1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver mit gleichzeitiger Ausgabe von 2 Optionskanälen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von DJ Hassan, 7. November 2007.

  1. DJ Hassan

    DJ Hassan Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo, ich plane die Anschaffung eines neuen Digital-Receivers (Bayern = Kabel Deutschland) und habe ein paar sehr spezielle Anforderungen:

    Gibt es einen Receiver, mit dem ich 2 Premiere-Sport Optionskanäle gleichzeitig gucken kann? Sprich: Ich möchte auf einem Fernseher ein Einzelspiel schauen und auf einem anderen nebenbei ohne Ton die Konferenz laufen lassen. Wenn das nicht möglich ist sollte man zumindest die Einzelspiele bzw. den erst zum Übertragungsstart "eröffneten" Optionskanal inkl. Tonoption per Timer ansteuern können und das ganze dann mit dem DVD-Festplattenrekorder Aufnehmen können. Das zwischenzeitliche Wechseln auf einen "normalen" Kanal (z.B. DSF) und wieder zurück ins Sportkanal mit allen Optionen sollte auch per Timer möglich sein.

    Meine einfache Frage: Gibt es da was vernünftiges? ;-)

    Zuletzt: Gibt es grundsätzliche Unterschiede in der Aufnahmequalität in Abhängigkeit davon, ob man mit einem Receiver aufnimmt oder mit einem Festplattenrekorder?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Receiver mit gleichzeitiger Ausgabe von 2 Optionskanälen?

    Das geht nur mit einem Receiver mit Twin-Tuner. Dort gibts die PIP-Funktion.
    Bild in Bild.

    Z.B. Humax PDR 9700c / iPDR 9800c

    Auch lässt sich ein Sender sehen und ein andere aufzeichnen.

    Die Qualität des direkten Streams auf Festplatte ist deutlich höher als via Umweg Scart auf einen Festlattenrecorder.
     
  3. DJ Hassan

    DJ Hassan Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Receiver mit gleichzeitiger Ausgabe von 2 Optionskanälen?

    Danke für die Antwort. Ich möchte jedoch kein Bild in Bild sehen, sondern das ganze über zwei Fernseher ausgeben. Außerdem ist es mir wichtig, dass es sich nicht um zwei "normale" Sender handelt sondern um zwei Optionskanäle des Premiere Sportportals.

    Bleibt die Frage der Programmierbarkeit nach den genannten Anforderungen.

    Nützlich ist auf jeden Fall der Hinweis zur Aufnahme. Wie erfolgt dann die Übertragung zur Nachbearbeitung an einen PC und in welchem Format liegen die Videodaten i.d.R. vor?
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Receiver mit gleichzeitiger Ausgabe von 2 Optionskanälen?

    Mit dem PDRs lassen sich zwei Optionskanäle darstellen entweder mit Pip oder ein Kanal aufzeichnen und ein anderes sehen. Das geht nur mit den Premiere zertifizierten Receivern.
    Über zwei Fernseher lässt sich das nicht darstellen.
    Dazu brächte man zwei Bildausgaben und das bietet aktuell kein Receiver. Also nur aufzeichnen und ein anderes Programm sehen.
     
  5. DJ Hassan

    DJ Hassan Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Receiver mit gleichzeitiger Ausgabe von 2 Optionskanälen?

    Nochmal vielen Dank. Ich habe mir beide Geräte mal angesehen. Spricht irgedetwas für die 9800er Variante gegenüber der 9700er? So wie ich das sehe ist die scheinbar größere Festplatte (160 vs. 80 GB) nutzlos, da man die Hälfte nur zur Aufnahme von Premiere Direkt verwenden kann, woran ich kein Interesse habe. Die Aufzeichnung einzelner Optionskanäle ist (natürlich) möglich. Leider steht nicht da (auch nicht in der Anleitung), ob eine entsprechende Programmierung inkl. Tonoption möglich ist, auch bei Optionskanälen, die nicht durchgängig existent sind.

    Ich habe mal gehört, dass die Premiere zertifizierten Receiver irgendwelche Nachteile haben. Ist da was dran?

    Offen ist auch noch die Frage nach dem Übertragungsweg der aufgenommenen Videos zum PC und dem Videoformat der Aufnahme. Wenn eine Übertragung nicht möglich ist, nützt mir der ganze Spaß absolut nix.
    Beste Grüße...
     
  6. Teilekind

    Teilekind Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.502
    AW: Receiver mit gleichzeitiger Ausgabe von 2 Optionskanälen?

    Dreambox 7025

    eine Ausgabe auf dem TV, die zweite auf dem PC in echtzeit alles
     
  7. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Ort:
    "Auf" Münster-Mauritz
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: Receiver mit gleichzeitiger Ausgabe von 2 Optionskanälen?

    Falsch Eike. Der Eycos PVR 60.12 bietet das (Multiroom).

    Eycos-Forum: http://forum.eycos.de/
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Receiver mit gleichzeitiger Ausgabe von 2 Optionskanälen?

    Auch mit nur einer SmartCard wenn die beiden Optionen auf verschiedenen Transpondern liegen?
    Das sollte man evtl. auch bedenken.

    cu
    usul
     
  9. DJ Hassan

    DJ Hassan Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Receiver mit gleichzeitiger Ausgabe von 2 Optionskanälen?

    Ok, der scheint ja einiges drauf zu haben. Die Bedienung von 2 TV Geräten (vorbehaltlich der Transponder Geschichte - bin da nicht so bewandert) und Datenübertragung per USB (Sehr gut!!! Weiß jemand das Video Format und kann was zur Bildqualität sagen?).

    Ich habe mich mittlerweile durch viele alte Beiträge gequält und es schein ein echtes Problem zu sein, Premiere Optionskanäle inkl. aller Wahlmöglichkeiten mehrere Tage im voraus zuverlässig(!!!) zu programmieren. Wenn da jemand was zu sagen kann, bezüglich des S 60.12 PV2R, wäre das spitze!!!

    Ach so, die Premiere Tauglichkeit ist trotz fehlender Zertifizierung gegeben?

    Einen schönen Abend...
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Receiver mit gleichzeitiger Ausgabe von 2 Optionskanälen?

    Ja, sie haben einige Nachteile: Nicht abschalbarer Jugenschutz und die PC-Übertragung klappt z.B. auch nicht.

    Für Deine speziellen Ansprüche musst Du wohl zur teuren Dreambox greifen.
    Dazu kommt ein CAM.
     

Diese Seite empfehlen