Zur Klarstellung : Dabei reden wir imer über Satelliten-TV!
    UHF ist ja nun wieder was ganz anders. Es kann durchaus sein, daß da ein PalPlus-Signal ausgestrahlt wird, nicht aber über Satellit.
    Beim SFB habe ich das auch schon selbst beobachten müssen.
    Fazit: 16:9-Fans gucken lieber analog als digital,oder sogar terrestrisch als über Satellit!
    Du hast aber von "Fischchen" gesprochen und die gibt's nun wiederum nicht terrestrisch. da gibt's nur "Grieß"
    Alle Unklarheiten beseitigt? Gruß Scholli!
     
  7. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.560
    Ort:
    Naumburg/S. 11°48'E
    Hi Ihr beide,

    da hat Scholli mal wieder richtig Recht. Nur wird vergessen, daß Palplus, der analoge deutsche 16:9 Standard, der schlechteste aber der einzig übrig gebliebene ist.
    Ich erlaube mit an France Supervision und seinenrzeit MCM zu erinnern die in offenen D2Mac 16:6 gesendet haben. Eine Bildqualität kurz vor HDTV, dafür transponderplatzfressend.
    Diesen Standard hat man ja tot gemacht, weil er der bessere aber unkompatibel war.

    Es lebe das Testbild
     

Diese Seite empfehlen