1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rückverfolgung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Texagon, 11. Juni 2003.

  1. Texagon

    Texagon Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Sendet die D-Box in irgendeiner Weise, irgendetwas an Premiäre? Geht das übers Kabelnetz? Ich meine wegen Linux und den damit verbundenen Möglichkeiten.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    109.301
    Zustimmungen:
    2.818
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Offizielle Linux Versionen senden nichts da sie ja auch erlaubt sind. Bei anderen ist das so eine sache... breites_ .
    Gruß Gorcon
     
  3. ibico

    ibico Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Keine Macht den Schwarzseher Schmarotzern.


    good bye

    durchein ibico durchein

    <small>[ 11. Juni 2003, 19:19: Beitrag editiert von: ibico ]</small>
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.291
    Zustimmungen:
    4.516
    Punkte für Erfolge:
    213
    Nein, sendet nix auch nichts übers Kabelnetz. Wäre wohl über Telefonanschluss möglich, aber man braucht sie ja nicht anschließen.
    Warum??????????????? sch&uuml
    Gruß Eike
     
  5. Texagon

    Texagon Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hätte ja sein können, dass die so die Fernsehgewohnheiten der Abonenten erfahren.

    Danke für die Antworten.
     
  6. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.969
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich geb jetzt nen Tip ab winken aber nur mal einfach ins Leere winken is keine Unterstellung.
    Ich würd so eine Frage stellen wenn ich schwarzseher wäre und Angst hätte das sich meine Box per Rückkanal melden könnte bei Premiere winken
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    109.301
    Zustimmungen:
    2.818
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    ich glaube soooo falsch liegst Du da nicht mit Deiner Vermutung. winken Denn das:
    ist ein weiterer "Beweis" dafür. breites_ winken
    Gruß Gorcon
     
  8. Texagon

    Texagon Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich hab nicht mal ne D-Box. Es geht um eine Studienarbeit im Bereich Medientechnik der Fachhochschule in Emden. Das Thema Schwarzsehen kommt darin natürlich auch vor!
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Die Box ist über den Kabelanschluss nicht rückkanalfähig -- das würde sie ja auch dann von der Sat-Version unterscheiden.

    Premiere verpflichtet jedoch den Abonnenten in den AGB, seine Box "permanent" am Telefonanschluss angeschlossen zu haben. Beide D-Box-Versionen besitzen ein Modem.

    Darüber ist ein Rückkanal möglich. Er wurde bisher aber nur für zwei Dinge testweise verwendet:
    - E-Mail über die D-Box
    - Pay-Per-View-Filme per Fernbedienung bestellen

    Letzteres war eigentlich eine sehr nette Idee, weil man dann nicht mehr selber telefonieren oder per Internet bestellen musste. Allerdings eröffnete diese Variante den Hackern wiederum neue Möglichkeiten, so dass sie wieder eingestellt wurde.
    Die Box hatte sich nämlich zu diesem Zweck nicht direkt bei jeder Bestellung eingewählt, sondern man hat sich ein Film-Kontingent auf die Karte "geladen", das dann entsprechend abgebucht wurde.

    Heute wird davon nichts mehr verwendet. Premiere hat sich auch nie darüber beschwert, wenn man seine Box nicht am Telefonnetz hat.

    Und die Linux-Software unterstützt das Modem auch nicht.

    Ergo: Premiere erfährt rein gar nichts davon, was der Benutzer letztlich mit seiner Box anstellt. Da ist ein handelsübliches Windows schon deutlich geschwätziger... sch&uuml

    Gag
     
  10. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich würde auch einfach mal behaupten, dass Premiere mit Rückantworten von 2,5 Mio. Abonnenten (und 5 Mio. Schwarzsehern ;-)) überfordert wäre. Desweiteren würde ich mal behaupten, dass Premiere schon bei 25 Rückantworten überfordert wäre.

    Sei's drum, derartige direkte Auswertungen sind in Deutschland eh verboten...
     

Diese Seite empfehlen