1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver-Anschluss: Scart oder S-Video?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Simi La Bimi, 18. Februar 2008.

  1. Simi La Bimi

    Simi La Bimi Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    638
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Hallo Freunde;)

    Habe aktuell meinen Topfield DVB-S Receiver über Scart am 37" Samsung angeschlossen. Das Bild ist akzeptabel.

    Der Receiver hat allerdings auch einen S-Video Ausgang. Bekommt man dadurch ein sichtbar besseres Bild hin:confused:
    Dämlicherweise hat der Fernseher keinen S-Video Eingang, sodass ich wahrscheinlich mit einem Adapter auf HDMI arbeiten müsste.:D
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Receiver-Anschluss: Scart oder S-Video?

    Probier doch einfach mal aus, ob dein Receiver S-Video an der Scart-Buchse ausgeben kann und der Fernseher an der Scart-Buchse S-Video verarbeitet (Anleitung oder Menü-Hilfe!). Die Bildqualität dürfte dann ähnlich sein, wie an einer dedizierten Hosidenbuchse!

    S-Video ist nur die Signalart, nicht die Anschlussart!
     
  3. Simi La Bimi

    Simi La Bimi Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    638
    Ort:
    Köln
    AW: Receiver-Anschluss: Scart oder S-Video?

    Daraus entnehme ich, dass generell mit einer Verbesserung der Qualität dadurch nicht zu rechnen ist? :D

    Was mich noch interessieren würde ist, ob ein hochwertiges Scartkabel einen sichtbaren Unterschied macht! Hört man ja ab und zu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2008
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Receiver-Anschluss: Scart oder S-Video?

    Für die Qualität ist primär die Signalart ausschlaggebend und nicht die Stecker-Norm! Ob du also S-Video über den Scart- oder Hosiden-Anschluss realisierst, wird keinen allzugroßen Unterschied machen.

    Neben HDMI, halte ich für eine analoge Signalart RGB bei digitalen Receivern am Besten. YUV soll teilweise noch besser sein, allerdings können es die wenigsten Receiver.
     
  5. Simi La Bimi

    Simi La Bimi Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    638
    Ort:
    Köln
    AW: Receiver-Anschluss: Scart oder S-Video?

    Bei YUV ist das Bild grün ^^
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Receiver-Anschluss: Scart oder S-Video?

    Ich glaube nicht, dass der Receiver das kann...

    RGB müsste von den analogen Signalarten, die Beste sein!
     

Diese Seite empfehlen