1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radio-SH in Hannover? UKW-Verstärker: 25 db fix oder 28 db mit Dämpfungsregler?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Gummibaer, 9. August 2003.

  1. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Anzeige
    Beides von axing, beide gleich teuer, nur der nicht Regelbare hat auch noch UHF- und VHF-Eingang, womit evtl. hier in Hannover noch WDR3 und später vielleicht ein lokales DVB-T-Bouquet aus NRW reinkommen könnte.

    Dafür will ich den Verstärker aber nicht, sondern für RSH aus (Radio Schleswig Holstein) vom Sender aus Hamburg auf 102,90 MHz.

    Kommt hier mit 5-Elemente-Yagi nur bei DX-Wetter gut rein, es sind aber die meiste Zeit mindestens Reste vorhanden.

    Welchen Verstärker schlagt ihr vor: Regelbar und bis 28 db, aber nur UKW-tauglich oder nicht Regelbar, dafür aber UKW/VHF/UHF-tauglich?

    Oder geht's nur mit besserer Antenne oder evtl. geht's gar nicht vernünftig in Hannover? (Soll sozusagen High-End-DXen werden, wenn's fertig ist, also Stereo un möglichst rauscharm oder Mono und fast rauschfrei.
     
  2. Digi_Max

    Digi_Max Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Löbau
    Eine gute Antenne ist der beste Verstärker! Ich selbst habe vor 14 Jahren UKW-DX vom Raum Dresden bis Berlin für RIAS und SFB betrieben. Für die Überbrückung der ca 190km Luftlinie (bei Dir ist es ja nicht so viel) habe ich damals eine 14 Elemente UKW- Antenne benutzt, hinten dran war dann noch ein rauscharmer Verstärker. Damit hatte ich zu 95 % rauschfreien Stereo- Empfang. Heutzutage nutze ich lieber die digitalen Radiosender in CD-Qualität, UKW geht halt nur bis 15 KHz.
     
  3. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Betr. RSH Empfang: Gleichstark wie die 102,9 vom Sender Kaltenkirchen ist auch die 101,5 aus Mölln (20 kw)östlich von Hamburg, könnte in Hannover aber schwierig werden, da ja Radio SAW auf der 101,4 dort noch kräftig einstrahlt. Wären nur 143 km Luftlinie.
     
  4. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..sehr richtig. 14 elemente sind natürlich ein richtiger hammer, nur verstehe ich nicht, warum noch ein rauscharmer verstärker? Der verschlechtert das ergebnis doch eher wieder. Bei aktiven antennen ist das eine andere geschichte aber bei einer normalen yagi?

    Die gleiche frage übrigens auch an @Gummibaer..
     
  5. Digi_Max

    Digi_Max Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Löbau
    @sderrik
    Der Verstärker diente dazu, den Pegel anzuheben. Ich hatte das Signal an 4 Stellen im Haus und auch an meine Nachbarn weiterverteilt.
     
  6. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ok, klar bei verteilung. Die Nachbarn hätte ich aber ausgeschlossen, denn das gibt nur streit, welchen sender der rotor anpeilen soll winken

    Selbst hatte ich mal eine bescheidene 6-elemente (14 hätt ich nie auf'm dachboden drehen können) mit einem analogen revoxtuner. Der steht jetzt hier im keller, denn in holland ist (bzw. war) der äther durch piraten voll verseucht.

    Damit konnte ich damals (auch in hannover winken ) sogar die holländer einigermassen empfangen breites_
     
  7. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Also ich habe eine 5-Elemente-Yagi unterm Dach.

    14-Elemente-UKW-Yagis müßte man sowieso selbst bauen, da man die AFAIk nirgends kaufen kann oder falls doch, sie unbezahlbar wären.

    Kann ich meine 5-Elemente-Yagi irgendwie mit weiteren Elementen aufstocken?

    Es soll ja alles auch nicht allzu teuer werden, denn wenn RSH eines Tages nur noch per DAB kommt wird der ganze Kram nutzlos...

    Alles andere bekomme ich eh' per DVB-S, bzw. interessiert mich nicht. Eigentlich ist auch das Programm von RSH seit diesem Jahr irgendwie schlechter geworden, IMHO. Aber immer noch ein klein wenig anders als die 10000 "Wir bringen genau die gleiche Sch***** wie alle anderen-Dudelsender, die es hier in Hannover gibt. Der neueste ist 89,0 RTL. Schade, dass RTL nicht RTL Radio aufgeschaltet hat (der von DVB-S/ADR oder ggf. auch aus dem Kabel bekannte Sender mit vorwiegend Evergreens der ruhigeren Art) --- DAS wäre wenigstens mal eine Bereicherung der Radiolandschaft hier gewesen. ffn ist auch komplett runtergekommen und unhörbar geworden.

    Wenn ich auf dem Land wohnen würde, hätte ich mir schon eine Sat-Schüssel mit automatischer Nachführung aufs Auto geschraubt... Aber in der Stadt sind da dann doch /etwas/ zu viele Hindernisse Richtung Süden...
     

Diese Seite empfehlen