1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RFOberbayern evtl. ab 2005 auf Astra

Dieses Thema im Forum "Astra/Hot Bird-News" wurde erstellt von bluesnake, 9. September 2004.

  1. bluesnake

    bluesnake Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    183
    Anzeige
    Neben den bisher aufgeschalteten Regionalsender plan nun auch das Regionalfernsehen Oberbayern aus Rosenheim zusammen mit einem TV Sender aus München ab 2005 auf Astra zu senden.

    Quelle: Homepage Regionalfernsehen Rosenheim
     
  2. Knoxe

    Knoxe Senior Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2004
    Beiträge:
    169
    AW: RFOberbayern evtl. ab 2005 auf Astra

    Weiss jemand, ob da evtl. TV.München gemeint ist?!

    Irgendwie sind mir weder Pläne des Senders für das bald startende DVB-T in München, noch über eine Satellitenausstrahlung bekannt.

    Wo wollen die denn senden, wenns analoge terrestrische Fernsehen abgeschaltet wird? :eek:
     
  3. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: RFOberbayern evtl. ab 2005 auf Astra

    Dazu ist zu sagen, dass dies eine Antwort aus dem Forum ist und noch keine offizielle Pressemitteilung! Zum Nachlesen gibt es das auf http://www.rfr.de/index.php?thread=50&forum=1&m=39&p=21&sess=true . Das Programm nennt sich inzwischen übrigens Regionalfernsehen Oberbayern (nach Ausweitung des Sendegebiets auf die umliegenden Landkreise), die andere Angabe oben ist aber eigentlich auch nicht falsch, da die Gesellschaft RFR Regional Fernsehen Rosenheim Programmanbieter GmbH heißt.

    Wäre auch sinnvoll, wenn RFO und der Münchener Anbieter (wer auch immer das sein wird, RTL München Live und tv.münchen sollen ja zusammenarbeiten, sonst wird es wohl keine Lizenzverlängerung geben) auch via Satellit starten. Das sind ja ab dem 16.September die beiden einzigen bayerischen Lokal-TV-Sender, die dann noch nicht über Satellit zu sehen sind.
     
  4. bluesnake

    bluesnake Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    183
    AW: RFOberbayern evtl. ab 2005 auf Astra

    Wäre schon cool wenn es sich um tv.münchen handeln würde. Wäre eine super Ergänzung zum RFOberbayern. Da ich aus dem Raum Rosenheim bin, kenne ich das Programm vom RFO ein bisschen. Der Sender ist bei uns im Kabel und teilt sich tagsüber den Kanal mit Bloomberg und RTL Shop. Wollte eigentlich schon den Kabelanschluss kündigen, jedoch hindern mich derzeit noch die beiden ORF-Kanäle und das Regionalfernsehen daran. Hoffentlich sendet ORF in Zukunft auch FTA über Astra. *träum*
     
  5. HiFi

    HiFi Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Wien; Österreich
    AW: RFOberbayern evtl. ab 2005 auf Astra

    Der ORF sendet ja schon Teile des 2. Programms FTA über Astra: "ORF 2 Europe".
    Die unkodierte Ausstrahlung von ORF 1 ist AUSGESCHLOSSEN!!
     
  6. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: RFOberbayern evtl. ab 2005 auf Astra

    @ bluesnake

    RFO teilt sich den Kanal nicht mit Bloomberg TV und RTL Shop. Diese beiden Anbieter haben ein Fensterprogramm bei RFO. Das merkt man schon daran, dass der Videotext des RFO während der Fenster weiter aktiv ist; es wird also nicht der Videotext von Bloomberg oder RTL Shop durchgeschaltet.

    @ Kroes

    Die Antwort im Forum stammt aber von Norbert Haimerl, der sich ja zusammen mit Hans W. Wabbel die Geschäftsleitung vom RFO teilt. Und deshalb denke ich schon, dass an dieser Antwort etwas dran ist.

    Vielleicht auch ganz interessant:
    Norbert Haimerl sagte mir mal, dass beim Start von DVB-T im RTL-Programm kein Fenster (18.00 - 18.30 Uhr) zu sehen sein soll. Er meinte, dass auch Home Shopping Europe beim Start in Bayern mit dabei sei und das RFO dort ein zweistündiges Fenster plane. Allerdings sind diese Angaben noch nicht bestätigt worden. Auch an dieser Aussage könnte etwas dran sein, wenn man bedenkt, dass das DSF seine DVB-T-Bewerbung zurückgezogen hat und dieser Kanal noch frei ist.
     

Diese Seite empfehlen