1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RBB Berlin / RBB Brbg

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Michael, 1. Mai 2003.

  1. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    Anzeige
    Astra 19.2°E
    12109 H
    27500
    3/4

    RBB Berlin hat SFB1 ersetzt
    RBB Brandenburg hat ORB Fernsehen ersetzt

    Website: http://www.rbb-online.de/
    (man achte mal auf den Inhalt des dortigen Popups winken Man erkennt sofort, wofür RBB wirklich steht breites_ )

    <small>[ 01. Mai 2003, 02:49: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     
  2. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.632
    Die Fusion von SFB und ORB ist meiner Ansicht nach halbherzig. Wenn beide Anstalten weiterhin vollkommen unterschiedliche 3. Programme senden und weiterhin 8 Hörfunkprogramme - wo ist da die Kostenersparnis.
    Ich will nicht falsch verstanden werden: ich bin ein Verfechter und Fan der ÖRAs, hab mit SAT.1 & Co. nicht viel am Hut, aber wenn 2 Rundfunkanstalten fusionieren, dann sollte dies auch nicht nur halbherzig sein. Ich habe den Einderuck, die Fusion fand nur auf dem Papier statt - anders kann ich nicht vorstellen, warum das Programmangebot so üppig geblieben ist (Anzahl der Programme von 2 Rundfunksanstalten - selbst der "große NDR" hier bei uns in Niedersachsen sendet nur 5 Hörfunkprogramme).
     
  3. Kai

    Kai Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    47
    Hallo Kalle!

    Wie auch in DIGITAL FERNSHEN und in unserer Sender-Datenbank zu lesen war wird es mittelfristig ein gemeinsames Drittes Programm und eine gemeinsame Kulturwelle die aus Radio 3 und Radio Kultur hervorgeht.

    Aber das ist Sache der neuen Hörfunk- und Fernsehdirektoren. Lass dem RBB doch erst einmal ein bisschen Zeit.
     
  4. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    bin absolut Deiner Ansicht!

    Vorallem deshalb, weil ich davon ausging, dass die beiden TV-Programme zusammen gelegt werden und mind. eine Frequenz dadurch frei wird. Aber nichts! Sogar analog senden beide nach wie vor getrennt in Berlin. Schade um den wertvollen Kanal, der für ein weiteres DVB-T-Paket genutzt werden könnte w&uuml;t

    Und da war noch das 20 Mio.-Gehalt für Carmen Nebel. Danke, Herr ARD-Intendant, dass Du mein GEZ-Geld schneller verbrätst, als es das Finanzamt mit meinen Steuern macht w&uuml;t
     
  5. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.620
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Durch das Wort "Brandenburg" hinter RBB ist das Loga einfach zu lang und wirkt störend auf den gesamten Bildeindruck.
     
  6. Orgi

    Orgi Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Dresden
    Es entwickelt sich alles. Auch das Design bleibt nicht so. Man wollte wohl nur nichts überstürzen. Es geht Schritt für Schritt. Hier mal ein kleiner Ausschnitt von der RBB-Internetseite:

    "Geplant ist ein neues attraktives gemeinsames RBB-Fernsehprogramm für Berlin und Brandenburg mit mehr Eigenproduktionen. Im Hörfunk wird ein neues Kulturprogramm vorbereitet, das RADIOkultur und RADIO 3 ablösen wird. Die Starttermine stehen noch nicht fest."

    Ich hoffe nur, dass nicht allzu viele Radioprogramme eingestellt werden, denn ORB und SFB haben bisher die besten Sender in Deutschland. Da sollte am Besten gar nichts wegfallen, sondern eher ihr Sendegebiet ausweiten. Wenn ich da an diesen schwachsinnigen MDR denke...
     
  7. aseidel

    aseidel Institution Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.014
    Ort:
    Weimar, Thüringen
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    Mit dem Logo kann man es doch so machen wie der SWR. Das stört wenigstens nicht. Das Programm sollte gleich sein und es nur einige Regionalsendungen geben. Beispiel SWR.
     
  8. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    genau meine Meinung - das "Brandenburg" ist einfach zu lang...
     
  9. Handtüch

    Handtüch Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    446
    Ort:
    München
    könnten ja RBB1 und RBB2 machen breites_
     
  10. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    das war mein erster Gedanke, den ich bei der Fusion zum RBB hatte - RBB1 und RBB2 klingt auch irgendwie gut...
     

Diese Seite empfehlen