1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver - LCD -

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Silence, 9. Januar 2007.

  1. Silence

    Silence Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo zusammen, trotz der FAQ etc. stellen sich mir noch einige Fragen zu dem Thema.

    Momentan ich ich normalen Röhren-TV mit analaog Kabel. Ich zahle selbst nichts direkt an den Kabelanbieter (vermutlich Kabel BW in Baden Württemberg?). Vermute das machen meine Vermieter mit den (hohen) Nebenkosten.

    1) Ich möchte mir aber jetzt in absehbarer Zeit einen 32" LCD zulegen. Da das normale PAL-Bild vom analogen TV aber so schlecht sein soll, hab ich gedacht ich könnte mir einfach einen (günstigen?) digitalen Kabelreceiver nehmen um die Bildqualität auf dem LCD zu verbessern (hoffe das ist dann auch wirklich akzeptabel ohne Artefakte und so). Geht das denn so einfach? Kann ich ohne Umschaltung des Anbieters digitales Signal empfangen? Und ist die Qualität wirklich besser als beim normalen analogen TV (aufm dem 32" LCD)? Hat man dann 5.1 Sound wenn es gesendet wird? Ich sitz so knapp 2,5m vom Fernseher entfernt. Für den Sound sorgt übrigens ein Yamaha 6.1 Receiver (am 5.1 Boxensystem von Teufel)

    2) Welcher Receiver wäre da zu empfehlen? Reicht z.B. die günstige Dbox (1) aus? Kann die überhaupt 5.1? Oder wie ist die Humax PR-FOX C? Ich hab überigens auch vor einen Media Center über kurz oder lang anzuschaffen. Gibt es geeignete Karten dafür? Kann man dann ggf. später auch verschlüsselte Programme empfangen? Mit MediaCenter + Receiver-Karte brauch ich ja im Prinzip auch keinen externen Receiver mehr oder?
    Wäre dann wohl am besten wenn ich mir nen günstigen Receiver hol (muss kein Premiere etc. können) - z.B. dbox1? Und später eine gescheiten DVB-C-Tuner-Karte für den Media Center hol wenn ich mir den anschaff - oder? Können solche Karten auch Premiere und co? Oder kann ich einen "gescheiten" externen Receiver holen und das Signal trotzdem auf den Media Center bekommen (ohne Tuner?) um aufzunehmen etc.?

    3) Wie schließ ich den Receiver am besten an den LCD an? Die meisten haben nämlich nur Scart-Anschluss. Reicht die Bildqualität des Scart?

    Danke schonmal für eure Hilfe.

    Viele Grüße
    Silence
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.702
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Receiver - LCD -

    Grundsätzlich verbessert sich bei digitalem Empfang das Grundrauschen. Es ist fast in Gänze weg.
    Dadurch kommt ein LCD oder Plasma durch seine digitale Bildbearbeitung weniger aus dem Tritt und das Bild ist subjektiv besser.

    Dennoch bleiben die für ein HDready-Gerät notwenigen digitalen Bearbeitungen des PAL-Bildes, was Grundsätzlich keinen positiven Eindruck auf die Bildqualität haben kann. Einige Nachteile zu geringer Datenraten kommen so auch sehr störend zu Geltung. (MPEG-Artefakte) Störender als bei einer normalen Bildröhre.
    Ein großer Nachteil ist derzeit auch die analoge Übertragung per Scart an einen LCD/Plasma. Es ist eine Analog-Digital-Analog-Wandlung nötig.
    Abhilfe schafft ein HD-tauglicher Receiver der eine HDMI-Überagung unterstützt. Das kommt auch dem SDTV-Bild zugute.

    Wenn Du bei Kabel BW bist hast Du eine große Auswahl an unverschlüsselten Programmen zur Auswahl. Zumindest in den ausgebauten Gebieten.
    Nur mit analogen Programmen im Kabel würde ich keinen Flachmann betreiben.

    Um DolbyDigital 5.1 zu empfangen benötigt man die entsprechende Anlage, eine digitale Audioanbindung (z.B. Lichtleiterkabel) des Audioreceivers mit dem Digitalen Kabelreceiver und Sender die auch so senden.

    Folgende Sender strahlen sporadisch 5.1 aus:

    ARD
    ZDF
    BR alpha
    3sat
    Pro7
    Sat.1
    RTL
    Premiere 1-4, Direkt, Serie
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2007
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Receiver - LCD -

    Was heist es ist schelcht?
    Wenn es eine schlechte Signalqualität ist, dann wird digital nicht funktionieren, denn das setzt ein gutes Signal vorraus.
    Ja. Da wird nichts umgeschaltet, bei Dir liegen jetzt schon die digitalen Sender an, Dir fehlt nur der Receiver.
    kommt auf die Datenraten der Sender an. Die ÖR senden zeitweise praktisch DVD Qualität, die Privaten aber nicht.
    Ja,sind aber nicht so viele Sender die dies überhaupt tun. (ARD, ZDF, 3sat, Pro7, Sat1, RTL, Premiere 1-4, Premiere Direkt und (glaube ich) ORF. Vieleicht noch ein paar mehr.
    Die D-Box1 kann von Haus aus kein DD. Man muss sie dazu erst umbauen, (Software wechseln und Digitalen Ausgang einbauen).
    Ich würde dann doch lieber einen vernünftigen Receiver nehmen.
    Ja. (beim Pay-TV anbieter Deiner Wahl).
    Warum dann nicht gleich den Tuner besorgen?
    Bevor Du Dich aber fürs Mediacenter entscheidest lese lieber mal im entsprechenden Forum hier einige Beiträge. So ganz rund läuft das Ding noch nicht, und dafür ist es viel zu teuer. Dann würde ich mir lieber einen vernünftigen Receiver kaufen. ZB. eine Grobi mit HDD oder eine Dreambox 7025.

