1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Red Machine - Hunt or Be Hunted

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 22. Februar 2015.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.884
    Zustimmungen:
    550
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Inhalt: In den abgeschiedenen Wäldern Alaskas häufen sich grausame Zwischenfälle. Der örtliche Sheriff Beckett (Thomas Jane) wird in jüngster Vergangenheit ständig mit übel zugerichteten Leichenfunden konfrontiert. Alle Spuren deuten darauf hin, dass ein Bär sein Unwesen in den Wäldern treibt. Als sein jüngerer Bruder Rowan (James Marsden) nun vorhat, in dem Waldgebiet eine Suche nach einem kürzlich verschollenen Freund durchzuführen, ist Beckett alles andere als begeistert. Widerwillig schließt er sich mit seinem Bruder zusammen, um eine Bergungsmission in das heilige Territorium des "Grizzly Maze" zu starten. Verkompliziert wird die Lage auch noch, weil Becketts nichtsahnende Frau Michelle (Piper Perabo) ebenfalls in den Wäldern umherstreift. Immer tiefer dringen die eigentlich zerstrittenen Brüder in die Wildnis ein und ahnen dabei nicht, dass der Killerbär, der Geschmack an Menschenfleisch gefunden hat, ihnen ganz dicht auf den Fersen ist. Hier werden die Jäger bald schon selbst zu Gejagten.


    Meine Kritik: Red Machine - The Grizzly, ist ein altmodischer ohne große Effekte gedrehter Tier Horror Film des SAW Regisseurs David Hackl. Natürlich ist die Story jetzt nicht der Hit, aber die Darsteller agieren solide und es wurde ein richtiger Bär eingesetzt, als das man auf billige CGI Effekte setzt. Der Film ist außerdem spannend inszeniert und hat mich durchaus unterhalten. Ich habe letztendlich das bekommen, was ich mir von diesem Film erwartet habe. 6/10 Points!




    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen