1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver-Empfehlung für bestes SD-Bild und HD+ mit 2 Tunern

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von Erdhorn, 22. Oktober 2014.

  1. Erdhorn

    Erdhorn Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Experten!

    Ich suche einen SAT Receiver benötige euren Rat, denn auch 2 Wochen googeln erlauben mir noch keine abschließende Entscheidung und ich werde bald kirre im Kopf.

    Der Receiver soll folgende Anforderung erfüllen:

    Oberste Prioritäten:
    - sehr gutes Bild auch bei SD!
    - min. 2 SAT Tuner, möchte gleichzeitig ruckelfrei 2 HD Aufnahmen machen + 1x sehen (live oder von HDD)
    - stabiler Betrieb (Software, Hardware, keine thermische Probleme)
    - Aufnahme in ein Format, dass am PC bearbeitet oder konvertiert werden kann
    - Aufnahmen gekennzeichnet mit Name der Sendung (zb. aus EPG übernommen) anstatt Sender + Uhrzeit
    - HD+ Sender ohne Restriktionen
    - leise (am besten kein Lüfter oder fast unhörbar)

    in 2. Priorität:
    - ansprechendes EPG
    - PIP
    - schnelles Programmumschalten
    - moderater Stromverbrauch

    zusätzlich wäre schön (aber nicht zwingend erforderlich):
    - kurze Startzeit
    - LAN Streaming
    - Unterstützung des NTFS-Formats
    - WOL
    - gutes Preis/Leistungsverhältnis

    Es muss kein Linux Receiver sein, wenn er sonst meine Anforderungen erfüllt. Falls es nur mit Linux geht: ich habe nur rudimentäre Linux-Kenntnisse, sehe aber auch kein Problem mich einzuarbeiten.

    Was ich bislang ergoogelt habe (bitte korrigiert das, wenn ich falsche oder veraltete Infos habe):
    - wegen des guten SD-Bildes sollte kein Boardcom Prozessor, sondern ein Chipsatz der SH4/ST4 Familie vorhanden sein (ist die Aussage noch gültig?)
    - Für HD+ müssen HD01 oder HD02 Karten zum Einsatz kommen, entweder über Unicam im CI-Schacht oder spezielle Receiversoftware.
    - bei HD+ wird für jeden SAT Tuner ein separater CI Schacht + ein eigenes Unicam + eine eigene HD+ Karte benötigt (wie ist das eigentlich bei der Lösung mit Receiversoftware?)

    Insgesamt sind fast ausschließlich Empfehlungen für Receiver mit Boardcom Prozessor zu finden (wobei die Priorität da auch nicht auf SD gelegen hat), dagegen nur wenig Infos zu SH4 basierenden Receivern und wenn doch, dann war die Software nicht ausgereift.
    Einzig der Kathrein UFSconnect 916 scheint im Moment interessant zu sein, ich bin mir aber nicht sicher, ob dieser wirklich alles erfüllt und ob der stabil läuft?

    Außerdem wird das mit dem UFSconnect 916 recht teuer (Kosten für Receiver, 2x Unicam, 1x Programmer, 2x HD+ Kosten), verbunden mit der Ungewissheit, ob der ganze Kram wirklich problemlos, stabil und ruckelfrei zusammenspielt?

    Welcher Receiver oder welche Lösung wäre aus eurer Sicht bei den gegebenen Anforderungen sinnvoll?

    Ich bin für alle Ratschläge dankbar!
     
  2. OliverL

    OliverL Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Receiver-Empfehlung für bestes SD-Bild und HD+ mit 2 Tunern

    Ich erkenne in Deinem Anforderungsprofil meinen Kathrein UFS913, der mittlerweile vom erwähnten UFS916 abgelöst wurde, wieder.

    HD+ läuft restriktionsfrei mittels HD02 Karte im Unicam Deltacrypt, da der Kathi noch einen CI Schacht hat.

    Test Kathrein UFS 913 Sat-Empfänger

    Ich bin sehr zufrieden. :D
     
  3. Gecko_1

    Gecko_1 Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    73
  4. Erdhorn

    Erdhorn Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver-Empfehlung für bestes SD-Bild und HD+ mit 2 Tunern

    Vielen Dank OliverL und Gecko_1!

    Leider ist das die Variante, die mir doch recht teuer erscheint (ca. 420 EUR).

    Was mich insbesondere stört, ist die Tatsache, dass ich dann auch noch 2x für HD+ laufende Kosten habe.

    Ich finde die Anforderungen in der genannten obersten Priorität nicht besonders hoch. So Dinge wie "gutes Bild", "stabiler Betrieb", usw. sollten doch eigentlich selbstverständlich sein.

    Gibt es denn da wirklich keine günstigere Variante?
    Gibt es keine anderen Geräte, welche einen SH4 Chipsatz haben, oder Geräte mit anderem Chipsatz, welche auch ein gutes Bild liefern?

    Möglicherweise habe ich auch in der zweiten Priorität Dinge genannt, die nur vom UFSconnect 916 erfüllt werden können. Hier würde ich schon Abstriche machen wollen.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.320
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Receiver-Empfehlung für bestes SD-Bild und HD+ mit 2 Tunern

    Du kannst ja auf HD+ verzichten, so wie es die meisten Zuschauer tun. Da sparst Du dir die gesamten HD+ Kosten und Restriktion hast Du auch nicht.

    HD+ haben wollen, aber die Restriktionen umgehen wollen das sind die Richtigen.
    Entweder HD+ ganz oder gar nicht.
    Mahlzeit.
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.382
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Receiver-Empfehlung für bestes SD-Bild und HD+ mit 2 Tunern

    Wenn du dich mit freien LINUX-Receivern belasten willst > Lernphase erforderlich,
    dann wirst du die Vorteile kennen lernen und in Zukunft nur noch frei anpassbare Technik nutzen wollen.
    Eine HD02 Karte ermöglicht dann im MultiCrypt-KartenSlot MTD (transponderübergreifende Mehrfachaufzeichnungen) und die parallele Nutzung auf weiteren Receivern (Home-Sharing in einer Wohnung oder im EFH). Zudem gibts dann auch noch: How to use RemoteStreamConverter in OpenPLi 4.0 - YouTube
    z.B. mit einem http://forum.digitalfernsehen.de/fo...igablue-hd-quad-2x-dvb-s2-12.html#post6578283 (Nachfolger > GigaBlue-Quad Plus, 2 x DVB-S2 u. 1TB HDD ab 370 €)

    z.B. der Xpeed LX2 (ab 145 € :cool:) oder ein GigaBlue 800 SE Plus? > Kaufberatung Receiver mit Twin Tuner

    Das derzeit beste SD-Bild liefern Receiver von Clarke-Tech / Xtrend (besseres SD-Bild als viele TV-Geräte,
    mit dem internen Tuner / HD+ dann nicht erforderlich), gute HD-Qualität können fast alle Receiver realisieren.
    > Xtrend ET 9200 HDTV Linux Twin Receiver PVR 1TB HDD günstig kaufen - MeinPaket.de (260 €)

    Xtrend hat das beste SD-Bild > http://forum.digitalfernsehen.de/fo...vu-duo2-welcher-ist-besser-4.html#post6627352
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2014
  7. Erdhorn

    Erdhorn Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver-Empfehlung für bestes SD-Bild und HD+ mit 2 Tunern

    @Nelli22.08

    Möglicherweise ist es dir nicht aufgefallen, aber ich habe Fragen gestellt und keine Meinungsumfrage gestartet. Deine Meinung sei dir unbenommen, diese interessiert mich aber nicht!

    Niemand verlangt, dass irgendwer mir eine Antwort geben muss und wenn du das nicht möchtest, dann ist es gut so. In so fern ist mir unklar, wieso du auf eine Frage so einen Unfug zum Besten gibst? [​IMG]


    @Discone

    Vielen Dank für deine umfangreiche Auskunft!:)
    Ohne die Hintergründe meiner Frage zu kennen, triffst du den Nagel auf den Kopf!!!

    Auch ich war bisher HD+ Verweigerer. Das Problem ist aber mein neuer Samsung UE55H6470. HD super, Gerätemängel (Clouding, Dirty Screen, Banding, etc.) fast nicht feststellbar, SD-Bild aber grottenschlecht!:confused:
    Das war bei meinem 5 jahre alten Samsung LE-40B530 überhaupt nicht so (die Leute bei Samsung wissen also, wie man es richtig macht).

    Selbst mein uralt-SD-Satreceiver, der analog über SCART angeschlossen ist, erzeugt ein besseres Bild (technisch unbegreiflich, da der Skalierer vermutlich dieselbe Routine benutzt, wie der Tuner). Man könnte fast vermuten, dass hier ein Bakschisch geflossen ist, damit SD unansehnlich wird.

    Ich werde mich also in Linux einarbeiten und hoffen, dass ich mich dann noch eine Zeit lang der Abzocke verweigern kann. Ein gutes Linux-Kochbuch werde ich schon irgendwo finden! :)

    Nochmals vielen Dank!
     
  8. snowmanch

    snowmanch Senior Member Premium

    Registriert seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Receiver-Empfehlung für bestes SD-Bild und HD+ mit 2 Tunern

    SD bleibt SD und da kann man keine Wunder mehr erwarten.
     
  9. TheMatrix

    TheMatrix Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    1.901
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Receiver-Empfehlung für bestes SD-Bild und HD+ mit 2 Tunern

    noch dazu von 40 Zoll auf 55 Zoll zu gehen ist jawohl klar das das SD Bild erkennbar schlechter wird :rolleyes: Da sicher der Sitzabstand immer noch der "gleiche" ist *g*

    Gibt es überhaupt noch einen Händler der nicht HD oder UHD als Demo laufen lässt um seine "Flachmänner" an den Mann oder Frau zu bringen? und dann wundern sich die Menschen das SD auf einmal so "schlecht" ist bzw "aussieht" wirklich komisch *lol*
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2014

Diese Seite empfehlen