1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver und externe Festplatte

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Morgaine47, 12. Februar 2011.

  1. Morgaine47

    Morgaine47 Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!
    Wir haben uns zu Weihnachten eine Sat-Anlage geschenkt und nun habe ich Probleme mit der Festplatte an dem einen Receiver. Der Receiver ist ein Skymaster DXH 900 und die Festplatte eine 3,5" Western Digital mit 1,5 TB. Die Festplatte hatte ich schon vorher und da sind schon ne Menge Filmdateien drauf (ich habe vorher über TV-Karte mit dem Laptop aufgenommen und die Sachen vom Camcorder). Diese Datein will ich natürlich jetzt nicht mehr nur über Laptop schauen können, sondern über den Fernseher vom Receiver. Klappt auch prinzipiell. Allerdings gab es nach 2 Wochen Probleme beim Aufspielen von Dateien auf die externe Festplatte, das ging nur noch im Schneckentempo und auch Timeshift und abspielen ergab Probleme. Nach Defragmentieren der Platte wars besser, für einen halben Tag. Nach nochmaligen Defragmentieren dasselbe. Daraufhin habe ich alle Daten von der Platte runter (woanders drauf) und versucht die Platte zu formatieren - ging nicht. Ich habe die Platte dann unter Windows 7 über neue Volumen erstellen partitioniert - 1. Partition für aufnahme mit 50 GB und dann noch 4 zusätzliche Partitionen. Danach ließ sich alles wieder super draufspielen - keine Probleme. Ca. 2 wochen lang. Mittlerweile kann ich auf die Hälfte der Dateien auf der Festplatte nicht mehr zugreifen, weder mit Receiver noch mit Laptop. Grundsätzlich bin ich sicher, dass die Platte defekt ist. Ich habe hier auch schon eine neue Platte (Toshiba 3,5" 1,5 TB). Jetzt will ich aber alles richtig machen. Ich weiß auch nicht, ob die Möglichkeit besteht, dass der Receiver die Platte geschrottet hat. Überprüfen lässt sich die Platte nicht mehr, weder unter Windows 7 noch unter Windows XP.
    Der Receiver bevorzugt FAt32, nimmt aber auch NTFS. Unter Windows 7 hat er mir nur NTFS und irgendwas, was ich nicht kenne angeboten. XP weiß ich, dass es FAT32 hat, aber mein Versuch die erste Partition damit zu formatieren ging nicht, da er nur noch NTFS angeboten hat. Wahrscheinlich muss dass Volume leer sein (ist mir gerade eingefallen, habe ich noch nicht probiert). Gestern in unserem Megatollen Mediamarkt habe ich mal wieder keine wirklich gescheite Beratung erhalten. Der meinet nicht partitionieren, auch wenn die Bedienungsanleitung was anderes sagt, sondern den Receiver automatisch formatieren lassen. Und was anderes draufspielen (z.B. auch Sachen, die auf dem 2. Receiver aufgenommen wurden und auf dem Pc bearbeitet wurden (Werbung raus)) ist ja nicht im Sinne des Anbieters.
    So, wie gehe ich jetzt am besten vor. Partitionieren oder nicht? Wie Partitionieren? Die erste Partition ist beim Receiver ja die Aufnahmepartition, die brauch ich nicht groß, da da nur Timeshift drüberläuft und vielleicht ganz selten mal ne Aufnahme, wenn 2 Sachen gleichzeitig aufgenommen werden sollen. Videorekorder ist praktisch der andere Receiver mit ner 1 TB Western Digital, der keine Probleme macht (Platte ist partitioniert). Wie Formatieren? Bzw. bekomme ich die als FAt32 formatiert, wenn ich unter Windows 7 ein leeres Volume erstelle und unter XP dann formatiere? Geht das überhaupt? Und sind 50 GB als erste Partition für den Receiver wirklich zu wenig, wie im Media-Markt behauptet? Für Timeshift sind beim Receiver 20 GB eingestellt.
    Sorry für den Roman, aber ich hoffe alles dargestellt zu haben und ich hoffe sehr, ihr könnt mir helfen.

    LG
    Morgaine
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2011
  2. Morgaine47

    Morgaine47 Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver und externe Festplatte

    Keiner???????????
     
  3. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.070
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Receiver und externe Festplatte

    Hi,

    sehr komplex und zudem nicht leserfreundlich geschrieben (Wie bei Frauenschuhen: Manchmal wirken Absätze Wunder....)

    Die meisten hier verwenden ihre Platten evtl. nur zum Aufnehmen, gucken, löschen, evtl. mal archivieren am PC.
    Dafür lässt man die Platte von Receiver formatieren, oder verwendet die laut BA vorgesehene Formatierung, fertig.

    Aber ggf. solltest du hinsichlich Formatierung mal in einem PC-Forum nachfragen.

    Mehr kann ich auch nicht dazu sagen.

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen