1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver über Internet (fern-)programmieren

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von luthrop, 1. Januar 2011.

  1. luthrop

    luthrop Junior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Ein gutes neues Jahr allen Lesern! :winken:

    Kann mir vielleicht jemand bei meinem ausgefallenen Problem helfen? Ich bin durch meinen Beruf bedingt viel unterwegs, oft mehrere Tage am Stück nicht zu Hause. Zu Hause habe ich Sat-Anschluss. Wenn ich dann längere Zeit weg bin, wünsche ich mir oft, dass ich über Internet meinen Sat-Receiver zu Hause programmieren könnte, sodass ich die aufgenommene Sendung ansehen kann, wenn ich wieder zu Hause bin. Vielleicht gibt es ja bereits eine derartige Lösung? Ich bin auch bereit, in neue Hardware zu investieren.

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. inoxx

    inoxx Junior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver über Internet (fern-)programmieren

    Am besten geht sowas mit den Dreamboxen und einem DynDNS Account übers Webinterface.
     
  3. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Receiver über Internet (fern-)programmieren

    Wird bei Technisat unter " Fernzugriff " geführt.
    Aber wie inoxx erwähnte sollte man wissen was DynDNS ist.

    Habs mit nem Technisat HDS2+ schon bei mir zu Hause
    ausprobiert, aber noch nicht von ausserhalb meines
    Heimnetzwerkes aus.

    Wobei Dir ( glaub ich ) eine Dreambox das Aufgenommene
    sogar direkt zum Rechner streamen kann !?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2011
  4. rhenus132

    rhenus132 Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver über Internet (fern-)programmieren

    Hallo,

    habe dasselbe Problem. Bin viel unterwegs und kaum zuhause.
    Habe einen Technisat HD8+ und würde gerne von unterwegs programmieren.
    Mit Netzwerk und DynDNS kenne ich mich aus.

    Wie komme ich aber auf den Receiver?

    Gruss

    rhenus132
     
  5. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.215
    Zustimmungen:
    1.920
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Receiver über Internet (fern-)programmieren

    Ich greife auf meine Dreamboxen von unterwegs zu. Es gibt eine app fürs iPhone und für Android.

    Ich habe einen https Zugang im Router und auf den Boxen eingerichtet, der nicht den Standardports entspricht und habe über DynDNS Zugriff aufs webif. EPG lässt sich aufrufen, Timer setzen etc. Natürlich kann ich da auch streamen, das habe ich aber von unterwegs noch nicht ernsthaft probiert ;) Datenrate lässt grüßen.. Im lokalen Netzwerk geht das problemlos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2011
  6. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Receiver über Internet (fern-)programmieren

    Das geht glaube ich nur mit dem HD S 8 ohne +.
     
  7. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    260
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Receiver über Internet (fern-)programmieren

    Mit der Dreambox.Du gibst in Deinen Browser die IP der Box ein und hast
    sofort Zugriff um zu progrmmieren.
     
  8. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Receiver über Internet (fern-)programmieren

    Aber ich glaube das ist nur so im Heimnetzwerk!:winken:
     
  9. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.215
    Zustimmungen:
    1.920
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Receiver über Internet (fern-)programmieren

    geht bei mir auch so:

    https://my.dyndns.com:0000 (meinport) Benutzername, Passwort ;)
     
  10. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Receiver über Internet (fern-)programmieren

    Geht natürlich mit allen Enigma2 (und ich schätze auch Neutrino) Receivern, also auch mit den Vu+ Receivern.

    Streamen klappt bei mir auch über's Internet sogar in HD... hab allerdings auch Glasfaser mit 10MBit Upstream, mit ner normalen DSL-Leitung dürfte das wohl nicht gehen.

    klappt auch über's Internet, man muss halt eine Portweiterleitung im Router einrichten (kann schon mal ein ziemliches gepfriemel werden wenn man net genau weiß was man tut... so wie ich :D)
     

Diese Seite empfehlen