1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radiosender verabschieden sich langsam vom Dudelfunk

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. Februar 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.366
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Sound einiger Privatradios könnte sich in Zukunft ändern. Die Radiomacher sind zu der Erkenntnis gelangt, dass ein Programm aus schrillen Jingles und Sprachanteilen, die von Musikbetten unterlegt sind, viele Hörer nervt und zum Um- oder Ausschalten animiert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Radiosender verabschieden sich langsam vom Dudelfunk

    Eher nerven als überfordern ;)
     
  3. Maik

    Maik Talk-König

    Registriert seit:
    20. Januar 2001
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Radiosender verabschieden sich langsam vom Dudelfunk

    Oh wacht man langsam auf und besinnt sich wieder zu einem besseren Programm.
    Kann ich nur begrüßen :winken:
     
  4. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Radiosender verabschieden sich langsam vom Dudelfunk

    Ist ja schön, wenn das bei manchen Sendern (Antenne Bayern ist ja da ganz groß drin) endlich mal ankommt.

    Ob das bei den öffentlichen Sendern aber überhaupt als Problem erkannt wird, wage ich aber zu bezweifeln... wenn ich mir da mal Bayern3 anschaue *grusel*.
     
  5. radio.burg

    radio.burg Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Radiosender verabschieden sich langsam vom Dudelfunk

    Genau!!!!!!!!

    Das Rumgeduddle.
    Wird Zeit das DAB+ kommt.:eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2011
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Radiosender verabschieden sich langsam vom Dudelfunk

    letztens im fitnessstudio (zu hause höre ich ja kein radio) lief FFN und da war ein gewinnspiel mit quizfragen und da wusste der kandidat nichtmal den wochentag (ja, das war eine der fragen). und auch andere, die da anrufen bzw. sich anmelden und anrufen lassen, wissen viele fragen nicht. und das sind meist keine schweren fragen. oftmals wollte ich mir die hand vor die stirn schlagen...wenn ich sie frei gehabt hätte. ;)
     
  7. alf 64

    alf 64 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Radiosender verabschieden sich langsam vom Dudelfunk

    Es wird ja auch Zeit,meine Güte immer das gleiche die größten Hits der blablabla u.s.w.,nicht zum aushalten.:eek:
     
  8. modus333

    modus333 Guest

    AW: Radiosender verabschieden sich langsam vom Dudelfunk

    Das muß ein Schock für die ARD sein: Haben sich doch etliche ihrer Sender mühsam an das Dudelfunkniveau der Privaten herangearbeitet.
     
  9. smskai

    smskai Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das wurde auch Zeit

    Bravo !!
    Derlei Ansätze kann ich nur begrüßen. Ich finde das Radioprogramm schon lange völlig unerträglich sowohl von der Musikauswahl aus auch den "lustigen" Einspielern , gerade bei Büroarbeit mit Kundenverkehr mit Anrufen.
    Ich höre seit langem nur noch Webradio am Arbeitsplatz; Aktuell Swiss Jazz, Sehr sehr angenehm ! :)
    Besonders schlimm, das das von mir teuer bezahlte ÖR Radio mit am Schlimmsten ist, obwohl sie es von den Einnahmen gar nicht nötig hätten: 3 x Kassieren 0 x anhören: GEZ Privat + GEZ Firmenwagen + GEZ Büroradio/Computer:mad:
     
  10. Maik

    Maik Talk-König

    Registriert seit:
    20. Januar 2001
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Radiosender verabschieden sich langsam vom Dudelfunk

    Ja zu letzt MDR SPUTNIK, einfach nur grausam.
     

Diese Seite empfehlen