1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Roche & Böhmermann" wird abgesetzt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Januar 2013.

  1. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    49.039
    Zustimmungen:
    6.375
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    AW: "Roche & Böhmermann" wird abgesetzt

    Noch gibts die kleine Chance "PR-Gag", die "lustigen" Videos auf der Sendungs HP (erst "oh Schreck das Kind ist weg" samt gutem Ausgang, jetzt "ich weiß es wird ein Wunder geschehen") lässt zumindest in die Richtung was hoffen. Das ZDF bleibt aber weiter dabei, dass da nix dran sei.
     
  2. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.285
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: "Roche & Böhmermann" wird abgesetzt

    Da wollten wohl die ZDF-Bürokraten zu viel konzeptionell für das Hauptprogramm glatt bügeln. Der Böhmermann ist da sicherlich stromlinienförmiger und anpassungswilliger...
    Ich mochte ihn weder bei etra3 noch bei "Roche & Böhmermann".
    Aber eigentlich passten die beiden dort nicht wirklich zusammen. Bei interssanten oder witzigen Fragen der Frau Roche hat er zu oft Antworten der Gäste darauf mit anderen, aber eher belangloseren Fragestellungen verhindert. Das kann auf Dauer nicht funktionieren. Zumindest nicht in der personellen Konstellation.
     
  3. BuggaDude

    BuggaDude Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Roche & Böhmermann" wird abgesetzt

    Ich schätze ihn als alles andere als anpassungswillig ein. Ebenso glaube ich, dass das ZDF inzwischen gelernt hat, dass es sich lohnt, die Leute machen zu lassen. Die Eingriffe in die heute-show sind z.B. moderat oder meinem Empfinden nach sogar eher minimal und nachvollziehbar.

    Das liegt vielleicht daran, dass er nie bei "extra 3" war.

    Auch wenn ich jetzt wie all die anderen Hipster klinge, die sich auf der R&B-Facebook-Seite herumtummeln: Ich glaube, du hast das Konzept der Sendung nicht verstanden. Die wussten ganz genau, wer sich wie verhalten musste und was entstehen würde. Das Ziel von R&B war nicht mit dem einer "normalen" Talkshow wie "3 nach 9" gleichzusetzen.
     
  4. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.285
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: "Roche & Böhmermann" wird abgesetzt

    Dann sagen wir es mal so: Sein Stiefel passt bestimmten Strippenziehern besser ins Konzept.

    Bist Du Dir da ganz sicher? Bilde mir nach wie vor ein, dass er mir vor R&B mehrfach als Außenreporter dort aufgefallen wäre. Mit wem sollte ich ihn da verwechseln?

    Das glaube ich nicht. Ich denke, da irrst Du. Eventuell gefielen mir Teile des Konzeptes nicht.
    Anders, als die normalen Talkshows zu sein, kann vieles bedeuten. Auch das, was bei R&B lief. Nur kann man das recht unterschiedlich machen: Intelligent, hintergründig und subversiv oder aber plakativ einengend. Und ob sie sich freiwillig verhielten, wie sie taten und sollten ist ja etwas anderes. Und da ist IMHO die Diskrepanz, die auch zu diesem Faden führte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2013
  5. BuggaDude

    BuggaDude Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Roche & Böhmermann" wird abgesetzt

    Beziehst du dich vielleicht auf Jans Tätigkeit in der Harald-Schmidt-Show?

    Die Sache ist die: Man kann R&B als eine Art Unfall begreifen, die zwei mäßig fähige Moderatoren begehen oder als durch und durch vorkonzipiertes Schauspiel, bei dem die Gäste unbewusst gesteuert werden, zu Gunsten eben dieses Schauspiels.

    Ich glaube an Letzteres. R&B ist keine Talkshow, sie benutzt nur die Mittel, um eine andere Botschaft zu vermitteln. Die Sendung funktionierte unter dem Aspekt so gut, weil Jan Böhmermann tatsächlich weiß, wie Subversion geht und den Drang hat, die Grenzen immer weiter auszuloten. Und Charlotte Roche wollte womöglich aufzeigen, dass kompromissloses Fernsehen nur eine Ausnahmeerscheinung sein kann. Da spielen sicherlich ihre Erfahrungen, die sie seit der Einstellung von "Fast Forward" als Moderatorin sammeln musste, eine Rolle.

    Da R&B eine Ausnahmeerscheinung war, ist die Einstellung und das gewaltige Echo, das sie ausgelöst hat, nur ein weiteres Mittel für ihre eigene Aussageabsicht. R&B war nicht bloß Fernsehen, sondern Kunst. Sie hat den Zuschauer erzogen, sie hat Kollegen erstaunt. Und ich hoffe, dass das ZDF die eine oder andere Botschaft daraus mitnehmen konnte.
     
  6. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.285
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: "Roche & Böhmermann" wird abgesetzt

    Hm, durchaus möglich. Falls das zu Pochers Zeiten gewesen sein sollte und er sich ihn als Vorbild nahm, dann passt mein Bild von ihm...

    Dem kann ich durchaus zustimmen. Aber Du beziehst Dich nur auf Form und Methode. Sie setzte Themen. Er zerstörte sie, wenn ein Gast drauf einging. Manchmal auch umgekehrt. Ist als Konzept durchaus interessant. Ich meine die inhaltliche Stoßrichtung die nach meinem Eindruck bei beiden unterschiedlich gerichtet ist. Die Frage und mein Problem war, was dann noch an Inhalten übrig und laufen gelassen wurde.
     

Diese Seite empfehlen