1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Regionalligen 2018/19

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von Spoonman, 24. Juli 2018.

  1. Wollis

    Wollis Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    1.853
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Viktoria Berlin hat heute einen Insolvenzantrag gestellt

    viktoria-berlin.de/2018/12/13/offener-brief-des-vorstands-an-die-mitglieder-des-fc-viktoria-1889-berlin-lichterfelde-tempelhof-e-v/

    Und das Thema Rot Weiss Erfurt köchelt ja auch noch, deren Spielbetrieb wurde erstmal nur bis zum Ende der Hinrunde vom Sponsoren gedeckt. Soweit ich das geleseh habe, kamen bisher über Spenden und Aktionen knapp 50000€ zusammen.
     
  2. Wollis

    Wollis Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    1.853
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    73
    Der WSV muss sparen und hofft, die Saison in der RL West zu überstehen

    sport.de/news/ne3484997/wuppertaler-sv-setzt-komplettes-team-vor-die-tuer/

    ''Im Verlauf der Saison hatten in dem früheren Erstligisten SG Wattenscheid 09 (1990 bis 1994) und dem Aufsteiger TV Herkenrath zwei Mitstreiter der Wuppertaler in der Regionalliga West ihre Zahlungsunfähigkeit bekannt gegeben.''

    Warten wir einfach noch 3-4 Jahre, dann kann man die RL gefahrlos für alle zusammen legen. Denn dann sind 1/5 der Teams schonmal weg vom Fenster. Wenn der DFB nicht langsam mal was macht, wird sich bald keiner mehr die 4 Liga leisten können. Die Verlockung, sich zu überschulden, um direkt in die 3 Liga zu kommen, ist für einige Vereine wohl zu gut.
     
    drgonzo3 und Pedigi gefällt das.
  3. drgonzo3

    drgonzo3 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    9.255
    Zustimmungen:
    6.586
    Punkte für Erfolge:
    273
    Und hier war es wieder so: Erst Gelder ausgeben, die man noch gar nicht eingenommen hat bzw man hoffte, die dann in Liga 3 einzunehmen.
    Das hat nix mit Tradition zu tun sondern einfach mit "Blödheit".

    Und wieso geht Herkenrath in die 4. Liga wenn sie wohl von Anfang an wissen, wir können es uns nicht leisten?
     
  4. KL1900

    KL1900 Talk-König

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    2.121
    Punkte für Erfolge:
    163
    Herkenrath spielte 2011 noch in der Kreisliga C.
    Was hat dieses Abenteuer dem Verein nun gebracht? Wahrscheinlich stehen sie hinterher schlechter da, als vorher.
     
    drgonzo3 gefällt das.
  5. drgonzo3

    drgonzo3 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    9.255
    Zustimmungen:
    6.586
    Punkte für Erfolge:
    273
    Sie hätten allerdings auch auf den Aufstieg verzichten können - wenn sie mal ihre Finanzen angeschaut hätten. Oder generell ihre Möglichkeiten. Anscheinend ist vierte Liga zu hoch für sie. Wäre ja nicht dramatisch...
     
  6. Obelix73

    Obelix73 Board Ikone

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    4.311
    Zustimmungen:
    1.114
    Punkte für Erfolge:
    163

    Da muss ich dir wiedersprechen. Es ging nicht unbedingt um die 3. Liga, man hatte sich z.B. mehr Zuschauereinnahmen vorgestellt (Zuschauerschnitt von 3000+ wurde angepeilt, aktuell liegt er bei 2590 und ist rückläufig, werden eher 2200). Es waren einfach einige in der Verantwortung zu optimistisch beim WSV, auch was Sponsorengelder angeht.

    Der WSV hat das große Problem, dass im nahen Umfeld (innerhalb 50 km) etliche Bundes- und Zweitligisten sind, da fahren die Fußballfans eher hin, als zum WSV. Sogar das Derby gegen RW Essen lockte nur noch weniger als 5000 Zuschauer ins Stadion am Zoo (da kamen vor ein paar Jahren noch 8.000 und mehr ins Stadion). Auch bei der Sponsorensuche tut man sich als Regionalligist heutzutage ziemlich schwer.
     
