1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Realisierung einer Mehrplatzanlage, wie ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mic.paul, 25. Juni 2004.

  1. mic.paul

    mic.paul Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo zusammen, wir haben zur Zeit eine Analoge Sat-Anlage und benutzen noch das alte Analogfernsehn über Antenne, meistens zwecks parallelen schauen und aufnehmen.
    Da wir nun ganz auf Sat (vor allem endlich digital) umsteigen wollen ist meine Frage, welche Schüssel, LNB's und (evtl.) Verteiler sind von nöten um zwei Receiver, und zwei Festplattenrecorder (z.B. Topfield 5000PVR) zu betreiben und alle sollen zur gleichen Zeit jedes beliebige Programm empfangen könne. Folglich brauchen wir ja 6 Leitungen von der Schüssel und mir sind nur quattro LNBs bekannt. Wir kann man das realisieren? :confused:

    Vielen Dank für eure Antwort auf diese, etwas lang geratene, Frage!!!!!!
     
  2. SatD!Sign

    SatD!Sign Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Cuxhaven
    AW: Realisierung einer Mehrplatzanlage, wie ??

    Bei der Schüssel würde ich bei einer Mehrteilnehmeranlage beispielsweise eine 78er (bis 4 Teilnehmer) oder 85cm FUBA (bei langen Kabeln, Multischaltern, Verteilern) empfehlen. Die ist nicht so teuer und gut im Empfang. Zu den LNBs: Es gibt Quattro LNBs und die reichen für 4 Teilnehmer. WEnn mit der Anlage noch mehr Teilnehmer angesteuert werden sollen, sollte man auf einen Multischalter zurückgreifen. Mit einem Quad-LNB und einem dazu passenden 5/8 Multischalter könnte man dann bis zu 8 Endgeräte betreiben.
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Realisierung einer Mehrplatzanlage, wie ??

    Es sollte jedoch genau anderst herum sein.

    Bei bis zu 4 Teilnehmer benötigt man ein Quad-LNB, das hatt dann schon die Verteilung eingebaut, und die Receiver werden direkt an das LNB ansgeschlossen. Da Du aber schon die 4 Anschlüsse verplant hast, würde ich Dir empfehlen mindestens mit 6 Anschlüssen zu arbeiten.

    Dazu benötigt man ein Quattro-LNB und ein Multischalter ( dieser sollte aktiv sein, um die Verteilpegeldämpfung auszugleichen ), der Multischalter sollte nun 4 Sat-Eingänge haben, und soviele Ausgänge wie Du gerne haben möchtest.

    Beim Kabel sollte man ein doppelet geschiermtes Antennenkabel verwenden das recht Dämpfungsarm ist, ich würde empfehlen, bei einer Länge von 100 Meter und einer Frequenz von 1750 MHz eine Dämpfung von ~ 27 dB.

    Um so geringer der dB wert, um so besser das Kabel, unter 27 dB bringt aber in der Regel nix, ist aber wesentlich teurer.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen