1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Robert Rodriguez: "Sin City 2" in 3D und "Heavy Metal"-Remake

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Juli 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.857
    Zustimmungen:
    351
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Filmemacher Robert Rodriguez hat einen vollen Terminkalender: Neben Fortsetzungen zu "Sin City" und "Machete" will der Regisseur einen neuen "Heavy Metal"-Film in die Kinos bringen, an dem sich auch Fans beteiligen sollen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.935
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Robert Rodriguez: "Sin City 2" in 3D und "Heavy Metal"-Remake

    Langsam wird es echt lächerlich mit den Fortsetzungen. Daran sieht man, dass bereits alles erzählt wurde. Und jetzt gehts nur noch ums abmelken von Konsumenten.
     
  3. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Robert Rodriguez: "Sin City 2" in 3D und "Heavy Metal"-Remake

    Wieso ? Wenn es eine gute Fortsetzung ist, spricht nichts dagegen, ich möchte z.B auf "The Dark Knight" nicht verzichtet haben.... der ja nun auch eine Forsetzung ist.
    Das stimmt so auch nicht, gab vor kuzem nen Bericht in dem das Problem beschrieben wurde (weiss leider nicht mehr genau wo ich den gelesen hatte) da haben u.a die Drehbuchautoren und Regisseure gemeint es gibt mehr als genug neuen Stoff, aber die Studios setzen lieber auf "bekanntes", da die dabei die Einnahmen besser vorrauskalkulieren können und so dann auch mehr Geld zum dreh zur Verfügung stellen.

    Hmm.... darum gehts aber auch bei neuen Storys/Filmen :rolleyes:.

    Ein Film wird eigentlich immer Produziert um Gewinne abzuwerfen, es geht eher bei einigen Fortsetzungen darum, ein Franchise auszubeuten oder den Hype des letzten Jahres zu wiederholen. Denn es gibt zwar gute Fortsetzungen.... aber die Mehrheit (da geb ich dir mit deiem ersten Satz teilweise recht) ist einfach nur besch.... eiden.
    Ich brauchte kein Hangover 2 dieses Jahr, der ja im Prinzip Teil 1 nur an anderen Orten war.....
     
  4. Websl

    Websl Silber Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Robert Rodriguez: "Sin City 2" in 3D und "Heavy Metal"-Remake

    Bevor du hier so einen bullshit schreibst, solltest du dich mal informieren. Bei Sin City handelt es sich um eine Comicreihe. Und im ersten Film wurde noch nicht alles von den Comics erzählt.

    Der erste Film handelte von:
    Und die Fortsetzung soll von Folgenden Bänden handeln:
    Also erst denken und informieren, bevor man hier die Klappe aufreist und meckerst.
     
  5. thedesx

    thedesx Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2011
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LG 55" 4K
    Sony BDV-E380 5.1 3D
    Sky+ HD-Festplattenreceiver
    Sky Komplett HD & HD+
    AW: Robert Rodriguez: "Sin City 2" in 3D und "Heavy Metal"-Remake

    Also gegen Fortsetzungen von "Sin City" und "Machete" hab ich nichts. Freue mich sehr darauf!
     

Diese Seite empfehlen