1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Regionalprogramm mit Skymaster Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von blaugr22, 26. Januar 2009.

  1. blaugr22

    blaugr22 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Der Skymaster Receiver schaltet nicht automatisch auf das Regionalprogramm des MDR um. Habe bei meiner Oma alle Sender neu eingestellt. Nun möchte sie gern das Regionalprogramm für Sachsen sehen das täglich um 19.00 im MDR Sachsen kommt. Erst nach mehrmaligen vor und zurück schalten findet der Receiver das richtige Programm. Normalerweise ist MDR am Tag 1 Sender nur 19.00 müsste auf MDR Sachsen das spezifische Programm kommen. Es kommt aber immer zuerst Sachsen Anhalt ( soweit ich weiß, ist das das Hauptprogramm) Was kann man da machen. Worauf muss man da beim kauf achten...

    Vielen Dank für eure Antworten!
     
  2. SPIDERMAN

    SPIDERMAN Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Regionalprogramm mit Skymaster Receiver

    euer Receiver macht nicht die automatische PMT-Umschaltung mit,
    um dass richtige Regionalprogramm anzuzeigen,
    holt euch am besten nen Markenreveicer und der Empfang läuft reibungslos,
    zu der Marke Skymaster sage und ich schreibe ich lieber nix dazu sonst vergreife ich mich noch eventuell in der Tonart.

    gruss

    SPIDY
     
  3. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Regionalprogramm mit Skymaster Receiver

    Skymaster hat sicher nicht den Ehrgeiz den High-End-Bereich aufzurollen. Am Samstag hatte ich eine Komplettanlage eingestellt, 80er-Reflektor mit dem berüchtigten Plastikträger und Receiver mit nur einer Scartbuchse. Jetzt wird noch ein Scartumschalter für den DVD-Player gebraucht. Jetzt ist das 80,00 €-Bundle nicht mehr ganz so günstig, aber kommt halt vor, wenn man sich die Elektronik ohne Beratung von der Palette krallt.

    Aber immerhin, die Vorprogrammierung war relativ aktuell! Und seit Samstag rege ich mich nun auch nicht mehr über die irre werksseitige Programmliste meines Receiver-Favoriten TechniSat auf. Die WDR-Regionalprogramme waren nach meiner Erinnerung ziemlich unstrukturiert vorprogrammiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2009
  4. SPIDERMAN

    SPIDERMAN Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Regionalprogramm mit Skymaster Receiver

    stimmt auf meinem mittlerweile kaputt gegangenen Digitsat 1 waren die WDR Sender auch ganz schön durchgewirbelt der WDR Köln war glaube ich auf 21 der Rest fand sich um die 80 wieder

    gruss

    SPIDY
     
  5. SPIDERMAN

    SPIDERMAN Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Regionalprogramm mit Skymaster Receiver

    nachtrag:
    sollte ich irgendwann wieder richtigen Sat-Empfang haben
    werde ich wieder nen Topfield zulegen, den kann ich nach Herzenslust programmieren.

    gruss

    SPIDY
     
  6. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Regionalprogramm mit Skymaster Receiver

    Das Problem hatte ich mit einem Skymaster DX22 auch mal.
    Ich habe dann ein Softwareupdate gemacht, danach lief es.
    Am besten, Du schaust mal auf deren Seite nah, ob es ein update gibt und mahst es dann über die serielle Schnittstelle, die OTA-Updates liefen bei mir nicht zuverlässig.
    Gruß
    Thomas
     
  7. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Regionalprogramm mit Skymaster Receiver

    Du schreibst leider nicht, welches Modell Du hast. Aber abgesehen davon, gibt es eine Möglichkeit das zu umgehen. Jedenfalls klappt das so bei diversen Receivern.

    Als Behelf ist der Trick eigentlich recht simpel:

    Warte bis um 19:05 und mache dann auf dem entsprechenden Transponder 12.110 GHz / H einen Suchlauf mit der Option "hinzufügen".
    Die dann gefundenen Sender solltest Du am Ende der programmliste finden.
    Du wählst dann einfach das Programm aus, welches Sachsen ausstrahlt und verschiebst diesen auf einen Programmplatz Deiner Wahl.
    Die anderen kannst Du löschen, musst Du aber nicht.

    Der Grund für diesen Fehler, der leider nicht nur bei einigen Skymaster Receivern auftaucht, ist, dass die SID zur angegebenen Uhrzeit wechselt.

    Falls es tatsächlich ein DX22 einer älteren Generation ist, solltest Du tatsächlich mal mit einem Update versuchen.

    Ansonsten sollte es mit obiger Maßnahme funktionieren.

    Im übrigen sei darauf hingewiesen, dass es auch diverse Markenhersteller gibt, bei denen Softwarefehler (unter anderem auch dieser) auftraten / auftreten.
    Warum Skymaster hier nun (wiedereinmal) schlechter gemacht wird, als sie sind, ist mir unbegreiflich.

    Donn
     
  8. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Regionalprogramm mit Skymaster Receiver

    Das ist richtig. Als die Regionalprogramme eingeführt wurden, habe ich ich desgamte Verwandschaft auf digital umgestellt. Fast alle Receiver hatten probleme mit der PMT Umschaltung.
    Und nochwas: Im Vergleich mit vielen Einfach-Receivern von heute ist der schon recht betagte DX22 was Umschaltgeschindigkeit, Menuführung und Stabilität angeht immer noch vorne dabei.

    Eine Unverschämtheit ist es allerdings, was die Baumärkte an Preisen für LNBs, Kabel und ähnliches aus dem Skymaster Sortiment verlangen, aber das wird jetzt OT.

    Gruß
    Thomas
     
  9. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Regionalprogramm mit Skymaster Receiver

    Ich habe zu Hause noch einen alten DXL9400 im Einsatz. Im groben basiert der auf der gleichen Plattform für der DX22, hat halt nur ein anderen Gehäuse und Layoutänderungen sowie einige nach außen geführte Anschlüsse mehr. Kann mich über den nicht beklagen, allerdings bin ich auch nicht so ein Regionalprogramm Fan.

    Naja, fahr mal zu media markt und schaue dort an die Kabelwand im IT-Bereich.

    Ich wollte letzte Woche ein einfaches VGA-Kabel für meinen Vater kaufen, da dieser einen neuen Monitor bekam und am alten das Kabel fest integriert war (nicht schraubbar) und am neuen nur ein Anschluss vorhanden war.

    Bei MM gab es nur ein Sortiment von HAMA (alles produced in china) und die Auswahl erstreckte sich über zwei Kabel (1,8m und 3m).
    Die kurze Variante sollte 24,99€ kosten.

    Zugegeben, massive Qualität, aber rechtfertigt den Preis niemals.
    Ich habe lange in einem Unternehmen gearbeitet, welches neben DVB-T und S Receivern ;) auch Kabelsortimente anbietet. Ich weißt, dass ein solches Kabel im EK sicher keine 3€ kostet und kenne sogar den Lieferanten.
    24,99 sind eine Frechheit.

    Ich bin dann zu Expert gefahren und habe dort 11,99€ ausgegeben. Immer noch Wucher, aber zumindet halbwegs glaubwürdig.

    Ähnlich ist das auch bei den LNBs verschiedener Hersteller.
    Glaubt Ihr denn wirklich, dass diese nicht alle in den gleichen Fabriken herstellen lassen?

    Ich denke da mal an Smart oder ALPS. Wer glaubt, die Teile hätten einen anderen Ursprung als die Skymaster teile möge den Finger heben. :rolleyes:

    Donn
     

Diese Seite empfehlen