    Gruß Gorcon
     
  4. Silence

    Silence Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    10
    AW: Receiver - LCD -

    Hallo Eike,

    danke für deine Antwort.

    Was heißt SDTV? Leider sind einfach alle HD-Receiver noch bei weitem zu teuer. Und ob es die Mehrkosten von 150€ oder mehr wirklich lohnt solange man kein HD-Sender hat?

    Die Dbox ist hier wohl nicht geeignet? Wie sieht es mit dem Humax PR-FOX C aus? Hab den mal bisher in Auge gefasst.

    Siehe auch Frage 2) und 3) von mir im ersten Post.

    Danke. Gruß
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.702
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Receiver - LCD -

    HDTV - Hochauflösendes Fernsehen (in deutsch übersetzt)
    SDTV - Standard TV

    Es gibt derzeit nur zwei offizielle HD-Kabelreceiver, Preis ca. 350 Euro.
    Der Unterschied bei einem LCD über HDMI ist je nach LCD deutlich bis drastisch! Es lohnt sich in jedem Fall in die richtige Technik zu investieren wenn man Freude am LCD haben will.
    Wenn es noch nicht geht finanziell, lieber warten und sparen.

    In die D-Box würde ich kein Geld mehr investieren. Obwohl die premieretauglichen HD-Receiver auch Schwächen haben.
     
  6. Silence

    Silence Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    10
    AW: Receiver - LCD -

    Hallo Gorcon,

    danke für die Antwort.

    Ne nur ARD ist komischerweise leicht verrauscht. Sonst haben alle Sende super Bildqualität.

    Ist wohl nicht ganz einfach das mit dem digitalen Ausgang einbauen?
    Und was schlägst du vor (für einen anderen "vernünftigen" Receiver)?

    Ich werd mir auch kein Media Center "kaufen" sondern selber einen zusammen bauen. Kommt viiiel billiger und ich kann auch wirklich das reinmachen was ich möchte/brauch. Der wird auch meinen PC ersetzen - werde mir dann Maus-Tastatur per Funk an den Schreibtisch legen und nen langes VGA Kabel zu meinem 19" TFT ziehen (DVI is wohl zu teuer bei 8m - sofern es das da überhaupt gibt) Da aber alles Geld kostet und ich nicht alles auf einmal anschaffen kann, würde ich dazu tendieren mir erst einen LCD und Receiver zu holen und später ein Media Center zusammen bauen. DVD Player und Sourround-System hab ich ja bereits am Röhren-TV.
    Und die Frage war für mich auch ob man einen TV Tuner mit Kartenslot für PCs bekommt um Premiere und co zu entschlüsseln.

    Danke. Gruß

    Silence
     
  7. Silence

    Silence Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    10
    AW: Receiver - LCD -

    Das wird auch nicht so schnell besser gehen :) D.h. entweder Jahre warten bis man wirklich was hochwertiges haben kann oder eben jetzt bissl abstriche in Kauf nehmen. Bei nem 32" LCD (kommen dann auch nur die Geräte um 800€ in Frage) sollte aber ja kein so Unterschied bei free-digital Empang sein. Außer dem möchte ich einen Media Center über kurz oder lang - und sollte der Empfang dann darüber laufen (zum Aufnehmen etc) wird auch ein DVI wenn nicht sogar HDMI ausgang vorhanden sein. Bin eben ein PC'ler der gern die Möglichkeit zum aufrüsten hat (Bluray, HDDVD, ...) :)

    Eine Dbox kostet eben <50€. Und das Humax Teil wird wohl auch "nur" so 60€ rum kosten.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Receiver - LCD -

    Auf jedenfall keinen zertifizierten. Daher lieber zB. eine Grobi oder Dreambox.
    Achso, das ist was anderes. Bedenke aber das der Rechner, falls Du ihn gleich für HDTV vorsiehst entsprechend "PS" (CPU Leistung) unter der Haube haben sollte. Dann aber oft recht laut wegen der Lüfter wird. (Wasserkühlung ist dann nicht verkehrt).
    Ja, da gibts Auswahl, sie sollte aber unbedingt ein CI Interface besitzen. (für ein Alphacryptmodul)

    Gruß Gorcon
     
  9. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.172
    AW: Receiver - LCD -

    Selbstverständlich kannst Du erstmal mit dem Humax einen preiswerten Einstieg in die digitale Welt des Fernsehens machen. Ich schaue auch per Scart auf einem LCD und die Qualität ist besser als Analog. 5.1 Sound und Pay-TV stehen dir mit der Box ebenfalls zur Verfügung.
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.702
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Receiver - LCD -

    Ich habe deshalb von der D-Box abgeraten weil sie eine Betacrypt-Box ist.

    Wenn kabel BW mal verschlüsselt, und das wird kommen, könnte es sein das die D-Box für den Hintern ist. Bei Ish/Iesy ist das ja schon ein Problem.
     

Diese Seite empfehlen