1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RGB-Bild - Vergleich MF4-S mit PR-S u. PS

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Titurel, 24. Februar 2006.

  1. Titurel

    Titurel Silber Member

    Registriert seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    696
    Anzeige
    Gestern habe ich für das Gästezimmer einen TechniSat MF4-S (CC) erworben und via Scart angeschlossen (Sony-TV Trinitron 50 Hz, Oehlbach-Scartkabel). Ein wirklich hervorragender Receiver - zur Bildqualität via RGB habe ich allerdings eine Frage - im Vergleich zu meinem PR-S (und auch PS) sieht das RGB-Bild des MF4-S anders aus - und das irritiert mich ein wenig:

    Sowohl beim PR-S als auch beim PS ist das Bild via RGB deutlich dunkler und die Schrift der Menüeinblendungen kommt in einem satten Schwarz daher. Beim neuen MF4-S ist das RGB-Bild extrem kantenscharf, dabei aber deutlich heller als bei den älteren TechniSats. Die Schrift der Menüeinblendungen erscheint mir vergleichsweise zart und filigran, der Kontrast der Menüeinblendungen neigt fast ein wenig zur Überstrahlung. Das Bild selbst ist sehr gut, bei den APS-Sendern wird die Klötzchenbildung wegen ihrer Kompression und der hohen Kantenschärfe des MF4-S deutlicher sichtbar als sonst. Im FBAS-Betrieb fallen die Unterschiede zu den älteren TechniSats kaum auf.

    Vor einigen Monaten las ich hier Forum, dass beim Digicorder in puncto Bildqualität qualitative Streuungen in der Produktion aufgetreten seien. Um auszuschließen, ein von der Norm abweichendes Gerät gekauft zu haben, meine Fragen:

    1. Kann jemand, der eine Vergleichsmöglichkeit hat, meine oben geschilderten Seheindrücke zwischen MF4-S und P(R-)S bei RGB-Betrieb bestätigen ?

    2. Verbaut TechniSat neuerdings möglichweise andere Komponenten, die auf die Bilddarstellung Einfluss haben ?

    Für Eure Antworten vielen Dank ! :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2006
  2. meinVAIO

    meinVAIO Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    320
    AW: RGB-Bild - Vergleich MF4-S mit PR-S u. PS

    Ich kann dir bestätigen, dass das Bild vom MF4-S sehr grobkantig ist und man die Pixel im Bild sehr deutlich wahrnimmt. Das war auch der Grund, warum ich den Receiver zu MM zurückgebracht habe. Habe jetzt einen TechniSat S2. Dort ist das Bild viel weicher und man sieht nur selten leicht pixelige Bilder.

    Also ich kann deine Wahrnehmung nur bestätigen.
     
  3. Titurel

    Titurel Silber Member

    Registriert seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    696
    AW: RGB-Bild - Vergleich MF4-S mit PR-S u. PS

    Aha, das bestätigt meinen Eindruck. Dann ist mein Gerät wohl in Ordnung.

    Hat vielleicht noch jemand - außer meinVaio - Vergleichbares beim MF4-S ("Neuauflage" mit Conax/Cryptoworks embedded) festgestellt ?
     
  4. GraveDigger

    GraveDigger Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Buchholz
    AW: RGB-Bild - Vergleich MF4-S mit PR-S u. PS

    Und der so deutliche Unterschied ist nur im RGB Betrieb zu sehen?

    Wie wechsle ich denn zwischen RGB und FBAS Betrieb?
     
  5. Titurel

    Titurel Silber Member

    Registriert seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    696
    AW: RGB-Bild - Vergleich MF4-S mit PR-S u. PS

    Einen Unterschied zum PR-S bzw. PS kann ich auch im FBAS-Betrieb erkennen, dort fällt er aber nicht so deutlich auf, da das Bild im FBAS-Betrieb insgesamt unschärfer ist und die schwarze Schrift in den Menüs "breiter" angezeigt wird.

    Zwischen den beiden Betriebsarten wechselt man im Menü unter "Einstellungen -> Audio/Video-Einstellungen -> TV SCART Modus".
     
  6. GraveDigger

    GraveDigger Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Buchholz
    AW: RGB-Bild - Vergleich MF4-S mit PR-S u. PS

    na klasse... und ich hab mir gerade vorgestern den mf4-s bestellt... :eek:
     
  7. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: RGB-Bild - Vergleich MF4-S mit PR-S u. PS

    Und? Was gibts da zu grübeln? Ein klasse Receiver!
     
  8. GraveDigger

    GraveDigger Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Buchholz
    AW: RGB-Bild - Vergleich MF4-S mit PR-S u. PS

    ok, dann is ja gut ;)

    also hab jetzt gedacht, dass die bildquali bei dem wirklich nicht so berauschend ist... also hmm...

    ist mit dem mf4-s eigentlich auch problemloses premiere direkt gucken möglich? kommt es dabei auf den receiver oder das CI an?
     
  9. Titurel

    Titurel Silber Member

    Registriert seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    696
    AW: RGB-Bild - Vergleich MF4-S mit PR-S u. PS

    Sehe ich auch so - tolle Ausstattung zu vergleichsweise günstigem Preis ...

    ... nur eben, dass bei meinem MF4-S das RGB-Bild anders (nicht unbedingt schlechter !) aussieht als beim PS und PR-S und ich hier im Forum in Erfahrung bringen möchte, warum das so ist.
     
  10. Littlehonk

    Littlehonk Junior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Nürnberg
    AW: RGB-Bild - Vergleich MF4-S mit PR-S u. PS

    Hi,

    sei froh, dass du keinen S2 zum vergleichen hast. Dessen Bild ist deutlich schlechter als das vom MF4-S. Jedenfalls bei mir mit der aktuellen Beta-Firmware. Da trauere ich jeden Tag meinem MF4-S nach. Ich hoffe das wird beim nächsten Update besser.
    Der MF4-S ist ein wirklich toller Receiver mit toller Bildquali, besser als beim Digicorder. Insofern glaube ich schon, dass zwischen den einzelnen Receivern Unterschiede im Aufbau bzw. der Software sind, prinzipiell würd ichs aber erstmal auf die Software schieben.

    Gruß
    Heiko
     

Diese Seite empfehlen