  7. drgonzo3

    drgonzo3 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    9.255
    Zustimmungen:
    6.586
    Punkte für Erfolge:
    273
    ALso ich wohne hier in der Nähe von Wuppertal. Wenn man div. Berichte gelesen hat, ging es darum, ja, mit höherem Zuschauerschnitt mehr Einnahmen zu generieren und somit in (auch) in die 3. Liga aufzusteigen, weil der Kader schon recht teuer ist/war. Es fehlen wohl aktuell um die 260 000 Euro. Und wenn man in der 3. Liga dann wäre, erhoffte man sich neue Sponsoren. Somit ist das schon irgendwie sehr wackelig aufgebaut, immer auf das "wir hoffen". Wir hoffen auf mehr Zuschauer, auf mehr Sponsoren etc. Das kann gut gehen, oder auch nicht.
    Mein Verein war/ist der FC Remscheid, der hat das mal ähnlich gemacht und ist hoffnungslos gescheitert, was in zwei Insolvenzen endete.

    Man sollte nur soviel ausgeben (auch fürs Team), wie ich wirklich habe. Und nicht hoffen das mehr Zuschauer kommen etc.

    Das Problem hat nicht nur Wuppertal, alle Vereine im Bergischen Land (Solingen, Wuppertal, Remscheid) hatten und haben dies. Du bist schnell im Ruhgebiet, in Köln, Leverkusen, Gladbach. Ortsansässige Sponsoren (Vaillant, OBI, Vorwerk etc) haben kein Interesse oder nur wenn du Bundesliga spielst. Oder die sponsern die Nationalmannschaft. Das ist leider nichts Neues, das Problem hatten wir hier schon immer.
     
  8. KL1900

    KL1900 Talk-König

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    2.121
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ob es jemals alle vier "großen" (RWE, Alemannia, WSV und RWO) aus der RL West wieder raus schaffen?
     
  9. drgonzo3

    drgonzo3 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    9.255
    Zustimmungen:
    6.586
    Punkte für Erfolge:
    273
    Wäre toll, aber glaub ich nicht. Vorallem bei WSV und RWO glaub ich es nicht. Obwohl Essen auch die letzten Jahre ein besseres Mittelfeldteam nur war.

    Waren das Zeiten: WSV und der FCR in der 2. Liga 1992/93....:love:
     
  10. Obelix73

    Obelix73 Board Ikone

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    4.311
    Zustimmungen:
    1.114
    Punkte für Erfolge:
    163
    @drgonzo3: Ich bin Wuppertaler und war früher auch sehr oft im Stadion am Zoo. Ich war aber schon sechs oder sieben Jahre nicht mehr dort. Da zueht mich nichts hin. Die Großmannssucht eines Friedhelm Runge hat viel kaputt gemacht. Danach hat man zwar versucht mit weniger etwas aufzubauen, aber das ist heutzutage unheimlich schwierig. Ich befürchte, der WSV wird einen ähnlichen Weg gehen, wie der FC Remscheid, der im Moment darum kämpft in der Landesliga (6. Liga) zu bleiben.

    Ich kann mich noch an ein Spiel in Remscheid erinnern, muss in der Oberliga Nordrhein Anfang der 90er gewesen sein. Da bin ich mit einigen anderen Kumpels hingefahren (wir waren damals 15 oder 16), hatten eine großartige Stimmung. Das Rüntgen-Stadion war voll (mehr als 10000 Zuschauer), die Hälfte der Fans kam aus Wuppertal und sang vor dem Anpfiff 30 Minuten lang die bekannten Lieder. Selbst nach einer Viertelstunde beim Stand von 2:0 für den FCR wurde weitergesungen. Am Ende verlor der WSV 0:4, eine ganz derbe Klatsche. Das waren noch Zeiten.

    @KL1900: Von diesen vier Mannschaften wird in den kommenden Jahren (leider) wohl niemand in die 3. Liga aufsteigen. Dafür sind die finanziellen Bedingungen bei allen vieren zu schlecht. Die größte Chance würde ich dem Erz-Feind des WSV, RWE einrechnen, denn da kommen die Fans immer noch in relativ großen Scharen (im Schnitt mehr als 8000 Zuschauer). Weshalb die es dort nicht auf die Kette bekommen, weiß ich nicht. Bei allen anderen ist wenig möglich, bzw. wird nach Insolvenzen um den Anschluss gekämpft.

    @ alle: Natürlich geht es in diesem Bereich nicht, Geld auszugeben, was man nicht (oder noch nicht) hat. Deshalb ist es ja auch so unheimlich schwer in diesen Ligen zu bestehen.
     

Diese Seite empfehlen