1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver: Wie wichtig ist 1080p bzw. 3D Kompatiblität

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Nrwbasti, 10. September 2010.

  1. Nrwbasti

    Nrwbasti Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    seit einigen Wochen befasse ich mich mit dem Kauf eines neuen PVR HD Sat Twin Receivers und konnte mich nun endlich auf ein-zwei Modelle festlegen.

    Hier ist es aber so, dass beide Modelle nur 1080i unterstützen.
    a) Sofern 3D in den nächsten Jahren aktueller wird und nicht nur via fähiger Blue-Ray Player, hätte man dann mit einer 1080i Darstellung ehrlicherweise ein Problem mit der 3D Darstellung in 1080p?


    b) Mir persönlich fällt ansonsten aktuell kaum eine Funktion an, die auf absehbare Zeit entwickelt oder der Standard wird, der nicht über meine beiden Favoriten (u.a. permanentes Timeshift, PVR, Möglichkeit interner HDD, gute Sortierfunktion,guter Service/viele Firmwareupdates, niedriger StandBy Verbrauch) abgdeckt wird, Nehmen wir mal W-Lan und eine Multimediafunktion heraus.

    Gibt es in Euren Augen irgendeine bahnbrechende/herausragende angedachte Funktion, die neue zeitnah erscheinende Receiver bieten und muss man damit rechnen, dass bereits in 3-6 Monaten neue Modell herausbringen, bei dem man dann im Vergleich zu meinen beiden Favoriten deren Kauf heute etwas „bereuen“ könnte, weil der neue Modelle Funktionen o.ä. haben?
    Ich möchte einfach nicht in 1-2 Jahren wieder einen neuen Receiver kaufen, weil man dann mit meinen beiden beiden Favoriten „hinterher hängt“.

    Vielen Dank
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.397
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Receiver: Wie wichtig ist 1080p bzw. 3D Kompatiblität

    Bei der schnellen Entwicklung auf den derzeitigen Medienmarkt, wirst Du um einen Geräte
    Wechsel wohl in wenigen Jahren nicht umhinkommen.

    Die Geräte sind ja auch nicht mehr so teuer, das man sie ein Leben lang nutzt.
     
  3. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.688
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Receiver: Wie wichtig ist 1080p bzw. 3D Kompatiblität

    Soweit ich weiß, gibt es weder für die Verbreitung von 1080p noch für 3-D über Satellit schon eine Norm.

    Deshalb *können* die Hersteller heute nur Geräte anbieten, bei denen die Rechenleistung ihrer Meinung nach ausreicht, die entsprechenden Datenströme zu verarbeiten.
    Dann wird versprochen, daß man für das Gerät zu gegebener Zeit ein Update bekommt.
    Ob der Hersteller dann in ein paar Jahren noch an seine Versprechungen denkt...
     
  4. Nrwbasti

    Nrwbasti Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Receiver: Wie wichtig ist 1080p bzw. 3D Kompatiblität

    Es wäre aber, Asche über mein Haupt, mein erster digitale Receiver, ich hänge also ohnehin schon der Technik hinterher, könnte daher auch noch ein paar Monate warten.

    Nur bis dahin wird sich 3D o.ä. sicherlich noch nicht weiter konkretiesieren.

    Kann ich also jetzt einen entsprechenden Receiver holen, ich denke dabei an den Clarke-Tech 6600SST oder den PVR/2 100 von Micro/Comag/Medion, die beide nur 1080i bieten oder noch einmal ein paar Monate warten?

    Momentan sprechen wir von 250 bis 350€ für die beiden Receiver, ich finde das schon recht viel Geld. Es wäre daher blöd, schon in 1-2 Jahren umsteigen zu müssen.

    Nochmal danke
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.736
    Punkte für Erfolge:
    213
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.397
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Receiver: Wie wichtig ist 1080p bzw. 3D Kompatiblität

    Dan nimmst Du halt einen günstigen Reciever

    Den zum Beispiel.
    Edision Argus Mini IP silber - HDTV-Receiver - Berlin-Satshop
    Der ist mit alternativer SW ILTV Sky und HD+ fähig über Kartenleser, also keine Module nötig und auf dem Neusten Stand der Technik.
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.736
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Receiver: Wie wichtig ist 1080p bzw. 3D Kompatiblität

    @Nrwbasti

    Hast PN.
     

Diese Seite empfehlen