1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Reciever wird zu heiß

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Masti, 18. Februar 2004.

  1. Masti

    Masti Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Wien Umgebung
    Anzeige
    Huhu,
    Meine Eltern haben sich einen neuen Digital Reciever gekauft weil beim alten pro7, sat1 und kabel1 teilweiße hängen blieb (bei mir funktioniert der Einwandfrei (galaxis reciever)) ich hab leider erst heute rausgefunden das das Kabel zudicht an der DECT-Basis Station verläuft, ich kauf mir dann demnächst ein abgeschirmtes 100dB Kabel)
    Mein Problem ist eben das der "DV3 Digital 1200 CI" (ich kann mir nicht vorstellen das die firma so heißt aber sonst stand nichtss auf der Verpackung) vorallem ziemlich heiß wird (~45°C) und das eben ausser pro7,sat1 und kabel1 alle Sender funktionieren, nur manchmal bekommt er bei vielen Sender kein Signal mehr (ich glaub das das mit der temperatur zusammenhängt, nur funktionieren trotzdem ein paar sender (was aber auch daran liegen könnte das die Spule oder der Kondensator schlechter leitet und dadurch sind die sender mit höherer Frequenz weg weil er da ungenau wird). Was ich jetzt wissen wollte, ist das normal das der Reciever so heiß wird oder ob da was kaputt ist und man es umtauschen sollte (wobei ich dann einen anderen reciever nehme, den hab ich schon einmal umgetauscht weil der vorherige einen Wackelkontakt hatte) oder was man dagegen machen kann.

    Masti
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Normal ist das nicht. Was man dagegen tun kann? Kühlen! Passivkühler, Lüfter, Ventilator ..
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Doch wohl eher zurückgeben, auch wenn das mit dem Lüfter bei der Dreambox wohl gängige Praxis ist sollte das mit anderen Geräten eher nicht gemacht werden. Das kann daran liegen dass der LNB bzw die Leitung irgendwo nen feinschluss hat und die Stromversorgung die der Tuner bereitstellt nicht langt. Das Problem hatte ich beim Hyundai830 auch. Da wurde der Tuner so heiss dass nach ca 1 1/2h die Meldung kam "kein Signal" Wenn er dann etwas abgekühlt war konnte man wieder weiterglotzen. Da ich da öfters mal die Festplatte ausgebaut habe um Filme auf DVD zu bringen hab ich einfach den Deckel nicht mehr draufgemacht. Dann ging das einwandfrei.
    Komischerweise läuft der Topfield an der unveränderten Antennenleitung ohne das geringste Problem.

    Gruss Uli
     

Diese Seite empfehlen