1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radio Sender Programmieren???

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von maker, 31. Juli 2004.

  1. maker

    maker Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    hallo,

    hab von nem Bekannten nen gebrauchten analogen Reciver + Schüssel geschenkt bekommen. Geht soweit auch alles, aber bei der Programmierung der Radio-Sender versteh ich was nicht.

    http://www.ses-astra.com/cgi-bin/cg...for+Germany&g_all=ON&l_english=ON&l_german=ON

    Ich kann bei dem Reciver gar keine Frequenz eingeben, sondern nur nur eine 4 Stellig Zahl, die in der Beschreibung "Display-Anzege bei LO 9,75" genannt wird.
    Bei dem Info Sat Magazin steht diese 4 Stellig Zahl für die TV Sender unter "ZF", aber für die Radiosender gibts da nix.

    Wie kann ich denn die Radiosender programmieren?
    Sputnik ist beispielsweiße schon vorprogrammiert als: H - 1362 - 7.38.
    Aber sonst is nix drinne.

    Danke,
    Gruß maker
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Radio Sender Programmieren???

    Das Programmieren eines Radiosenders erfolgt genauso, wie die Einstellung des Fernsehprogramms, auf dessen Ton-Unterträger das Radioprogramm sendet. Es sind dann lediglich die richtigen Tonunterträger einzustellen.
     
  3. maker

    maker Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    11
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Radio Sender Programmieren???

    Antenne Bayern:
    Horizontal
    Transponder: 11,33225GHz = 11332MHz -> 1582MHz (ZF) (11332 - 9750 = 1582)
    Ton-Unterträger: 7,74/7,92MHz für Stereo
     
  5. maker

    maker Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    11
    AW: Radio Sender Programmieren???

    okay dankeschön

    noch eine frage:
    Transponder: 11,33225GHz = 11332MHz -> 1582MHz (ZF) (11332 - 9750 = 1582)

    Wie kommen die 9750 zu Stande?

    Gruß maker
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Radio Sender Programmieren???

    9750MHz ist die LOF des LNB. Diese Frequenz ist fest und um diese wird das Empfangssignal auf die Sat-ZF umgesetzt. Dieses Signal empfängt dann der Receiver.
     
  7. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.569
    AW: Radio Sender Programmieren???

    Das ist halt ein Dilemma denn:

    Der satellit strahlt extra so eine hohe frequenz aus, damit keine großen Schüsseln grbraucht werden. Jedoch ist die Dä,pfung ziemlich stark. Desshalb setz das LNb die Frequenz herunter und somit auch die Dämpfung des Signals im Kabel ( dies ist auch der Grund warum DSL in große Entfernung zur Station nur halb so große Download Leistungen hat). Diese Frequenz musst du im receiver eingeben!!

    dies ist zum einen 9750
    10000
    10600

    10000 ist die alte O. frequenz. 9750 und 10600 benutzt ein Universal LNB ( fälschlicher Weise oft Digital LNB genant) um Mithilfe des 22 khz zwischen High und Low Ku Band zu unterscheiden. Die Grenze ist hier 11,7 ghz. Früher wurde das 22 khz Signal zum Umschalten zwischen 2 Satpositionen benutzt.
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Radio Sender Programmieren???

    @Marc!?
    Deine technische Erklärung ist ja ganz schön und gut, aber bei einem Receiver, der nur über die Zahlen des Displays programmiert wird, ist die ZF als Empfangsfrequenz einzustellen. Es gibt keine Voreinstellung der LOF.
    Dies nist erst mit den OnScreem-Menüs gekommen, wo die Transponderfrequenz zur Programmierung eingestellt wird.
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Radio Sender Programmieren???

    Gibt aber auch Ausnahmen. Grundig STR512, 511 und eigentlich auch die 311 und 312. Die haben kein OSD aber Downlinkfrequenzeingabe.

    Blockmaster
     
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Radio Sender Programmieren???

    Du wirst aber zugeben, dass solche Geräte wirklich Ausnahmen sind.
     

Diese Seite empfehlen