1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiverfrage - Kosten sind sekundär

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Pensionär, 18. September 2010.

  1. Pensionär

    Pensionär Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo!
    Ich stehe vor der Entscheidung mich technisch neu auszurichten da wir uns nach längerer Abstinenz wieder ein Sky Abo zugelegt haben.
    Bein googlen im www bin ich auf diese Forum gestossen und hoffe das man mir hier ggf. fachlich weiterhelfen kann.
    Momentan nutze ich einen Technisat HD S2 und jetzt ist wie erwähnt ein Sky Abo dazugekommen, man hat mir einen Pace Receiver zugeschickt welchen ich nicht nutzen möchte da keine Aufnahmemöglichkeit.

    Nun suche ich einen HD Receiver der folgende Prämissen bzw. Erfordernisse erfüllt.

    - Nutzung der Sky SC V13
    - Twin HD Tuner
    - netzwerkfähig
    - Festplattenreceiver
    - über einen Mac konfigurierbar (PC ist nicht möglich!) was ggf. notwendige Module betrifft

    Die Kosten sind wie erwähnt sekundär, alles was ich möchte ist ein Gerät mit dem ich auf der sicheren Seite bin was die Nutzung von Sky betrifft sowie welches u.a. eine Nutzung von CI+ (sprich HD der Privaten) ermöglicht.
    Was sagen die Fachleute hier im Forum? Gibt es Geräte die so etwas ermöglichen würden?
     
  2. Teilekind

    Teilekind Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.505
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Receiverfrage - Kosten sind sekundär

    Dreambox 8000
     
  3. Pensionär

    Pensionär Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Receiverfrage - Kosten sind sekundär

    Kurze prägnante Antwort ;-)
    Danke.
    Wäre das die einzige oder die beste Wahl?
     
  4. Teilekind

    Teilekind Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.505
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Receiverfrage - Kosten sind sekundär

    die beste

    liesst alle Karten ohne CI Module (auch hd+/v13), für sat/kabel/antenne nutzbar (auch gleichzeitig)

    hdd/dvd einbau - absolut zukunftssicher + große Community
     
  5. baerchen111

    baerchen111 Gold Member

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Receiverfrage - Kosten sind sekundär

    Oder VU+ Duo.
    Soll genauso gut sein und kostet nur die Hälfte der Dreambox.
    Nachteil: wie bei der Dreambox braucht man dazu eine alternative SW um V13 Karten verarbeiten zu können.

    Alternativ einen Festplatten-Receiver mit CI-Schacht und Unicam Modul.
    Es soll aber auch andere Module geben, die die V13 lesen können...
     
  6. Teilekind

    Teilekind Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.505
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Receiverfrage - Kosten sind sekundär

    finger weg von vu+ und co

    die vergangenheit hat bewiesen das die macher davon nur kohle einstreichen / support irgentwann einstellen und weiterziehen
     
  7. Pensionär

    Pensionär Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Receiverfrage - Kosten sind sekundär

    Klingt gut (was die Dreambox betrifft)
    Müsste man an dem Gerät dauernd "herumfrickeln" was Softwareupdates etc. betrifft oder stellt man das ganze softwaremässig einmal ein und hat dann Ruhe?
    Die Frage deshalb weil ich irgendwo gelesen habe das manche Module fast wöchentlich neu programmiert werden müssen was die Nutzung von Sky betrifft.
     
  8. Teilekind

    Teilekind Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.505
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Receiverfrage - Kosten sind sekundär

    wie du magst: jeden Tag updaten oder paar Jährchen nix machen

    egal, rennt auch ewig ohne updates durch, vielleicht mal softcam updaten wenn mal sky die Karten tauscht alle paar Jahre
     
  9. baerchen111

    baerchen111 Gold Member

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Receiverfrage - Kosten sind sekundär

    Im Prinzip reicht nur einmal.
    Aber die Communities entwickeln immer weiter, so dass wenn man lust und Zeit hat, sich "austoben" kann.
    Wenn du die Boxen ans LAN anbindest, kannst du sogar die Updates übers Netz ziehen und die Kisten als Multimedia Geräte benutzen mit vielen Möglichkeiten...

    :winken:

    Schau dich mal in diversen Dreamboxen Foren oder VU+ Forum um.
     
  10. Pensionär

    Pensionär Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Receiverfrage - Kosten sind sekundär

    Und die Softcams lassen sich dann direkt und ohne grossen Aufwand direkt aus dem Netz installieren (Gerät wäre per LAN im Netzwerk)? Ist das so richtig?
     

Diese Seite empfehlen