1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver an PC. Kabel?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von dot, 6. Oktober 2005.

  1. dot

    dot Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    22
    Ort:
    ger
    Anzeige
    Hallo!

    Da ich das Rumgefriemel mit den Senderlisten etc satt habe, hab ich mir extra ein Nullmodemkabel gekauft. Bei der Verkaufsbeschreibung stand extra dabei das es für die Kommunikation zwischen PC<->Receiver geeignet ist. Nachdem ich hier etwas gesucht habe, hab ich die Verbindung mittels SetEdit getestet, nur findet er den Receiver nicht. In der Hilfe von SetEdit stand auch etwas von gekreuzt? :confused: Und in der Receiverbeschreibung ist auf der Skizze als Bezeichnung für den Port RS-232 genannt.

    Hab das Kabel mit eine Multimeter durchgemessen:

    9 auf 9 Pol
    _________
    \5 4 3 2 1/
    \9 8 7 6/
    |____|


    1 auf 4
    2 auf 3
    3 auf 2
    4 auf 1
    5 auf 5
    6 auf -
    7 auf 8
    8 auf 7
    9 auf 9

    Hab ich jetzt genau das falsche Kabel gekauft? Falls ja wie sollte die Belegung aussehen, damit ich es Umlöten kann?
    Hoffe ihr könnt mir helfen. Danke!

    mfg
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Receiver an PC. Kabel?

    RS232. . . das ist die uralte COM-Schnittstelle. . taugt nur zum Aufspielen von Updates vom PC auf die Box. Die ist von der Geschwindigkeit her gar nicht in der Lage, DVB in Echtzeit zu übertragen.

    Wenn dein Empfänger kein USB oder LAN Anschluss hat, dann bleibt wohl nur der Weg über SCART und einer analogen TV-Karte bzw. Videoschnittkarte. Damit kannst du zwar nicht digital aufnehmen (über SCART kommt's nur analog), aber immerhin kannst du damit ein Bild auf den PC-Monitor bekommen.

    The Geek
     
  3. dot

    dot Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    22
    Ort:
    ger
    AW: Receiver an PC. Kabel?

    Dafür hab ich das Kabel auch gekauft ;) Das Bild bekommt ich schon durch eine nette Adapter Konstruktion (Scart->Chinch->S-Video->TV-Karte). Also ist das Nullmodemkabel für die Verbindung falsch da ein RS-232 anders verdrahtet ist?
     
  4. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: Receiver an PC. Kabel?

    Vielleicht hilft dir das weiter.
    http://www.kabelfaq.de/nullmodem.html

    oder google nach "Kabel + FAQ"

    Ansonsten: Stand beim kabel nicht dabei was für eins es war ?
     
  5. skywalker64

    skywalker64 Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    13
    Technisches Equipment:
    85er Schüssel 3 LNB
    AW: Receiver an PC. Kabel?

    Habe mein Nullmodemkabel von einem Kumpel der es selbst umgelötet hat.
    Heist das Kabel nicht RS 32? SetEdit benutze ich auch schon Jahre (MM 9800s) erfolgreich. Am Programm selber musst Du den richtigen Port einstellen, hast Du das gemacht? Oft kleine Ursache, grosse Wirkung. Habe diese Kabel auch schon in Shops gesehen müsste aber erst meine Favoritenliste durchgehn...
     
  6. dot

    dot Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    22
    Ort:
    ger
    AW: Receiver an PC. Kabel?

    Jo, danke für die Anworten. Der Fehler lag an der SetEdit Version bzw an der Vorgehensweise zum Auslesen. Brauche für meinen Medion Receiver die Opentel Version und muss nicht wie bei der "Normalen" den Receiver vom Strom Trennen (etc.) sondern in den Menüs rumfrickeln :/
     
  7. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: Receiver an PC. Kabel?

    Evtl verwechselst du da etwas,
    aber such hier einfach mal was über opentel/opentec.
     

Diese Seite empfehlen