1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Reichweite DAB+ ?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von MarkusA, 16. Februar 2012.

  1. MarkusA

    MarkusA Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    PURE ONE CLASSIC II - Denver DAB26 Plus - TechniSat DigitRadio 300
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    seit einiger Zeit werden auf SWR3 DAB+ Radios verlost. Das hat mich neugierig gemacht und ich habe ein wenig im Web geforscht.

    Letzte Woche habe ich einen USB Stick von Noxon bestellt TERRATEC - Produkte - NOXON - DAB Radio - TerraTec .
    Ist gestern angekommen.

    Nach dem anschließen folgte erstmal Ernüchterung. Die mitgelieferte Antenne brachte gar keinen Empfang zustande. Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich derzeit im nördlichsten Empfangsbereich von Mittelhessen wohne.
    An der Antennenanlage (5 Elemente UKW Yagi / DVB-T UHF-Flächenantenne / 80cm SAT-Schüssel mit Multiswitch) bekam ich dann den Bundesmux (Kanal 5A) und die hessischen Programme (Kanal 11C & 7B) rein.

    Jetzt meine Frage:
    Ich höre meistens SWR3. Auf UKW mit meiner Richtantenne ganz gut zu empfangen - Donnersberg 101,1 MHz - wenn auch mit Hintergrundrauschen.
    Wie hoch ist die Reichweite der DAB+-Sender generell? Könnte ich den RLP Mux auch z.B. von Mainz empfangen? Oder ist das theoretisch eher nicht möglich? Bevor ich jetzt meine alte VHF-Antenne wieder anschließe, möchte ich mich bei den Spezialisten informieren.

    Wie wäre eine solche Dachantenne eigentlich am besten montiert?
    Horizontal oder Vertikal?

    Vielen Dank schon mal für die Antworten.
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Reichweite DAB+ ?

    Schau dir mal diesen Thread an:

    DAB+ in Rheinland Pfalz

    Da sind Fotos vom Sendeturm in Mainz dabei, die Antennen sind eindeutig vertikal.

    Ansonsten kann ich nichts zu deinen Fragen sagen, vielleicht findest du ja
    was auf den späteren Seiten des o.g. Threads, was dein Problem betrifft.

    :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2012
  3. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.834
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Reichweite DAB+ ?

    Je nach dem welche Leistung die Sender haben, geht es unterschiedlich gut.

    10kW entsprechen etwa 100kW UKW Sendeleistung

    Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass 10kW für 80km schon sehr sehr grenzwertig sind.

    Bei 1kW kann man von höchstens 40km ausgehen, wo man mit halbwegs vertretbaren Mitteln das Signal empfangen kann.

    Ich meine sogar, dass DAB+ einen höheres Signal braucht, demnach also eher anfängt zu "Blubbern" als DAB ?!
    Liege ich da drin richtig ?!
     
  4. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.996
    Zustimmungen:
    2.102
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Reichweite DAB+ ?

    auf digitalradio.de gibt es eine Empfangsprognose.

    In RLP wird noch sehr rumgefunzelt, abseits vom Weinbiet. Aus kastel zwar 10kW aber bei dem Standort bringt das auch nix.
    Der Bundesmux wird dieses Jahr um Eifel 5kw und Koblenz 10kW sicher erweitert und wohl auch Trier 2kW, dann würde noch noch KL fehlen um eine einigermaßen aktzeptable Abdeckung netlang der Autobahnen zu haben.
     
  5. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.996
    Zustimmungen:
    2.102
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Reichweite DAB+ ?

    Bei DAB+ hat mehr Möglichkeiten zum Fehlerschutz. Pauschal kann man das nicht so sagen. Fakt ist aber, dass man alle Vorteile von DAB+ erst ausnutzen kann, wenn man DAB+ only im ganzen Mux sendet.
     
  6. Hallenser1

    Hallenser1 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Reichweite DAB+ ?

    Nein,DAB+ blubbert gar nicht mehr.Zudem braucht es kein stärkeres Signal.
     
  7. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Reichweite DAB+ ?

    Das ist der einzige Vorteil von DAB+, den ich sehe: Auch beim Fernempfang
    "blubbert" nichts mehr. Entweder du hörst was, oder eben nichts. Nix blubbern!

    :winken:
     
  8. Hallenser1

    Hallenser1 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Reichweite DAB+ ?

    Der effizientere AAC+ Codec ist auch schon noch ein großer Vorteil.
     
  9. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.711
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Reichweite DAB+ ?

    Die mitgelieferte Antenne ist auch die schlechteste, seit es DAB-Empfänger gibt. ;)

    Das wäre mir aber neu, denn am Mux selbst ändert sich nichts, egal ob DAB oder DAB+. Kannst du das genauer erklären?
     
  10. MarkusA

    MarkusA Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    PURE ONE CLASSIC II - Denver DAB26 Plus - TechniSat DigitRadio 300
    AW: Reichweite DAB+ ?

    Hallo zusammen,

    ich habe heute Nachmittag die VHF-Antenne (Kathrein 9 Elemente) provisorisch am Antennenmast befestigt. Antennenkabel angebracht und direkt an den NOXON-Stick angeschlossen.
    Ich muss sagen, ich bin überrascht worden. :)

    Richtung Süd gedreht:
    Empfang: Bundesmux und "Hessenpaket" sehr gut
    Aus Bayern folgende Sender:
    Antenne Info - Antenne (Bayern) TOP40 - B5 plus- BR Klassik - on3-radio - Radio Galaxy - Rock Antenne- RT1 in the mix = alle nur auf dem Display zu erkennen. Kein akustisches Signal !

    Richtung West gedreht:
    Alle wie oben, nur habe ich diesmal die bayerischen Sender mit gutem Empfang !
    Zusätzlich habe ich ein SWR-Paket aus Baden-Würtemberg !!! :confused:
    Anzeige: schwach bis unzureichend -
    Der Ton ist nicht ganz klar. Kurze Aussetzer sind dabei und die Tonlage ist nicht normal.
    Das SWR-BW Paket kommt wohl vom Sender Heidelberg (10Kw) auf dem Königstuhl.
    Die Sendertabelle habe ich von hier (dann weiterklicken auf Deutschland / BadenWürtemberg).
    Keine Ahnung wie weit das von hier weg ist. Vom Donnersberg empfange ich nichts.
    Komisch ist auch, dass die Antenne eigentlich in die falsche Richtung zeigt. Ganz im Westen würde ich eigentlich den Sender Koblenz anpeilen. Wenn die UKW-Antenne nach Westen gedreht ist bekomme ich von da SWR3 auf 91,6 MHz.

    Wo das bayerische "Teilpaket" herkommt habe ich noch nicht herausgefunden. Ist schon etwas komisch. Kein Bayern3 usw., dafür ein paar private. Leider zeigt mir der Stick nicht an auf welchem Kanal die Sender reinkommen.

    Alles in allem bin ich hoch zufrieden. Dafür das ich hier eher unterkünftig liege ist das Ergebnis mehr als zufriedenstellend. Jetzt muss ich nur noch den Mast erhöhen, eine etwas bessere Antenne (Log.per ???) montieren und alles an die Antennenanlage anschließen. Was dann noch am Stick / Stereoanlage ankommen wird weiß ich allerdings nicht. Da hilft nur ausprobieren, denke ich.

    In diesem Sinne, noch einen schönen Abend an alle.


    Grüße
    Markus

    P.S. Wenn ich das Ladegerät ans Laptop anschliesse, sind alle Sender weg !!!!!!
    Am PC werde ich das in den nächsten Tagen mal testen.
     

Diese Seite empfehlen