1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver mit Antennenausgang?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von heute, 23. September 2004.

  1. heute

    heute Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Anzeige
    Hallo, gibt es eigentlich einen möglichst kleinen DVB-T-Receiver mit Antennenausgang, so dass man den Reveiver nicht via Scartkabel sondern auch mittels Antennekabel an ein TV-Gerät anschließen kann?
     
  2. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Receiver mit Antennenausgang?

    jeder DVB-T Resiever hat einen Antennausgang wo man z.b. einen 2. Resiever anschließen kann
    und ingesammt nur eine Antenne braucht !
     
  3. heute

    heute Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    AW: Receiver mit Antennenausgang?

    Also ist dieser Ausgang auch für einen Anschluss an einen Fernseher geeignet?!
     
  4. Piktor

    Piktor Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    365
    Ort:
    40764 Langenfeld
    AW: Receiver mit Antennenausgang?

    @goto2: mit einem klein wenig Gepür hättest Du gemerkt, daß der Fragesteller den falschen Begriff verwendet hat und eigentlich nach einem Gerät mit HF-Modulator gefragt hat.

    @heute:

    Also was Du suchst, ist ein Gerät mit HF-Modulator. Antennenausgänge haben, wie goto schon sagte, alle Geräte. Aber bei vielen ist dort nur das Antennensignal nur zum Anschluß eines zweiten DVB-T Empfängers durchgeschleift.

    Da ich nicht alle Geräte kennen kann, kann ich dir nur den Nokia MM-150T nennen. Den habe ich selbst und er hat einen HF-Modulator und kann daher auch mit Fernsehern ohne Scart verwendet werden.

    Gruß

    Piktor
     
  5. AntenneOnly

    AntenneOnly Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    RheinMain
    AW: Receiver mit Antennenausgang?

    Hallo heute,

    wenn Du anstelle von SCART mit koaxial UHF Deinen Fernseher mit DVB-T versorgen möchtest, brauchst Du einen Reciever mit HF/RF-Modulator, eine zweite Antennenbuchse kann unter Umständen nur bedeuten, daß lediglich das Antennensignal durchgeschleift wird.

    Z.B. der Digipal 1 hat einen Modulator und ist sehr klein, ich selber habe einen Skyplus 1700 T gerade gekauft, der hat auch einen, ist etwas größer und hat einen richtigen Netzschalter (=0Watt im Standby;-))), Empfangstest leider erst ab 4.10....

    Gruß Chris

    P.S: Piktor war etwas schneller....
     
  6. Gonzo 2

    Gonzo 2 Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    442
    AW: Receiver mit Antennenausgang?

    Technisat Digipal1 z.B.:
    [​IMG]

    Ist einer der kleinsten
     
  7. heute

    heute Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    AW: Receiver mit Antennenausgang?

    Okay, danke für die Antworten trotz meines Fehlers.
     

Diese Seite empfehlen