1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver mit Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von HDrulez, 4. Februar 2009.

  1. HDrulez

    HDrulez Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Muss ein DVB-S Receiver eine integrierte Festplatte haben um damit aufnehmen zu können oder gibt es auch Receiver an die man eine externe Festplatte über USB anchließen kann um damit aufzunehmen?
    Bekommt man mit DVB-S 2 eine bessere Bildqualität als mit DVB-S oder wo liegen die Unterschiede?
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Receiver mit Festplatte?

    Nein, ja, ja.

    Unterschied ist ganz einfach die Auslösung !

    Empfehle dir mal etwas hier im Forum zu lesen und auch in den Onlineshops ! Dort werden die Geräte alle extrem gut beschrieben, und auch alle Funktionen die du hier erfragst !
     
  3. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Receiver mit Festplatte?

    Also "normale" DVB-S Receiver mit USB Anschluß für Festplatten gibt es - kein Problem.
    Die bekommt man teilweise schon unter 80 Euro.
    z.B. :
    Smart MX 40
    Faval Mercury sp 150
    Edision Hypnos
    Grundig GSS DSR 550
     
  4. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Receiver mit Festplatte?

    Eine bessere Bildqualität ergibt sich bei DVB-S2 nicht zwangsläufig!

    Dies ist lediglich ein weiter entwickeltes Modulationsverfahren. Es ist immer noch die Frage, in welcher Auflösung und mit welcher Datenrate gesendet wird, sowie damit verbunden mit welchem Kompressionsverfahren.

    So ist beispielsweise die Zuführung für die Kabel Deutschland Signale über Astra 23.5° Ost überwiegend mit DVB-S2 moduliert, obwohl es sich dabei um ganz normales SDTV in Mpeg2 handelt.
     

Diese Seite empfehlen