1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radioempfang über Digitalreceiver -wie?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Josef W., 1. April 2005.

  1. Josef W.

    Josef W. Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Hallo, Problem eines Laien: Ich habe einen Sony-Tuner und einen Grundig Digital-Receiver. Der Anschluss des Digireceivers an TV ist kein Problem, da der Receiver Scartausgänge dafür hat. Leider hat er aber keinen Ausgang, der zum Tuner für den Radioempfang führt. Jetzt kann ich Radio nur über den Fernseher hören. DAs macht natürlcih wenig Sinn, ganz abgesehehen davon, dass z.B. die Lokalsender fehlen.

    Vorher hatten wir Kabel, ich muss sagen das war wesentlich einfacher: Stecker in die Dose - fertig! Keine zusätzlichen Geräte, keine Störungen der Fernsehsender durch das digitale Telefon.

    Frage nun: was mache ich falsch, wie kann ich wieder über meinen Tuner Radio hören? Ich verlange nicht viel, aber man gibt einen Haufen Kohle für alle möglichen Geräte aus, dann soll das doch bitte auch problemlos funktionieren!

    Danke vorweg!
     
  2. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Radioempfang über Digitalreceiver -wie?

    Über deinen Tuner kannst du nix vom Satteliten hören. Verbinde einfach die Chinch-Buchsen des Receivers mit dem AUX oder Tape-Eingang deines Verstärkers. dann kannst du Radio und TV-Ton über die Anlage geniessen. Für lokale Stationen kannst du einfach ein Stück draht oder eine Zimmerantenne an den Antenneneingang anschliessen und diese wie bisher über den Tuner empfangen.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Radioempfang über Digitalreceiver -wie?

    Ne einfach Wurfantenne tut es auch.
     
  4. Josef W.

    Josef W. Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    24
    AW: Radioempfang über Digitalreceiver -wie?

    Wofür brauche ich dann den Tuner? Und wie kann ich beim Receiver die Sender wechseln ohen TV? --- ICH WILL MEIN KABEL WIEDER !!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  5. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: Radioempfang über Digitalreceiver -wie?

    Radioprogramme nur noch wählbar über den Digitalen Sat Receiver, les dir mal die Anleitung des Receivers durch, die dürfte sogar in Deutsch sein! Vielleicht sind sogar Bilder dabei.

    Den Tuner benötigst du nur für die lokalen Sender, die du mit einer Wurfantenne an der Tunerbuchse empfangen kannst....
     
  6. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Idstein
    AW: Radioempfang über Digitalreceiver -wie?

    Tja, bevor man viel Geld ausgibt, sollte man sich schon überlegen, ob man es auch für das Richtige ausgibt. Einfach nen x-beliebigen Digitalen Satellitenreceiver kaufen und hoffen, dass man dann damit alles wie bisher mit Kabelanschluss empfangen kann ist - gelinde gesagt - sehr naiv.
     
  7. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Radioempfang über Digitalreceiver -wie?

    Sorry, aber wer nicht einen Millimeter bereit ist, sich vielleicht auch eine Gebrauchsanleitung durchzulesen und sich zu informieren, dem wünsche ich eher seinen Verstand wieder zurück! Außerdem mag ich es nicht angeschrien zu werden.
     
  8. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: Radioempfang über Digitalreceiver -wie?

    Ich nimm an, es waren nur Tippfehler, aber es heißt noch immer "Satellit" und "Cinch".

    http://utopia.knoware.nl/users/eprebel/SoundAndVision/Engineering/Cinch.html

    Ups: Ich wusste gar nicht, dass es "Sintsch" ausgesprochen wird ...
     
  9. Josef W.

    Josef W. Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    24
    AW: Radioempfang über Digitalreceiver -wie?

    Ok, nachdem ich nun erfahren habe, dass ich vermutlich unfähig bin eine Bedienungsanleitung zu lesen und mir ganz naiv irgendwelche Geräte kaufe, möchte ich noch folgendes hinzufügen:

    Vor dem Umzug (wir hatten Kabel) reichte es aus, wenn man sowohl TV als auch Tuner über ein Antennenkabel mit der Dose in der Wand verbunden hat - fertig.

    In der neuen Wohnung nun (digitale SAT-Anlage) gibt es exakt die gleiche Dose, wobei der Anschluss für den Tuner offensichtlich blind ist. Mein Vermieter sagte nun, dass ich für den Empfang einen Digitalreceiver benötige, den ich mir dann auch besorgt habe. Die Gebrauchsanweisung habe ich mir durchgelesen, das war allerdings naturgemäss erst nach dem Kauf möglich.

    Ich habe eingangs übrigens erwähnt, dass ich diesbezüglich Laie bin. Ich wollte eigentlich nur wissen, ob es einen Profi im Forum gibt, der mir weiterhelfen könnte.

    Danke nochmals!
     
  10. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Radioempfang über Digitalreceiver -wie?

    Erstmal: Sat ist nicht schwieriger sondern einfach anders.
    Nochmal für den Laien zum Mitschreiben:
    Sat-Receiver in die Sat-Buchse an der Wand stecken. Daran TV mit Scartkabel anschließen und Verstärker mit Chinch - fertig!

    Die Wunderkiste Sat-Receiver kann nämlich beides: TV und Radio. Die Fernbedienung sollte dafür einen Knopf zum Umschalten haben. Ein Tuner für die Anlage braucht man bei Sat gar nicht, also sogar fast noch einfacher als bei Kabel.

    Für Lokalsender muss man seinen alten Tuner dann allerdings weiter benutzen, dann eben mit einer Wurfantenne etc. Allerdings sind demnächst dank des ARD Radiopaketes zumindest fast alle Radiosender der ARD auf Sat. Die Auswahl ist dann ungleich größer als bei Kabel.
     

Diese Seite empfehlen