1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rechtliches zu Einspeisung

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von aron91, 15. November 2008.

  1. aron91

    aron91 Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Ich hab jetzt alle möglichen Leute gefragt, was sie von folgende Frage halten:

    Ist es legal, einen über Satellit frei empfangbaren Sender aus dem Ausland ins Internet einzuspeisen?

    Keiner hat wirklich eine Antwort gewusst.

    Vllt könnte hier jemand posten, der Ahnung von sowas hat.

    Viele Grüße, Aron
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Rechtliches zu Einspeisung

    Eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung ist ok, vergleiche Slingbox.

    Wenn du aber an Broadcast denkst, gilt in Europa dasselbe wie die Verbreitung über andere Medien.

    1. Du verstösst gegen das Urheberrecht
    2. Du trittst ohne Lizenz als Programmveranstalter auf
    3. Du verbreitest ohne Zulassung ein Rundfunkprogramm

    Sonst dürfte auch jeder Kabelnetzbetreiber ohne Einspeisevertrag mit dem jeweiligen Sender einfach beliebige Programme vomHimmel holen und weiterverbreiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2008
  3. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    AW: Rechtliches zu Einspeisung

    In der Schweiz wird es so gemacht;)
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Rechtliches zu Einspeisung

    Das hat die Telekom, als sie noch das Kabelmonopol hatte, hier bei uns mit dem AFN gemacht. Die Kabelkopfstation war Luftlinie nur ein Paar Meter von der Kaserne entfernt und man dachte, man könnte AFN ohne Vertrag einspeisen. Da hatte sie aber die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Per einstweiliger Verfügung wurde den Telekomikern verboten, AFN TV einzuspeisen.
    Gruß
    Reinhold
     

Diese Seite empfehlen