1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ring spricht sich für Rundfunkgebühr für private Anbieter aus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Juli 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.153
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nürnberg - Vor rund 500 Gästen eröffnete der Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), Wolf-Dieter Ring, heute im Congress Center Ost der Messe Nürnberg die 17. Lokalrundfunktage.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ring spricht sich für Rundfunkgebühr für private Anbieter aus

    Gleich geht's los! :D
     
  3. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ring spricht sich für Rundfunkgebühr für private Anbieter aus

    Die sind wohl nicht mehr ganz dicht!! Jetzt wo ihr Geschäftsmodell nicht mehr richtig funktioniert, wollen sie alle abzocken.
     
  4. nmmicha

    nmmicha Platin Member

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ring spricht sich für Rundfunkgebühr für private Anbieter aus

    Wieso ist doch tolles FreeTV dafür kann man doch auch was abdrücken oder.:D:LOL:
     
  5. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.860
    Zustimmungen:
    243
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ring spricht sich für Rundfunkgebühr für private Anbieter aus

    Das ist wie eine Bestellung die keiner wollte und jeder bezahlen muss, absoluter quatsch und nicht KOnform mit der Verfassung.
     
  6. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.240
    Zustimmungen:
    204
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Ring spricht sich für Rundfunkgebühr für private Anbieter aus

    Warum soll man für Call-In, Gerichtshows oder irgendwelche Doku-Soaps bezahlen.
     
  7. _MR_

    _MR_ Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    LCD-TV: Philips 52 PFL 9632,
    AV-Receiver: Yamaha RX-V 2065,
    BD-Player: Panasonic DMP-BD55,
    Sat-Receiver: Dream Multimedia DM 7000,
    DVD-Allesfresser: Philips DVP 5992,
    AW: Ring spricht sich für Rundfunkgebühr für private Anbieter aus

    Warum nicht? Für den Öffentlich Rechtlichen Schwachfunk mit seinem 80+ Programm darf doch auch jeder Rundfunkgebühren abdrücken. Das wäre dann ausgleichende Gerechtigkeit.
     
  8. didimax

    didimax Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Ring spricht sich für Rundfunkgebühr für private Anbieter aus

    Ja,Ja, den Sozialismus in seinem Lauf.............

    Zum Glück muss der Luwig Erhardt diesen Schwachsinn nicht mehr hören!
     
  9. teletext

    teletext Gold Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ring spricht sich für Rundfunkgebühr für private Anbieter aus

    Das ist sicher kein Schwachfunk, dort gibt es jede Menge interessante Programme, die die privaten Sender niemals anbieten werden, weil dort nur die Quote zählt. Für gute Dokus, Politmagazine usw. zahle ich gern. Für den Müll bei den Privaten zahle ich schon genug an der Supermarktkasse.
     
  10. AW: Ring spricht sich für Rundfunkgebühr für private Anbieter aus

    Wenn die primaten Dummfunker sich ihre Sch.eiß-Sender nimmer leisten können, sollens den Sendebetrieb einstellen...
    RTL würde ich von allen gar nicht vermissen.
    go to hell, Mr. Ring
     

Diese Seite empfehlen