1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver startet neu

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von joey258, 15. August 2010.

  1. joey258

    joey258 Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    hoffe ich hab das richtige Forum gefunden.

    Mein Problem ist, das ich mir vor ein paar Tagen nen neuen Fernseher und nen Telefunken TF 300 als Receiver.

    Und der Receiver schaltet sich nun nach kurzer Zeit immer wieder ab und startet neu ):

    Also ist Fernsehn gucken nicht wirklich möglich. ):

    Hoffe man kann mir Anfänger helfen *hope*

    Danke schon mal im vor raus für die Antworten! :)

    Gruß
    Joey
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Receiver startet neu

    Hallo, willkommen im Forum.

    Es gibt mehre Gründe war sowas passiert.
    - Softwarefehler, der stürzt halt regelmässig ab.
    - Wird zu warm
    - LNB zieht zuviel Strom
    - Hardwaredefekt.

    So richtig ne tolle Lösung habe ich auch nicht parat. Außer erstmal schauen obs nen Firmwareupdate gibt, dann mal nen Werksreset machen. Gehts dann immer noch nicht dann nen anderen probieren.


    Edit: Ich sehe ja gerade das der richtig Geld kostet, ich dachte zuerst das wäre son 20 EUR Baumarktteil ;) Ja dann, einfach mal an den Hersteller wenden, hilft der nicht dann mal mit dem Verkäufer reden.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2010
  3. joey258

    joey258 Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver startet neu

    Hi,

    danke für die schnelle Antwort.

    Also ein neues Update gibts nicht für das Teil und bei Werkseinstellung zögert sich der start nur um circa 10 Minuten raus.

    Mehr passiert da nicht.

    Zu warm dürfte er auch nicht werden da er recht alleine steht.

    Und is schon der 2te innherhalb von ein paar Tagen den ich habe.

    Gruß
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Receiver startet neu

    2 x das selbe Modell? Dann ist das Modell vermutlich einfach Schrott.
    Ja, sowas ist nicht sehr weit hergeholt, selbst die bekannten Receiverhersteller (die das schon 15 Jahre erfolgreich tun) haben erhebliche Probleme vernünftige Geräte zu bauen, dann einen Telefunken? wusste bis eben gar nicht das die Receiver bauen (in dem Fall meint das vermutlich in China bauen lassen und Telefunken draufkleben).


    War der vorherige nen anderes Modell dann könnte auch was mit der Sat Anlage sein. Entweder eine zu schlechte Signalqualität (dann reagieren Receiver auch mal gerne mit abstürzen) oder eine zu hohe LNB Stromaufnahme.

    cu
    usul
     
  5. joey258

    joey258 Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver startet neu

    Hey,

    war das gleiche Modell.

    Hab auch mal vorhin mit dem Hersteller telefoniert (die kann man sogar Sonntags erreichen Oo) und naja die vom Kundendienst konnten mir auch keine Antwort geben. -.- (kam auch nicht sonderlich Clever rüber der Kerl)

    Also mein alter Receiver funktioniert einwandfrei an der Anlage. Aber er hatte auch kein HD +.

    http://www.***********.de/index.php...-300-hd-receiver-von-telefunken-fuer-150-euro

    Um euch mal einen Überblick zu verschaffen (bei Real gekauft)

    Mal so ne Frage im Raum was heißt LNB?
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Receiver startet neu

    HD+ spielt hier in so fern rein das HD+ Geräte oft schnell mit ner heißen Nadel zusammengestrickt wurden.
    Ferner ist die Software komplexer (und es bleibt weniger Zeit fürs wesentliche) und das der Hersteller mal nicht eben ne neue verbesserte Firmware rausgeben kann (die muss vorher HD+ geprüft werden).

    Das bedeutet nicht das alle HD+ Geräte nicht funktionieren, sondern nur das die Wahrscheinlichkeit hier höher ist.

    Das ist der Empfänger vorne an der Schüssel.

    Aber gemeint war damit das bei einigen Sat-Anlagen (hängt vom Aufbau de Anlage ab) der Receiver die Sat-Anlage mit Strom versorgen muss. Und braucht die zuviel dann äußert sich das manchmal auch in Fehlfunktionen.

    Technisch versierte Experten arbeiten üblicherweise nicht unter Mindestlohn im Call Center ;)

    Meist bedienen die gleichzeitig mehrere Hotlines (mit den verschiedensten Produkten) und können nur das Frage Antwort Spiel der gegebenen Hotlinesoftware durchspielen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2010
  7. joey258

    joey258 Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver startet neu

    Hey,

    mir ist gerade was aufgefallen!

    Ich kann N24 gucken ohne das er abstürzt.
    Das Abstürzen ist nur bei den HD-Sendern.

    Hat da einer eine Idee was das sein kann?

    Gru0
     
  8. Rennwald

    Rennwald Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Receiver startet neu

    Bravo!
    Deswegen suche ich ja einen OHNE HD. Der vielleicht gerade deswegen nicht dauernd abstürzt. Wie heisst Dein alter Empfänger, wenn er gut war?

    Den werde ich mir kaufen! Hat er Zugriff auf eine externe USB-Platte?

    Gruß, Rolf
     
  9. joey258

    joey258 Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver startet neu

    Hi,

    also das war ein Uraltes Skymaster Ding. Kann dir leider nicht genau Sagen wie er heißt da er leider schon entsorgt ist.

    Gruß
     
  10. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Receiver startet neu

    Nur mal so als Info, TELEFUNKEN als Deutscher Hersteller gibts schon lange nicht mehr!
    Da steckt wie bei Grundig und anderen ehemals Namhaften Marken, ein Asiatischer Billighersteller dahinter!
    Und HD und HD+ ist ein Unterschied, HD ist High-Definition, hochauflösendes TV, das andere ein Verschlüßelungsstandard für private HD_Sender.
    Beides benötigt für die Wiedergabe zwingend einen HDMI_Anschluß.

    Ich schätze mal deine receiver kommen mit HD/HD+ nicht klar!
    Wie siehts den mit den freien HD-Sendern Das Erste und ZDF aus?
    Stürzt da der receiver auch ab?

    Wenn ja, mal nach einem Firmware-Update kucken.
    Hilft dass nix, gib die Receiver zurück, die haben dann einen eindeutigen Mangel!
     

Diese Seite empfehlen