1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rauball: DFL plant keinen eigenen TV-Sender

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. August 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.221
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Der Chef der Deutschen Fußball Liga (DFL), Reinhard Rauball, hat betont, dass die DFL derzeit nicht an einen eigenen Sender denkt. Verantwortliche der Liga hatten in den letzten Tagen immer wieder über eine Zukunft ohne den DFL-Geldgeber Sky spekuliert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Hermann-Josef S

    Hermann-Josef S Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.801
    Zustimmungen:
    644
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Entertain Premium IP (6) VDSL 50
    AW: Rauball: DFL plant keinen eigenen TV-Sender

    In 2 Jahren sehen wir weiter was die Meldung dann wert ist!
     
  3. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    721
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Rauball: DFL plant keinen eigenen TV-Sender

    Da hat wohl jemand gemerkt, wie die aktuelle Berichterstattung ausfällt und nen bitterbösen Anruf aus London bekommen? :D


    Nicht die Bytes wert mit der diese Meldung gesendet wurde. Wenns hart auf hart kommt, ist der neue Sender da. Punkt.
     
  4. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    8.376
    Zustimmungen:
    1.030
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    AW: Rauball: DFL plant keinen eigenen TV-Sender

    Wenn er rechnen kann,wie immer betont,hat er sich verrechnet.
    Entweder Sky zahlt spätestens die dritte Rate weniger oder garnicht.
    Träum weiter Rauball.
     
  5. doku

    doku Guest

    AW: Rauball: DFL plant keinen eigenen TV-Sender

    Die Meldung kommt mir vor, wie ein Ruf im finsteren Walde. Soll heißen: Ist nichts wert. Letztendlich wird das gemacht, was am meisten Kohle verspricht!
     
  6. martinho9000

    martinho9000 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2007
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Rauball: DFL plant keinen eigenen TV-Sender

    ist wohl ein aufruf an die clubbosse mall den ball flach zuhalten. die tauschen die schippe gegen einen bagger mit dem sky sich sein grab aushebt mit ihrem gerede über den dfl sender.

    denke auch dass das sky management mal im dfl-HQ angerufen hat und fragte was das überhaupt soll.
    sind doch wieder 300 000 000 da. aber bei wolfsburg und co macht man sich wohl eher sorgen darüber was nach den 300 000 000 kommt.
    auf jeden fall wird die dfl mit einem eigenen sender zurzeit nicht das umsetzten was sie von sky bekommen. wohlbemerkt umsetzen!

    gehen wir mal davon aus das alle 2,4 mio skyzuschauer die buli aboniert haben was ja schon falsch ist dann wäre das ein jährlicher preis von 100 euro pro nase um allein das an umsatz zu bekommen was von sky sowieso bekamm. hört sich erstmal gut an und ist ja schonmal billiger als das was man jetzt schon bekommt.
    ABER dann muss platz auf astra her, platz bei kdg, UM, kabelbw und einer hand voll kleiner KNB. das nimmt kein ende. schon sind wir bei 150 euro um auf dem selben nivau zubleiben. dann müssen smartcards und ein vertrag mit nds oder kudelski her, receiver her, mann muss sich einig werden mit sky oder HD+, oder gibts dann eine 3te box? wieviel kostet das dann? da sind wir dann bei 200 euro....und dann stehen wir noch vor dem kleinen problem das sky schon seit 20 jahren hat...pay tv ist schön und gut aber der kundenkreis dafür ist in D sehr klein. und warum sollte die dfl etwas auf die reihe bekommen andem sich leute mit "know how" seit 20 jahren die zähne ausbeisen. wenn man sich ansieht wer sky bzw. premiere und df1 gegründet hat und wer schon alles dran beteiligt war dann merkt man das praktisch jeder der in europa irgendwie mit paytv zutun hat sich schon die finger verbrannt hat an sky. viel glück dfl! ihr werdet es brauchen!

    ist zwar ne milchmädschenrechnung aber ich glaube ihr versteht worauf ich hinaus will.

    dieses dflsender gerede ist purer schwachsinn und absolut destruktiv! ich weiss nicht ob das dem sommerloch geschuldet ist oder zuviel sprit und zuweing luft... irgend wie muss die dummheit ja zuerklären sein.
    diese ganzen aussagen das die dfl das auch könnte kommen mir so absurt vor wie die idee das man einen wohnwagen zum luxushaus umbauen kann weil man 3 folgen von hör mal wer da hämmert gesehen hat und einem die kumpels beim feierabendbier sagen klar bekommst du das hin!:eek:
     
  7. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    2.406
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Rauball: DFL plant keinen eigenen TV-Sender

    Nachtigall ick hör dir trapsen :D
     
  8. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.650
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Rauball: DFL plant keinen eigenen TV-Sender

    Vom Prinzip er völlig richtig erkannt!;) Außerdem kennen wir solche Überlegungen der DFL schon seit Jahren...
     
  9. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.650
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Rauball: DFL plant keinen eigenen TV-Sender

    Und das ist völlig richtig so! Die jetzigen Rechtekosten sind schlicht zu hoch und nicht finanzierbar. Ich denke, wenn unsere Profikicker ein paar Tausender weniger verdienen , können sie immer noch sehr gut leben! Unsereins an der Zuschauerbasis muß ganz anders wirtschaften und denken als wie jemals die Profis! Nicht mißverstehen, bin durchaus Fußballfan. Dennoch muß darüber nachgedacht werden, ob solche horrenden Summen für Rechte und allem Drum und Dran gerechtfertigt sind!
     
  10. DNS

    DNS Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    3.546
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Rauball: DFL plant keinen eigenen TV-Sender

    Hört sich sehr überzeugend an. :cool:
     

Diese Seite empfehlen