1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver von Pace für Kabel Deutschland (Kabel Digital)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Joachim Wahl, 11. Mai 2004.

  1. robert1

    robert1 Silber Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    861
    Anzeige
    Hallo,

    Behauptet nicht, aber wenn die KDG klug gewesen wäre, hätte sie eine qulitativ hochwertigere Box als die d-box II sie ist, auf den Markt gebracht.

    Somit hat die KDG sich um viele potentielle Abnehmer ihrer Box gebracht. Aber vieleicht kann die KDG sich dass ja leisten.

    Gruss
    robert1

    <small>[ 12. Mai 2004, 19:11: Beitrag editiert von: robert1 ]</small>
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    105.623
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    KDG =|= klug. breites_
    Gruß Gorcon
     
  3. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    @betamax

    Eine dbox2 hat auch nicht mehr Scartanschlüsse.

    Was ich an dieser Box vermisse.

    1. Ethernet Anschluss
    2. RS232 Anschluss
    3. Telefon Anschluss

    Gruss

    Joachim Wahl
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.285
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Ich vermisse einen Fernbedienungsverlängerungsanschluß,damit man das kleine Teil in den Schrank stellen kann,damit es
    nicht runterfällt und kaputt geht.

    dynamische Kanalzuweisung
    heißt das da,was ich denke?
    eigene Kanalzuweisung nicht möglich?

    wozu bei einer solch kastrierten Box Ethernet?
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    105.623
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    dynamische Kanalzuweisung das gabs bei der BN Soft auch. Aber ob die Sender per Hand verschiebar sind wage ich auch zu bezweifeln.
    Die schrottigen Sky Boxen können das ja auch nicht.
    Gruß Gorcon
     
  6. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    @Lechuk

    Wozu bei einer kastrierten dbox2 einen Ethernet?
    Selbst bei meiner dbox2 mit MHP Software brauche ich diesen Anschluss nicht.

    Gruss

    Joachim Wahl
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    105.623
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Und wie hast Du die Soft raufbekommen breites_ winken
    Gruß Gorcon
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.285
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Ich liebe dieses Forum.
    breites_

    Hallo Jo
     
  9. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    @Gorcon

    Zum drauf machen braucht man es, aber für die eigentliche Software, wenn es in der Box drin ist wird es nicht mehr benötigt, habe mich vielleicht etwas falsch ausgedrückt vorher.

    Bei Linux wird es ja ständig benötigt für neue Software oder einfach nur zum streamen von digitalen Programmen.

    Hätte die dbox2 keinen Ethernet würde es weder eine Linux noch eine MHP Software für die dbox2 geben.

    Gruss

    Joachim Wahl
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.285
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Dann würde Herr Doktor auf seinen Boxen sitzen
    und wir anderen hätten ne dream oder nen toppi.
    Also von rechts und linkswegen,müßte der Herr K
    aus M den Devs zu dank verpflichtet sein und zu
    Kreuze kriechen.
    winken
     

Diese Seite empfehlen