1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Richtige Breitbanddose?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von hullas, 24. November 2008.

  1. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    Anzeige
    AW: Richtige Breitbanddose?

    Meinerseits gab es so viele nützliche Hinweise bzl. der Unterscheidung der verschiedenen Anschlußdosen: wie diese einzusetzen sind, wie man diese unterscheiden kann/ muß, welche Folgen dies hat usw.

    Da Du scheinbar nicht richtig liest oder gar beratungsresident bist, ziehe ich mich an dieser Stelle aus diesem Thema zurück!

    Der Falke
     
  2. hullas

    hullas Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Richtige Breitbanddose?

    Also ich kann gut verstehen, wenn Du zeitweise von Laien genervt bist und ich war und bin Dir auch sehr dankbar für Deine Tipps. Mir aber vorzuwerfen, ich würde deine Ratschlage nicht richtig lesen oder gar ablehnen...das kann ich nicht verstehen. Ich habe _kein_ Zugang zum Keller, mein Vermieter ist ca. 80 und kann mir _keinerlei_ Auskunft über die Anlage geben. Bei mir kommt einfach nur ein Kabel aus der Wand und ich habe halt beschriebene Probleme. Mir ist schon klar, dass hier eine gründliche Analyse der Anlage die bessere Wahl wäre. Ich will halt nur vermeiden, irgendeinen Techniker zu bezahlen (den würde mein Vermieter nämlich auch in den Keller lassen). Somit muss ich das alles etwas spekulativ angehen. Aber ok, ich werde einfach noch eine richtige Enddose mit sehr geringer Dämpfung ausprobieren. Ich bedanke mich bei allen die sich hierfür Zeit genommen haben. Das Thema kann geschlossen werden.
     
  3. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.894
    Zustimmungen:
    519
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Richtige Breitbanddose?

    15 dB -10 dB = 5 dB Pegelgewinn. Wenn aber eine Stichleitungsdose richtig wäre, verläuft die Rechnung gerade umgekehrt.