1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rücksendung von skyhardware (Festplatte)

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von krush82, 13. Oktober 2015.

  1. krush82

    krush82 Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Habe keine passenden Thread gefunden daher hab ich mal diesen aufgemacht. Hab folgendes Problem meine Austauschfestplatte habe ich an sky zurccükgesendet , jedoch ist diese wohl nicht angekommen. Ich soll jetzt Jett Schadenersatz in Höhe von 200€ für das Gerät zahlen. Leider ist mein dhl Abliefernachweis nicht mehr auffindbar, so dass mir die Hände gebunden sind und ich wohl die Summe Zahlen muss.

    Nun ist mir die Idee die gekommen, eine Festplatte über ebay zu erwerben. Kosten ca. 100€

    Die würde ich dann an sky zurücksenden und hötte so immerhin den Verlust auf 100€ minimiert. Geht mein Plan auf oder werden die Kollegen von sky bemerken, dass die Festplatte ne andere ist (seriennr. Etc.?

    Bin für jeden Tipp dankbar.
     
  2. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    8.377
    Zustimmungen:
    1.030
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    AW: Rücksendung von skyhardware (Festplatte)

    EBAY sind keine Kaufplatte, das sind auch Leihplatten. Dürfen nicht verkauft werden. Solltest du die Kaufen und an SKY schicken, zahlst du trotzdem 200.-€ an SKY.
    Die Platten haben Seriennr. es wird nur deine anerkannt.
    Naja Belege sollte man gerade bei Sky mindestens "10" Jahre aufbewahren.
     
  3. Offox

    Offox Senior Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 und VU+ Solo2, LG LED TV 55"
    AW: Rücksendung von skyhardware (Festplatte)

    Sofern du die Sendungsnummer noch hast, wäre mit Glück die Auslieferung der Platte bei Sky über die DHL Sendungsverfolgung nachweisbar. Dennoch wird es ohne den Nachweis der Einlieferung schwierig.
     
  4. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    13.135
    Zustimmungen:
    2.846
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Rücksendung von skyhardware (Festplatte)

    Müssen müsstest Du erst einmal gar nichts. Da kann Inkasso, Anwalt und Gerichtlicher Mahnbescheid kommen. Dem letztgenannten in jeden Fall widersprechen und dann müsste Sky vor Gericht klagen und belegen das denen das überhaupt zusteht. Dies ist meine Meinung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2015
  5. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.337
    Zustimmungen:
    4.028
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Rücksendung von skyhardware (Festplatte)

    Hä ? Was sind denn das für gefährliche Tipps ? Das kann teuer werden für krush82. Oder übernimmst du im Fälle der Niederlage vor Gericht die Kosten ? Schickst du ihm deine Bankverbindung per PN.

    Krush82 hat vermutlich keine Chance ohne Rücksendebeleg die Forderung abzuwehren. Punkt.
     
  6. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    13.135
    Zustimmungen:
    2.846
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Rücksendung von skyhardware (Festplatte)

    Dort steht meine Meinung. "Dies ist meine Meinung." Gelesen?

    Jedem steht es frei was er macht und was nicht. Dafür bin ich nicht Verantwortlich. Da kann eher eine Verbraucherzentrale oder Anwalt helfen. Nicht alles wo meint Sky im Recht zu sein, weil es in deren schönen AGB steht, muss auch rechtens sein. Nicht umsonst haben Gerichte auch schon Klauseln in den Sky-AGB für unwirksam erklärt.
     
  7. Jürgen 7

    Jürgen 7 Lexikon

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    21.403
    Zustimmungen:
    13.898
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Rücksendung von skyhardware (Festplatte)

    ..er könnte höchstens auf Kulanz versuchen, an die GL. carsten.schmidt@sky.de zu schreiben und den Sachverhalt schildern, und dann hoffen, dass sie Ihm das abnehmen, dass er die Platte zurück geschickt hat…
     
  8. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.337
    Zustimmungen:
    4.028
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Rücksendung von skyhardware (Festplatte)

    Dann möchte ich hier nochmal ausdrücklich deine (jetzt schon noch mehr relativierte) Meinung, die in deinem ersten Beitrag schon an eine unzulässige Rechtsberatung grenzt, als GEFÄHRLICH bezeichnen. :( Meine Meinung.
     
  9. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.337
    Zustimmungen:
    4.028
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Rücksendung von skyhardware (Festplatte)

    Der Tipp ist schon deutlich besser (und preiswerter ;)). Eventuell sogar eine eidesstattliche Erklärung anbieten, das man das Gerät zurückgeschickt hat.
     
  10. Lehmbe

    Lehmbe Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2011
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Rücksendung von skyhardware (Festplatte)

    Auch ich hatte vor ca. 2 Jahren analoges Rücksendeproblem, wegen nicht mehr vorhandenem Einsendebeleg. Aber nach mehrmaligem Schriftwechsel wurde die Rücksendung doch wieder "gefunden". Fazit: Glück im Unglück und seither verdienen Versendenachweise meine besondere Aufmerksamkeit! [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen