1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver mit Lan Anbindung zum Streamen gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von wagnerb, 24. April 2012.

  1. wagnerb

    wagnerb Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, vielleicht bin ich meiner Zeit ein paar Jahre voraus aber ich suche folgende Lösung:
    Ein Sat Receiver sollte via Quad LNB (also 4 Empfänger) ein Set von Programmen (sagen wir ca. 30-50 Sender) via 24h Lan Streaming in voller Qualität via 10Gb Ethernet Anbindung im Haus als Multicast verteilen.

    Gibt es so etwas auf der Welt bereits oder muss ich noch ein paar Jahre warten?

    Hintergrund: Ich habe in meinem Haus keine Sat Verkabelung mehr verlegt weil ich technisch eben meiner Zeit etwas voraus bin sondern 10Gb Ethernet Verkabelung.

    Danke für Infos wenn jemand mehr dazu weiß.
     
  2. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    741
    Punkte für Erfolge:
    123
  3. dev_null

    dev_null Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2012
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Receiver mit Lan Anbindung zum Streamen gesucht

    Da bist Du Deiner Zeit ja ganz schön voraus. Ich finds ganz schön mutig, nur eine 10GBit-Verkabelung zu machen (etwa auch noch Glasfaser?) und dann auf die paar Euros für eine anständioge Sat-Verkabelung zu verzichten. Ich habe bei mir vorsichtshalber Cat.7 und Sat-Kabel gelegt. Aber genug Gelaber.

    Dein Problem könntest Du mit Dreamboxen lösen. Das ist dann zwar kein Multicast aber trotzdem ganz nett.

    Du bräuchstest:

    1 Dreambox als Sender.
    x Dreamboxen als Empfänger.

    Die Senderdreambox schließt Du an den Quad-LNB an, falls Du unabhängig voneinander 4 verschiedene Programme sehen/aufnehmen willst brauchst Du eine DM8000, bei nur 2 Programmen reicht eine DM 7020HD.

    An jeden Fernseher schließt Du eine Empfänger-Dreambox (hier reicht eine kleine DM 500HD) an. Mit dem Partnerbox-Plugin kannst Du die Streams, die die Senderbox liefert gemütlich in die Senderliste der Empfängerbox integrieren, oder halt eine Senderliste bauen, die nur aus Streams der Senderbox besteht. Bei dieser Lösung wird immer nur der Sender gestreamt, der gerade von einem Empfänger ausgewählt wird. Ich habe so etwas ähnliches auch gebaut. Meine Senderbox steht in einer Wohnung, wo es Sat-Empfang gibt. Zu Hause habe ich nur DVB-T. Übers Internet (per Fritz-Box-VPN) kann ich die Sender der Senderbox in meine Wohnung streamen, sodass ich zu Hause trotzdem "Sat-Empfang" habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2012
  4. wagnerb

    wagnerb Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver mit Lan Anbindung zum Streamen gesucht

    Ich antworte hier mir mal selber. Mittlerweile hat sich was getan: Es gibt ein neues System namens SAT>IP das genau das macht was ich mir vor einem Jahr gewünscht habe. Nur mal so hier als Info.

    LG
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Receiver mit Lan Anbindung zum Streamen gesucht

    Die bisher für Pay-TV zertifizierten SAT>IP Empfangsgeräte sind mit dem verbraucherunfreundlichen CI+ ausgestattet, wenn SAT>IP auch auf einer DreamBox oder z.B. auf einem VU+ Receiver funktionieren würde,
    dann wäre dieses System empfehlenswert.

    Reel-Multimedia, Dream-Multimedia und auch Anysee bauen das bessere CI 1.0 ein,
    ohne Fremdzugriff und ohne Restriktionen :LOL: :cool:!
    > http://www.reel-multimedia.com/de/dokumente/anleitungen/Reel_MultiRoom_Uebersicht.pdf (incl. MTD)
    > http://forum.digitalfernsehen.de/forum/df-newsfeed/312164-df-11-12-Dreambox-Homestreaming.html
    > Anysee Vertrieb Deutschland » anysee E7 S2 CI (am TV-Gerät dann z.B. noch eine Boxee Box HD)

    Restriktionen mit fremdsteuerbarer HD+/CI+ Technik > CI+ Receiver, Filme zum PC kopieren ?
    auch bei unverschlüsselten SD-Programmen möglich :mad:!
    Der TV-Zuschauer bezahlt seine genutzte Technik und bestimmt deshalb die restriktionsfreie Funktionalität!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2013
  6. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.433
    Zustimmungen:
    4.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Receiver mit Lan Anbindung zum Streamen gesucht

    CI+ ist sicher erst mal besser als CI 1.0, da es (für beide Seiten) mehr Möglichkeiten bietet. Und solange der Kunde kein "CI+"-Modul verwendet, was er bei CI 1.0 gar nicht erst kann, hat er auch keine Restriktionen zu befürchten.
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Receiver mit Lan Anbindung zum Streamen gesucht

    Hier wird nach einer technischen Lösung zum streamen angefragt und wo endet es wieder ?
    Wie immer beim drag&drop zu CI+ ......
    An die Redaktion .... macht ein Popup bei jedem neu erstellten Beitrag auf wo gleich drauf hingewiesen wird das man Discone+Co´s Signatur anschauen soll um mit Sicherheit nicht den Erpressern/Betrügern/etc von HD+ rein fällt und ohne Vorwarnung in die Hände läuft um abgezockt zu werden .....

    Hier übrigens die nächste Ausgabe der besten Aufklärer in Deutschland, die kooperieren jetzt wie man gehört hat..... doppelte Aufklärung über einen Verteiler vor dem Bahnhof ...

    [​IMG]

    ACHTUNG ! Fotomontage.....
     
  8. wagnerb

    wagnerb Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver mit Lan Anbindung zum Streamen gesucht

    Uff, also mir ist das ziemlich egal mit HD+, ich schau sowieso nur österreichische Sender. Ich sehe nur immer und immer wieder das gleiche Problem (und niemand sonst scheinbar). Welche Displayfrequenz hat ein Tablet? Handy? Richtig: 60Hz. und TV? 50Hz!!
    Und damit ruckeln wir wieder lustig durch die Fernsehwelt. Im Jahre 2013. Im Zeitalter von Lenkradheizungen. unglaublich.
    Aber das beste ist dass das niemand sieht oder jemanden auffällt.
     
  9. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.433
    Zustimmungen:
    4.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Receiver mit Lan Anbindung zum Streamen gesucht

    Die Frage ist nur, wer abzockt, der der ein "CI+"-Modul zur Karte quasi verschenkt oder der, der vom Kunden den Kauf überteuerter Module und Programmierer ohne Funktionsgarantie verlangt. :rolleyes:
     
  10. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.433
    Zustimmungen:
    4.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Receiver mit Lan Anbindung zum Streamen gesucht

    Der überwältigenden Mehrheit der Zuschauer ist das schlichtweg egal. In der Politik werden ja auch immer wieder dieselben Pappnasen gewählt, über die man vorher geschimpft hat. Der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier und von Natur aus faul.
     

Diese Seite empfehlen