1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Reel Multimedia bietet Grafikkarte für HDTV und Blu-ray an

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. September 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.120
    Anzeige
    Leipzig - Mit der Extension-HD für Windows-basierte PC, Mediacenter und HTPC ist die - nach Unternehmensangaben - erste passiv gekühlte PC-Grafikkarte im low profile-Formfaktor mit Notebook-Grafikprozessor erhältlich.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
  3. DeJe

    DeJe Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.752
    AW: Reel Multimedia bietet Grafikkarte für HDTV und Blu-ray an

    Dolles Kino!
    Eine fanless (passiv gekühlte) ATI 2400 Pro Grafikkarte, bin begeistert! :rolleyes:
    Die gibts übrigens auch von Club3D, Sapphire, Gigabyte, ... aber wahrscheinlich deutlich günstiger. :D
     
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.774
    Ort:
    Mechiko
    AW: Reel Multimedia bietet Grafikkarte für HDTV und Blu-ray an

    Boah, 160 Euro für ne ATI 2400 Pro ???

    Hier für 30 Euro

    Und die hat doppelt soviel Ram ;)
    Schon erstaunliche Preisunterschiede

    Also warum so eine Teuere Karte kaufen, wenn eine einfache 30 Euro Grafikkarte das auch kann ? Irgendwie unlogisch oder ?
    Wo ist der Vorteil der Karte ?
     
  5. DrFeelGood

    DrFeelGood Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Reel Multimedia bietet Grafikkarte für HDTV und Blu-ray an

    Ihr habt das glaub Ich nicht ganz verstanden was dort oben geschrieben steht. Es ist ein Hardware Decoder für HDTV enthalten! Versuche mal mit z.b. ein AMD X2 3800+ und deiner 30,-€uro Grafikkarte ein HDTV Filme mit FullHD abzuspielen incl. Kopierschutz decodierung. Dann siehst Du mit deiner 08/15 30,-€uro Karte nur noch eine Slideshow!!! Diese Grafikkarte hat ein Hardware Decoder der die CPU Komplett entlasstet und man somit auch mit ganz billigen Prozessoren ordentlich HDTV Filme sehen kann.
     
  6. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.774
    Ort:
    Mechiko
    AW: Reel Multimedia bietet Grafikkarte für HDTV und Blu-ray an

    Der Hardware Dekoder ist heutzutage auch in allen aktuellen Grafikkarten enthalten.

    Selbst ne 60 Euro GF 9500 GT hat einen Hardware Dekorder.


    Quelle


    Aber wer einen Rechner mit einer aktuellen Grafikkarte hat, brauch der das Teil nun ?.
    Selbst wenn man keine aktuelle Graka hat, was ist sinnvol, für 170 Euro ein Videobeschleuniger, oder ne aktuelle Graka ?

    @ DrFeelGood

    Hier die Hardware Anforderung laut der RMM Webseite
    Ist also schon ne potente CPU erforderlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2008
  7. DeJe

    DeJe Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.752
    AW: Reel Multimedia bietet Grafikkarte für HDTV und Blu-ray an

    Halllooo! Der Chip ist genau der gleiche wie auf jeder stinknormalen ATI 2400 Pro-Karte für deutlich UNTER 100 Euro. Ich habe, seit über einem Jahr, so eine Karte von Club3D. Dieser Chip (ist übrigens der schlechteste und BILLIGSTE dieser Reihe) bringt die HDTV-HW-Funktionalität mit! Ich habe mit einem 3 Ghz P IV (single core) 10-15% CPU bei HDTV. ;)
    Nicht vergessen, die ATI 2400 ist eine Budget-GraKa!

    @Speedy, ja. HDTV ist wirklich auch bei aktuellen Prozessoren sehr anspruchsvoll. Ich kann mit obiger CPU und der ATI 2400 nebenbei noch DVD brennen, demuxen, Videos schneiden, Bilder mit PS bearbeiten, ... alles kein Problem. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2008
  8. DrFeelGood

    DrFeelGood Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Reel Multimedia bietet Grafikkarte für HDTV und Blu-ray an

    Ich wollte nur mal drauf hinweisen das diese oben keine 08/15 Grafikkarte ist ;) ... Ich habe mir selbst vor kurzen ein HTPC zusammen gebaut um BluRays abspielen zu können und alles andere. Der Preis für so eine Grafikkarte ist etwas happig das stimmt. Meiner meinung nach dürfe soetwas 99,-€uro kosten. Ein sehr Lesenswerter Artikel hierzu ist auch der von TomsHardware -> http://www.tomshardware.com/de/AMD-780G-HDTV-Blu-Ray,testberichte-239963.html <-. Anstadt der Grafikkarte würde Ich mir eher diese hier Kaufen -> Gigabyte GA-MA78GM-S2H <-

    @Speedy
    hat die GF 9500 GT auch HDMI?
     
  9. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.774
    Ort:
    Mechiko
    AW: Reel Multimedia bietet Grafikkarte für HDTV und Blu-ray an

    @ DrFeelGood

    Die 59 Euro Variante sicher nicht.
    Die hat 2x DVI, aber dafür gibts ja Adapter.
    Aber wegen dem HDMI Out kauft sicher keiner die Karte oder ?
    Wer einen HTPC hat, hat sicher auch einen HDMI Anschluss.
     
  10. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: Reel Multimedia bietet Grafikkarte für HDTV und Blu-ray an

    Diese Karte ist ja hauptsächlich für die Reelbox Receiver AVG u. VISTA gedacht. Sollte also auch einen geringen Stromverbrach haben. Außerdem soll es in absehbarer Zeit Linux-Treiber zur MPEG4/AVC-Beschleunigung geben, natürlich dann ohne BluRay.
    Wer einen lärmenden, "stromfressenden" PC zum TV-Glotzen nutzt, braucht die Karte nicht.

    MfG
    WeSt
     

Diese Seite empfehlen