1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Reelbox AVG II

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von reel, 7. Oktober 2017.

Schlagworte:
  1. reel

    reel Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    ich in seit heute in euren Forum angemeldet. Und bitte euch gleich um Hilfe. Kennt jemand noch das im Titel stehende Gerät und kennt sich damit aus?
    Mein Problem: ich habe noch eine AVGII in Benutzung. Seit Tagen wird die eingebaute Festplatte mit 0 GB freien Speicher angezeigt, weiterhin werden keine gespeicherten Filme mehr abgespielt. Bei Zugriff über das Netzwerk kann ich die gespeicherten TV Aufnahmen aber noch auf der eingebauten Festplatte sehen.
    ich hatte das Problem schon vor vielen Jahren einmal, kenne aber die Lösung nicht mehr. Da alle Reelboxforen, welche ich kenne, inzwischen geschlossen sind, versuche ich mein Glück einmal bei euch.
    vielen Dank
    reel
     
  2. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    14.282
    Zustimmungen:
    3.169
    Punkte für Erfolge:
    213
    Hallo @reel und Willkommen.
    Direkt kann ich dir nicht helfen. Vielleicht auch mal im VDR Portal nachschauen. Forum - VDR Portal
    Aber es ist ja nicht auszuschließen, dass deine Festplatte mittlerweile auch einen Defekt haben könnte. Auch wenn man sie übers Netzwerk noch sieht, sagt das nicht aus, dass noch Daten gelesen bzw. geschrieben werden können. Und das dauerhaft. Am besten mal die Platte testen.
    Ich hatte letztens auch einen Plattendefekt, an einem Laptop, die ersten Anzeichen waren auch sonderbar, bis dann das Betriebssystem nicht mehr hoch fuhr und sich nix mehr tat, wobei die Platte auch noch "sichtbar" war.

    Ansonsten würde ich dir empfehlen, dich über das mounten der Festplatte an der Reelbox etwas zu beschäftigen. Keine Ahnung wie das dort abläuft.
     
    Gorcon gefällt das.
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    116.741
    Zustimmungen:
    6.160
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich würde auch die Filme mal sichern und dann am PC die gesamte Platte testen.
     
    Holladriho gefällt das.
  4. reel

    reel Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo,
    Danke für die Antworten.
    Festplatte dürfet nicht defekt sein, Betriebssystem fährt ohne Probleme hoch und ich kann die Aufnahmen vom PC aus sehne, nicht ansehen.
    Ich bin gerade dabei die mir wichtigsten Filme zu sichern, dauert halt.
    In das angebotene Forum schaue ich mal rein.

    Gruß
    reel
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    116.741
    Zustimmungen:
    6.160
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das wäre aber ein Indiz das die Festplatte einen weg hat.
     
  6. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    14.282
    Zustimmungen:
    3.169
    Punkte für Erfolge:
    213
    Also die Platte zu überprüfen wäre dringend zu empfehlen.
    Wie alt ist jene? Interne Platte, externe Platte, wie oft in Gebrauch?
    So wie ich las, können Dateisysteme an der Reelbox angeschlossenene Platte[n], jfs, ext3, reiserfs und ntfs sein.
    Ich gehe davon aus, dass wenn du Windows als Desktop- oder Laptop Betriebssystem hast, du ntfs gewählt hattest.
    Dafür könntest du dann CrystelDiskInfo Portable nutzen (nur portabel nehmen, das zum installieren kommt oft mit Schadsoftware daher).
    Hast du Linux als BS und ext3, dann gib in einer Rootkonsole den Befehl: fsck /dev/sdXY ein (das X steht für die Plattennummer, das Y für die entspr. Partition darauf. Wenn nur eine vorhanden, dann halt sdb z.B. Mit parted -l bekommt man das raus) Damit lässt du das Dateisystem überprüfen und ggf. reparieren.
    Je nach Linuxdistri, sind darauf auch noch Programme zum auslesen der SMART Werte.

    Vielleicht für dich noch interessant:
    avantgarde:anleitungen:aufnehmen_auf_nas [reelbox4you.tv]
    avantgarde:hardware:medp [reelbox4you.tv]

    Mehr fällt mir dazu nicht ein.
     
  7. reel

    reel Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo,
    vielen Dank euch allen für die Hilfe.
    Das Problem ist gelöst. Am Ende blieb mir nichts weiter übrig als die Software aus dem Netz runter zuladen und neu zu installieren. Natürlich gingen dabei die nicht gesicherten Filme flöten - aber nicht so schlimm.
    mfg
    reel
     
    Holladriho gefällt das.
  8. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    14.282
    Zustimmungen:
    3.169
    Punkte für Erfolge:
    213
    Schön dass es geklappt hat. Und Danke für das Feedback. Macht auch nicht jeder.
     
  9. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    4.082
    Zustimmungen:
    241
    Punkte für Erfolge:
    73
    das ist der gleiche Mist wie damals bei den Macrosystem DVC - Geräten. wenn du neu installieren mußt, das ist alles von der Festplatte weg bzw. man kann nicht mehr darauf zugreifen.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    116.741
    Zustimmungen:
    6.160
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Finde ich etwas eigenartig das dann die Filme gelöscht werden. Ich hätte da dann beim neu einrichten einfach eine andere Platte gehngt und dann wieder ausgetauscht.
     

Diese Seite empfehlen