1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RAI,TV SLO,HRT in Kärnten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von cool1coci, 21. Mai 2008.

  1. cool1coci

    cool1coci Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2007
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo,

    hätte mal eine Frage nach Österreich.Wie schaut es mit DVB-T Empfang
    von RAI und TV SLO im Bereich Spittal/Drau,Klagenfurt,Arnoldstein aus.Ist HRT in Kärnten über DVB-t zu empfangen? Wenn ja in welcher Gegend.

    Danke

    Gruß

    cool1coci
     
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: RAI,TV SLO,HRT in Kärnten

    Zum Empfang wird sich sicher andi melden rsp. suche dessen Beiträge hier zum Thema.
    RTV Slo sendet in mpeg4 und kann nur mit Geräten decodiert werden die dieses Verfahren beherrschen. Gängige Boxen in Österreich können es nicht. .
     
  3. cool1coci

    cool1coci Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2007
    Beiträge:
    7
    AW: RAI,TV SLO,HRT in Kärnten

    rtv slo in mpg4 war bekannt. bin durchs forum bzw.durch diverse links gesurft und dann auf sprachliche grenzen getroffen.kann schlecht einschätzen aufgrund der topographie wie weit rai und rtv slo nach kärnten reinstrahlen.lt. forum soll hrt zagreb bis graz empfangbar sein.kann leider die slowenischen und kroatischen foren nicht lesen. hrt wäre eine gute zugabe.

    danke mor

    ciao

    cool1coci
     
  4. cool1coci

    cool1coci Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2007
    Beiträge:
    7
    AW: RAI,TV SLO,HRT in Kärnten

    rtv slo in mpg4 war bekannt. bin durchs forum bzw.durch diverse links gesurft und dann auf sprachliche grenzen getroffen.kann schlecht einschätzen aufgrund der topographie wie weit rai und rtv slo nach kärnten reinstrahlen.lt. forum soll hrt zagreb bis graz empfangbar sein.kann leider die slowenischen und kroatischen foren nicht lesen. hrt wäre eine gute zugabe.

    danke mor

    ciao

    cool1coci
     
  5. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: RAI,TV SLO,HRT in Kärnten

    Um es kurz zu machen: Installiere eine Sat-Antenne für Hotbird und schau nächstes Mal auf eine Landkarte.

    Slowenisches TV (TV Slo 1 und 2) kannst du in Arnoldstein nur analog sehen (Peč/Dreiländereck), in Klagenfurt (je nach Lage) nur analog via Dreiländereck oder eher nur digital (via Plešivec östlich von Bleiburg) oder im dortigen Kabel (aber nur TV Slo 1).

    Italienisches und Kroatisches DVB-T ist in Kärnten unmöglich (auch nicht am Dobratsch). Selbst in Arnoldstein kann man nur RAI Uno auf VHF (analog) einigermaßen sehen. Die UHF Kanäle gehen nur bei freier Sicht auf den Luschari/Monte Lussari, und die hab ich leider nicht. Ist aber dank Hotbird egal.

    Kroatisches TV (analog und digital) geht nur in der Steiermark, da stören keine Berge (in unserem Fall die Karawanken).

    Spittal: Musst froh sein, den öst. Mux B via Dobratsch zu empfangen zu dürfen.

    Radiomäßig schaut das natürlich anders aus, aus Italien kommen ca. 15 Radiosender fast problemlos, aus Slowenien alle 3 ö-r, teils auch als DX sind Private zu hören. Der HRT kann an einigen Stellen auch brauchbar empfangen werden. Letzeres sind aber nur Reflexionen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2008
  6. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: RAI,TV SLO,HRT in Kärnten

    Um TV Slovenija im Raum Villach via DVB-T zu empfangen, muss man auf 1600 m (oberster Parkplatz am Dobratsch) fahren, dann gehts mit einer Yagi.

    Dort oben kann man nur K28 (ORS Mux A Koralpe), die beiden Muxe vom Dobratsch und eben K66 (Plesivec) empfangen. Selbst in dieser Höhe geht sonst nix. Hab es gestern (extra für dich ;-) ) ausprobiert.
     
  7. Sako

    Sako Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    293
    Technisches Equipment:
    Cinergy HT USB XE (für DVB-T), Cinergy PCI C (für DVB-C)
    AW: RAI,TV SLO,HRT in Kärnten

    müsstest du nicht auch irgendwas aus Italien via DVB-T reinbekommen?
     
  8. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: RAI,TV SLO,HRT in Kärnten

    Ich hab es vorausgesagt, dass ich nix empfangen werde, so war es auch. DVB-T aus Italien und Kroatien ist definitiv am Dobratsch nicht möglich, auch das West- und Mitte-Paket (K37) Sloweniens nicht.

    Sogar in Italien (Nimis, UD, nur ca. 20 km n-ö von Udine) konnte ich (aber mit Zimmerantenne) gar kein einziges Paket empfangen. Hatte aber nicht genug Zeit.

    Überall-TV gibts halt nur in Germanien, dort ist es aber auch flacher.
     
  9. MPDX-Unterk. DX

    MPDX-Unterk. DX Neuling

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Unterkärnten
    AW: RAI,TV SLO,HRT in Kärnten

    Um das Thema nochmal herauszuholen, im Unterkärntner Raum war Kroatisches Analog TV zu Empfangen, HRT HR1 in Schwarzweiß mit gutem Ton und RTL Televizija in Farbe und Ton mit einer 12 Element Yagi aus Zagreb/HR, weiteres Pohorje/SLO mit Kanal A in Schwarzweiß, Plesivec sowiso!
    DVB-T Mässig schauts derzeit so aus das der Plesivec geht, DVB-T sollte auf Bergen (Koralm,..) auch Zagreb drin sein.
    Am Dreiländer Eck (Pec) wurde vor ein paar Wochen auch DVB-T aufgeschalten, wie weit und wie gut der geht müsste Andimik wissen.

    Die Österreichischen Sender gehen alle (Dobratsch, Koralm, viele Kleinsender, manchmal auch Schöckl).
     
  10. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: RAI,TV SLO,HRT in Kärnten

    Im Raum Arnoldstein und Wernberg (also ein schmaler Streifen von Tarvisio Richtung Nordosten) geht seit 15.12.2010 auch DVB-T der RAI auf VHF-Kanal 5. Viel darf man sich aber von diesem Umsetzer auf dem Luschari nicht erwarten, die Leistung ist sehr gering.

    DVB-T vom Dreiländereck (nur Mux A) geht seit November 2010 im Unteren Gailtal, im Raum Faaker See, teilweise auch Wörther See. DVB-T vom Plesivec und Schöckl geht schon längere Zeit im Lavanttal, Jaunfeld, Oststeiermark, tw. auch Weststeiermark.
     

Diese Seite empfehlen