1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radioempfang über Sky digibox

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von juergen2101, 11. Mai 2003.

  1. juergen2101

    juergen2101 Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Vaihingen/Enz
    Anzeige
    Hallo,

    es treten doch immer wieder neue Probleme bei der installation der digibox auf. Hat schon jemand die Digibox für den Radioempfang genutzt?
    Ich hab versucht den Antenneausgang (bei Pace gibt es zwei) an mein Audioreceiver anzuschließen (mit normalem Antennenkabel) und anschließend nach einem Radiokanal zu suchen, aber leider ohne Erfolg. Was mich gewundert hat ist, dass das Antennenkabel auf jeder Seite den gleichen Stecker braucht damit ich es überhaupt anschließen kann. Muss ich was an der Digibox einstellen? Normalerweise müsste es doch gehen, oder?
    Danke nochmal für die Hilfe. Ich werde auch versuchen mich in Zukunft mehr in das Forum einzubringen und nicht nur fragen zu stellen.Das Forum ist echt super.

    <small>[ 11. Mai 2003, 10:15: Beitrag editiert von: juergen2101 ]</small>
     
  2. Dogmatix

    Dogmatix Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Berlin, Europa
    Jürgen,

    der Sky Digibox ist nicht in ertser Linie als Radioempfänger gedacht, aber es geht: man schliesse den Digibox mit einer (HiFi-) Verstärker über die Cinch-Audio-Ausgänge an, dann fülle man den Favourites-Liste mit Radiosender auf.

    Über den Antennen-Anschluß geht es nur, wenn da ein Fernsehapparat mit den Britischen Ton-norm angeschlossen ist (unterschiedlicher Ton/Bilf-Frequenzabstand - in Deutschland 5.5MHz, in GB 6.0MHz (System PAL-I)). Ein Radioempfänger dort anzuschliessen wird nicht funktionieren, weil Radios nicht im Fernsehfrequenzbereich arbeiten.

    Aber aufgepasst: ende Mai werden alle BBC-Sender, auch Radio, von Astra 2A auf Astra 2D verschoben, welches nicht überall in Deutscland zu empfangen ist.

    Übrigen, ein vod den "Antennenausgänge" beim Pace ist ein Eingang, und dient zur Anschluß einer VCR, welcher dann auch GB-tonnormfähig sein muß.

    OK?

    Dogmatix
     
  3. juergen2101

    juergen2101 Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Vaihingen/Enz
    Ich dachte eigentlich, dass die Sender (Fernsehn und Radio) auf 2a bleiben und zusätzlich frei ohne Karte auf 2d zu empfangen sind, oder?

    Wieso wird dann von Sky auch für die Radiosender "werbung" gemacht wenn man die nur über so umwege empfangen kann? Würde es mit einem britischen Radioreceiver und dem Antennenkabel funktionieren?
     
  4. Dogmatix

    Dogmatix Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Berlin, Europa
    Nein.

    Britische Radioreceiver sind fast genau wie die deutschen, ausser sie habe Biritisch Netzstecker dran und meistens auch Langwelle. Aber die Fernsehfrequenzen decken sie nicht ab.

    Im allgemein beim Satellitradio, nicht nur bei Sky und nicht nur in England, ist es gedacht, den Ton entweder durchs Fernseher oder HiFi zu geniessen. Aber die meisten Satellitempfänger haben kein Textdisply vorne dran, d.h. entwerder nur numerisched Display, oder beim Sky Digibox, kein Kanaldisplay, damit man doch den Ferneseher anscheissen muß, um den Radiosender zu identifizieren, und ich finde das auch doof. Daher habe ich auch ein Aston Xena 2000 der ein anständigen Display hat; die BBC-Radio sender sind nämlich nicht kodiert und mit jeden vernünftigen Empfäger zu hören.

    Ein nur-Radio-digital-Satelliten-Empfänger gibt es, so weit ich weiß', nicht.
     

Diese Seite empfehlen