1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radioaufnahmen zu MP3 (DM7000)

Dieses Thema im Forum "Dreambox" wurde erstellt von WhiteWolfe, 17. November 2005.

  1. WhiteWolfe

    WhiteWolfe Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    729
    Ort:
    Erfurt
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 7000S + 80 GB Samsung HDD
    CityCom 2000 Spiegel von Kathrein 85 cm
    WISI Single LNB (0,5 dB)
    LG LH-C 6230 (5.1)
    Anzeige
    Hallo werte Gemeinde. :winken:

    Ich dachte, ich hätte hier mal ein paar Threads gefunden, wo erklärt wird, wie ich Radiostreams umwandle in MP3's und weiter bearbeite.

    Leider finde ich nix über die Suchfunktion....kann mal bitte einer noch mal die Prozedur erklären? Vielen Dank.

    Schönen Gruß
    WhiteWolfe
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Radioaufnahmen zu MP3 (DM7000)

    Stichwort Lame, Winamp oder was soll man sonst noch nennen?
     
  3. jahnemahn

    jahnemahn Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Kassel
    Technisches Equipment:
    Hauppauge WinTV Nexus-S
    Skymaster DXL 9400
    AW: Radioaufnahmen zu MP3 (DM7000)

    Ich kann dir "Besweet" empfehlen. Damit kannst Du in einem Durchgang den maximalen Pegel rausholen, Samplingrate umrechnen wenn nötig (Wenn es auf CD soll) und entsprechend neu codieren mit Lame (Bester MP3 Encoder) oder als PCM ausgeben.
    Die Oberfläche sieht auf den ersten Blick vielleicht etwas verwirrend aus, aber es gibt auch jede Menge Anleitungen dafür.

    Kurzanleitung:

    1. Das Programm und den Gui in ein Verzeichniss kopieren.
    2. Besweet.exe angeben.
    3. Input "MP2" - Datei auswählen.
    4. Output "MP3" - Datei angeben.
    5. Bei Lame ein Preset auswählen: Wenn deine Quelldatei z.B. 320 kbps hat lohnt sich "alt -preset standard" (vbr ~ 180 - 240 im Durchschnitt), wenn sie als 192 kbps vorliegt reicht "cbr 192 kbps"
    6. Unter "OTA" "hybrid Gain" auswählen (Nach Bedarf, die meisten Radio Streams sind nur zu 50% ausgesteuert und die Qualität leidet nicht merklich.
    7. Optional, Wenn das Material auf CD soll als Ausgabe Wav - PCM wählen und "SSRC" aktivieren und und Destination Sampling rate auf 44100 setzen.
    8. Auf "MP2 (oder MPA) to MP3 oder Wav, je nachdem und schon gehts los.
     
  4. jahnemahn

    jahnemahn Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Kassel
    Technisches Equipment:
    Hauppauge WinTV Nexus-S
    Skymaster DXL 9400
    AW: Radioaufnahmen zu MP3 (DM7000)

    Nachtrag:

    Natürlich musst du deine Aufnahmen per FTP auf deinen Rechner kopieren. Und wenn die als *.ts vorliegen erst mit ProjectX demuxen.
     

Diese Seite empfehlen