1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver Sloth 4k combo

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Quehl, 29. Dezember 2020.

  1. Quehl

    Quehl Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Ich habe mit diesem Receiver viele Probleme und muß ihn zurückgeben. Ich will daher hier anfragen, ob hier jemand diesen Receiver hat und dazu Stellung nehmen kann.

    Hauptproblem:

    Bei DVB-T2 kann die Sommer/Winterzeit und GMT nicht eingestellt werden. Vermutlich dadurch verursacht gibt es bei EPG Aufnahmen falsche Zeitangaben, die dann auch falsch in die Timerliste eingetragen werden und dann ggf. keine Aufnahmen erfolgen. Evtl. gibt es noch Folgefehler, weil ich die Zeiteinstellung nicht ausreichend testen kann.

    Nebenprobleme:

    Der früher mal gekaufte Wlan USB Stick für Win XP ohne \n funktioniert nicht. Wird nicht erkannt. Fehler unbekannt.
    Timeshift ist asynchron, weil beim Anhalten der Ton weiterläuft.

    Einstellung 4k beim 2k Fernseher führt zum Absturz und kann nur durch einen 4k Fernseher behoben werden.
    Durch Stromabschaltung geht die Uhr nicht weiter. Ob das an DVB-T2 liegt, kann ich nicht sagen.

    Die Angabe 3D ist irreführend, es wird nicht automatisch auf 3D umgeschaltet. Erläuterungen sind nicht vorhanden.

    Die Bedienungsanleitung liegt nicht in gedruckter Form vor und muß beim Importeur angefordert werden. Als PDF Datei.

    Bei der Einstellung 4k und DVB-T2 Empfang ruckelt das Bild.

    Nach meiner Meinung sind das alles Softwaremängel. Der Importeur ist der Meinung, dass kein einziger Mangel vorhanden wäre und darum die Fehler auch nicht an den Hersteller weiterleitet.
     
  2. Quehl

    Quehl Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    ich habe ein Software Update bekommen. Der Hauptfehler ist immer noch vorhanden und die anderen habe ich nicht erneut getestet. Opticum hat immer noch nicht die Fehler an den Hersteller weitergeleitet. Mit einem neuen Wlan Stick funktioniert das immer noch nicht.
    Von Anadol habe ich ein Update bekommen, die den vermutlich gleichen Receiver haben. Bei dem vermutlich liegt das weitere Problem. Opticum glaubt, dass das unterschiedliche Hardware wäre, ohne das nachweisen zu können.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.500
    Zustimmungen:
    16.799
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Wozu sollte man das machen? Der Receiver bekommt die Zeit vom Sender. Den Rest macht die Ländereinstellung.
    Kannst Du denn überhaupt Sender mit 3D empfangen? da wird dann auch nichts umgeschaltet.
    Da sind auch lange nicht jeder WLAN Stick kompatibel. Da funktionieren in der Regel nur ausgewiesene Chipsätze (wenn er denn überhaupt WLAN unterstützt).
     
  4. Quehl

    Quehl Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    danke,

    im Videotext und im Now/next EPG wird die Zeit richtig angezeigt, aber im 7 Tage EPG wird die Zeit nicht übernommen. Nach Netzabschaltung und Wiedereinschaltung wird eine beliebige Zeit angezeigt und nicht die vom Sender.
    Ich habe die früheren 3D Sendungen aufgenommen und am 3D Fernseher muß ich bisher zwischen Mono und 3D umschalten. Bei HDMI 1.4a soll diese Umschaltung angeblich automatisch erfolgen. Dies ist hier nicht der Fall. Hat ja auch HDMI 2.0 Deswegen ist die Angabe 3D irreführend, weil dafür nichts programmiert wurde.
    Unterstützt angeblich Wlan, aber ein Chipsatz steht nicht in der Bedienungsanleitung und Opticum weiß das auch nicht. Dann ist die Angabe Wlan wohl auch irreführend und nicht zu gebrauchen.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.500
    Zustimmungen:
    16.799
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Das dauert normal dann etwas bis die Zeit wieder Syncronisiert wird.
    Das ist sache des TVs 3D zu erkennen. Für das abzuspielende Gerät gibt es zwischen 2D und 3D keinen Unterschied und auch keine Kennung die das Umschalten kann. Der TV selbst erkennt ob da ein Side by Side Bild vorliegt oder nicht.
    Ja (Laut DF 11/2020 steht das in den Technischen Daten.
    Aber da muss man dann wirklich auch den WLAN Stick nutzen der für das Gerät geeignet ist. Ist bei anderen Receivern oder TV Geräten auch nicht anders.
     
  6. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    9.114
    Zustimmungen:
    3.123
    Punkte für Erfolge:
    213
    Warum hast du das

    im Dezember vergangenen Jahres nicht gemach? Dann müsstest du dich heute nicht über den Hauptfehler beschweren:

    Jetzt ist das Rückgaberecht sicherlich vorbei und du musst mit dem Receiver leben.;)
     
    Gorcon gefällt das.
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.500
    Zustimmungen:
    16.799
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2021
  8. Quehl

    Quehl Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    @Gorcon

    wenn die Synchronisierung Stundenlang oder tagelang dauert, dann ist sie nicht zu gebrauchen.

    mein TV hat HDMI 1.4a und mein Notebook hat HDMI 1.3 . Darum war ich davon ausgegangen, dass es an meinem Notebook liegt, dass ich von Hand umschalten muß. Kann das sein, dass der TV dann eine falsche Implementierung hat? Ist ein LG von ca. 2011.

    Was ist DF11/2020? Bei Google finde ich da nur "football". Ob das mit Wifi 6 zusammenhängt? Da kaufe ich aber das nicht nochmal. Bei Anadol kostet der Stick einen Mehrpreis von 5 Euro. Kann mir nicht vorstellen, dass es dafür einen Wifi 6 Stick gibt. Bei Opticum kostet der Stick ca. 11 Euro.

    @DVB-T2 HD

    ich habe den im August 2020 gekauft und da Opticum das bis zum Dezember nicht hinbekommen hat, die Fehler zu melden, habe ich das hier angefragt. Ob das nur an meinem Gerät liegt oder ein prinzipieller Fehler ist. Das Gerät hat auch eine gute Funktion als Abspieler, weshalb ich das Gerät noch behalten habe.

    Nein, bei nicht behebbaren Fehlern kann ich das Gerät immer noch zurückgeben.
     
  9. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    9.114
    Zustimmungen:
    3.123
    Punkte für Erfolge:
    213
    Noch schlimmer, wenn du dich heute noch mit dem Receiver rumärgerst.
     
  10. Quehl

    Quehl Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    @Gorcon

    gerade wegen der fehlenden ausführlichen Anleitung hatte ich den nicht bei Anadol gekauft.
    Aus einer Rezension bei Amazon v. Februar 2021:
    Die Aufnahmefunktion funktionierte bei meinem Gerät nicht über EPG.

    Bei Opticum wurde der ohne Stick angeboten und weil ich noch einen alten hatte, war das ja auch so OK. Dass da irgendein Spezieller nötig ist und der nicht in der Beschreibung steht, konnte ich nicht wissen und daher konnte das Opticum auch nicht wissen.