1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Riskant oder nicht ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von deepbluesky, 17. August 2004.

  1. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    Anzeige
    Hallo zusammen :)

    2 Fragen kann ich mir bis dato nicht selber beantworten. Wäre nett, wenn mir jemand ein wenig Erleuchtung geben könnte:

    1. Wann darf man die Koaxleitung am Receiver abklemmen, auch im Standby oder muß dazu selbiger zu 100% von der Spannungsversorgung abgeklemmt sein ?
    Sinn der Frage: Hat man mehrere Receiver und möchte weder mit Weichen arbeiten noch mit separatem Koaxkabel von einem Quad-LNB für jeden Receiver dann stellt sich genau diese Frage. Klar sollte man das nicht allzuhäufig machen, da der Innenleiter abbrechen könnte aber ab und zu wäre nicht schlecht um ein Feature eines Receivers beim DX auszunutzen, das ein anderer nicht hat.

    2. Habe einen halbrostenden 60cm Offset mesh gefunden mit Single-LNB Marke Amstrad gefunden. Falls der LNB eine Macke hat, könnte ich damit den Receiver zerstören ? Wäre nämlich nicht schlecht, diesen zweiten für starke Positionen einzusetzen.

    Das wär's. Danke für eure Zeit :winken:.
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.038
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Riskant oder nicht ?

    Solange du keinen Kurzschluss auf die Ant. Leitung machst, ist das relativ egal.

    Das schlimmst was passieren kann ist das das LNB einen Kurzschluss macht (eher unwahrscheinlich).

    Blockmaster
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Riskant oder nicht ?

    Danke Blockmaster :)

    Dann stellt sich mir aber noch folgende Frage: Wie schließe ich die Antennenleitung kurz ?

    Meinst du damit, daß ich auf keinen Fall mit dem Innenleiter z.B. an einen Heizkörper (leitend mit Erde verbunden) rankommen darf, oder daß der Innenleiter das Schirmgeflecht des selbigen Koaxkabels unter keinen Umständen berühren darf ?
    Eher letzteres habe ich das Gefühl kommt einem Kurzschluß ziemlich nahe. Dann dürfte das LNB wohl hin sein, oder irre ich mich ?
     
  4. haseluenne

    haseluenne Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    171
    AW: Riskant oder nicht ?

    Das Geflecht beim Koax-Kabel sollte meines Wissens nach ja sowieso mit der Potentialausgleichsschiene im Haus verbunden werden, wo ja auch die Heizkörper dranhängen, oder?
     
  5. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Riskant oder nicht ?

    Wie ich sehe kommen immer mehr Fragen auf. Eine möchte ich noch in diesem Zusammenhang hinzufügen:
    Falls der Koax-Innenleiter bricht, kann dann das LNB oder der Receiver Schaden nehmen ?
     
  6. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Riskant oder nicht ?

    Im kabel oder im stecker? Solange kein kurzschluss entsteht, passiert nichts. Man solle aber auch nicht zu oft die stecker abmachen und wieder draufdrehen. Auch nicht zu fest anziehen, denn es ist schon vorgekommen, dass das eingelötete gewinde vom tuner abbricht. Wenn das lnb noch über andere receiver gespeist wird, könnte man bei einem kabelbruch u.u. noch ganz gut gucken ;) Bevor aber der innenleiter bricht, muss man schon viel anstellen und durch die biegerei ist die qualität eh im eimer.
     
  7. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Riskant oder nicht ?

    Wenn im Kabel der Innenleiter bricht war eher meine Frage.
     
  8. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Riskant oder nicht ?

    Wenn IM Kabel der Innenleiter bricht, hast du sehr schlechten oder gar keinen Empfang mehr. Sonst passiert das nix.

    Kauf dir doch einfach so einen automatischen Umschalter für 2 Receiver an einem Kabel. Kostet maximal 20 EUR und erspart dir den Ärger. Ein Receiver hat Priorität, der andere bekommt dann das Signal, wenn der aus ist.
     
  9. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Riskant oder nicht ?

    Vielen Dank Wolfgang R aus dem schönen Sifi :) .

    Wollte auf Nummer sicher gehen ;) Denn ich bin dabei mir ein paar verschiedene Receiver zuzulegen. So 5-6 könnten es werden. Für den Anfang reicht es mir wenn einer nur immer in Betrieb ist. Wahrscheinlich werde ich mit ner Spaun 1 zu 4 er Weiche arbeiten in Kombination mit IF out. Wird sich rausstellen, wie ich am wenigsten Signalverlust habe. Das ist der Sinn der ganzen Aktion insbesondere wenn es um Frequenzen am limit geht.

    Auch allen anderen herzlichsten Dank für die Antworten und Tips.
     
  10. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Riskant oder nicht ?

    Wenn Du auf 4-5 receivern was anderes schauen willst, ist ein "signalverteiler" die schlechteste Wahl. Sauberer wäre es dann mit einer Sat-Pos einen 5/8 Switch und ein Quattro-LNB (nicht Quattro-Switch!!) zu verwenden, mit 2 Positionen einen 9/8 Switch und zwei Quattro-LNB. Dann kannst Du überall was anderes schauen, z.B. im Wohnzimmer mit einem Festplatten-Rekorder aufnehmen, Internet via Sat im Arbeitszimmer und für die kleinen KiKa im Kinderzimmer... oder so.
     

Diese Seite empfehlen