1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radio Bremen: Leere Kassen bedrohen Existenz

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. März 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.292
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die finanzielle Situation von Radio Bremen sieht derzeit alles andere als rosig aus. Der Landesrechnungshof kam nun sogar zu der Einschätzung, dass die knappen Kassen die Existenz der kleinsten ARD-Rundfunkanstalt bedrohen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.042
    Zustimmungen:
    1.819
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Radio Bremen: Leere Kassen bedrohen Existenz

    Man könnte es zwar abtun, als immer wiederkehrende "ewige Leier". Jedoch müsste hier strukturell etwas geändert werden.
    Was sich nicht rechnet, kann man sich nicht leisten. Nach diesem Motto sollte verfahren werden und ein Anschluss an den NDR gesucht werden.
    Klar, wäre dies ersteinmal vordergründig auch Aufgabe der Politik, die ihren "Haussender" einstellen müsste. Und weitergehende Regelungen dazu.....
    Und an Diejenigen, die der Meinung sind: Da fehlt mir aber meine "regionale Identität" sei gesagt, andere (auch größere Länder) haben auch eine Mehrländeranstalt. Und es geht..... Ein regionales Fenster und gut.

    Und demnächst werden sicher ähnliche Berichte vom SR zu lesen sein.... Fass ohne Boden mit den kleinen Rundfunkanstalten.
     
  3. John22

    John22 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Radio Bremen: Leere Kassen bedrohen Existenz

    Bei 0,8 Prozent der ARD-Rundfunkgebühren und 0,75 Prozent Beitrag zum gemeinsamen Fernsehprogramm der ARD vermisse ich den Überschuss oder produziert Radio Bremen seinen Programmanteil zu teuer?
     
  4. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Radio Bremen: Leere Kassen bedrohen Existenz

    Von den restlichen 0,05% wird das Radioprogramm finanziert.
     
  5. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Radio Bremen: Leere Kassen bedrohen Existenz

    Wenn alle Menschen die in/durch/mit Bremen ihr Geld verdienen dort auch Steuern/HHA bezahlen würden [Stichwort Speckgürtel], dann wäre diese ganze Diskussion obsolet.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.135
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Radio Bremen: Leere Kassen bedrohen Existenz

    Bei einem Gebührenaufkommen, von nur 660 Tausend Einwohnern, ist es schon beachtenswert, das da überhaupt Programm zustande kommt.
    2 Radiosender mit Vollprogramm und ein Regional TV Programm.
    An diesem sparsamen Umgang mit Gebührengelder, können sich andere ARD Anstalten ein Beispiel nehmen.

    Einige nehmen 3 mal soviel ein und bringen auch nicht viel mehr zustande.
     
  7. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.042
    Zustimmungen:
    1.819
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Radio Bremen: Leere Kassen bedrohen Existenz

    Da jedoch abzusehen ist, dass jenes sich nicht ändert, braucht man darüber auch nicht weiter schreiben.
    Man muss vom Istzustand ausgehen, so bescheiden er auch ist.

    Woanders würde so ein Unternehmen abgewickelt, bzw. geschlossen werden.
     
  8. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Radio Bremen: Leere Kassen bedrohen Existenz

    Gerade bei Unternehmen wo die Politik über die Zukunft entscheidet ist das aber nicht so...


    Ich hoffe der Landtag in Bremen (oder wie das da heißt) kommt endlich in die Hufen und beschließt die FUsion mit dem NDR :wüt:
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.135
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Radio Bremen: Leere Kassen bedrohen Existenz

    Ein Unternehmen schließen, was wirtschaftlicher arbeitet als andere??
    Ich würde eher sagen die sollen sich von RB eine Scheibe abschneiden und die Strukturen übernehmen.
     
  10. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.042
    Zustimmungen:
    1.819
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Radio Bremen: Leere Kassen bedrohen Existenz

    Tcha, leider. Aber die Sachlage war/ist doch klar.
    Das dümmste was allerdings passieren könnte, wäre, wenn der NDR einen Anschluss (die 4 Länder) ablehnen würde, weil es denen zu teuer käme.... :D
     

Diese Seite empfehlen