1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rücksendung Receiver

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von ShakesBear, 11. August 2014.

  1. ShakesBear

    ShakesBear Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Anzeige
    Moin Leute,

    wie ist das denn nun genau mit der Rücksendung von Receivern und Smartcards nach Kündigung?
    In der mir per Mail zugegangenen Kündigungsbestätigung ist neben der Rücksendeadresse vermerkt, dass die Kosten der Rücksendung zu meinem Lasten gehen. Dies soll, wegen eines Rücksendenachweises, sinnvollerweise als Einschreiben passieren (kann man einen Receiver als Einschreiben schicken?).

    Nun habe ich ich auf der SKY-Homepage uner "Rücksendung von Geräten" einen Passus gelesen, der wie folgt lautet:

    Rücksendung nach Kündigung

    Schicken Sie uns nach der Kündigung Ihres Abos und dem Ablauf der Vertragslaufzeit die Sky Hardware bitte sicher verpackt zu. Zur Rücksendung von Receivern, Festplatten oder CI+ Modulen verwenden Sie immer den hier bereitgestellten Retourenschein.


    Unter hier ist auf der Homepage ein Link der zur Online-Erstellung eines Retourenscheins führt. Und da steht u.a.:

    Lieber Kunde, hier können Sie sich unkompliziert ein Retourenlabel für die kostenlose Rücksendung Ihrer Sky Geräte erstellen. So einfach geht’s: Tragen Sie Ihre Absenderdaten ein und klicken Sie anschließend auf "Weiter" - Sie haben dann die Möglichkeit, Ihren Retourenaufkleber auszudrucken. Bitte senden Sie das Paket innerhalb von 10 Tagen an Sky zurück, da danach die Gültigkeit des ausgedruckten Labels verfällt. Beachten Sie außerdem, dass eine kostenlose Rücksendung nur mit der DHL möglich ist. Vielen Dank - Ihr Sky-Team

    Was ist denn nun Sache und wie soll der unbedarfte Kunde sich verhalten?

    Gruß
    SB
     
  2. tomcologne

    tomcologne Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Rücksendung Receiver

    Laut AGB bist du für die Rücksendung verantwortlich und musst auch die Kosten tragen. Wenn Sky das nun freundlicher Weise übernimmt, dann nutze eben diese Variante. Wichtig ist die Nachweisbarkeit und die Aufbewahrung des Rücksendebeleges, denn manchmal gibt es bei Sky wohl Datenbankprobleme und eine Rücksendung wird Monate später angemahnt.

    Ich haben in der Vergangenheit immer Karte und Receiver getrennt versendet, damit ich auch zwei Belege habe. Viele packen die Karte mit ins Paket und fahren auch damit ganz gut. Ich würde die Karte aber dann zumindest in ein Kuvert packen und ein Anschreiben beifügen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2014
  3. Crom

    Crom Talk-König

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Rücksendung Receiver

    Wenn ich solche Dinge zurück schicke, dokumentiere ich alles noch einmal mit Fotos. Das is zwar kein Beweis aber ein Indiz, wenn es vor Gericht gehen sollte.
     
  4. Rohrer

    Rohrer Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    4.868
    Zustimmungen:
    3.857
    Punkte für Erfolge:
    243
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXW704
    Technisat Digit Isio STC+
    Samsung UE50JU6850
    SkyPro
    AW: Rücksendung Receiver

    Mache ich auch so.
    Hatte letzte Woche Dienstag/ Mittwoch Receiver und Festplatte zurückgeschickt (umstieg auf Modul) und am Samstag kam eine Mail von Sky, wo man mir den Erhalt bestätigte.
     
  5. Klaus B

    Klaus B Senior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU Solo SE V2
    Sony KD-75ZD9
    Pioneer SC-LX 87 ( Klangverteiler)
    JBL und Kef LS zum hören
    AW: Rücksendung Receiver

    Morgen, habe auch den Retourenschein benutzt.
    Da ich mich schweren Herzens von meiner geliebten S02 verabschieden mußte,legte ich meine Zweitkarte+Receiver und Festplatte gleich dabei.
    Sky und ich trennten uns am 31.07.2014 nach vielen erfolgreichen aber auch streitbaren Jahren.....
    Um kein Missverständnis mit SKY aufkommen zulassen, begleitete mich eine Freundin zum Paketversand.Natürlich wurde der Inhalt dort nochmal auf vollständigkeit überprüft!
    Zu meinem erstaunen erhielt ich eine Mail von Sky mit der Benachrichtigung von dieser Rücksendung. Inhalt: Receiver,Smartkarte+Festplatte.
    FEHLTE meine geliebte S02! Die war aber im gleichen Umschlag mit der Zweitkarte und der war EINDEUTIG beschriftet.
    Ein Blick auf meinen Kontoauszug gab mir den Rest.Hier wurde einfach nochmal abgebucht!
    Nun ein erboster Anruf von mir nach Sky und siehe da,
    es fand sich die S02 und nächsten Monat erfolgt die Rückbuchung.Bestätigung über S02 nachträglich per Mail erhalten.
    Da kam mir der Gedanke,ob ich nicht mal zur Paketstation fahre und ausschau nach der Kamera von der NSA halte....:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2014
  6. Feller6098

    Feller6098 Platin Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Rücksendung Receiver

    @Klaus

    wenn bei mir jemand ungerechtfertigt abbucht, gebe ich sicher nicht einen Monat Zeit, dass angrechtfertigte zu erstatten. Dabei interessieren mich interne Abläufe ganz sicher nicht. Oder gibt Sky den Kunden 1 Monat Zeit für die Zahlung.

    Für mich gäbe es nur eine Rücklastschrift.
     
  7. Crom

    Crom Talk-König

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Rücksendung Receiver

    Für eine Rücklastschrift hat man ja auch sechs Wochen Zeit. Das macht höchstens noch mehr Ärger und ist eher Ultima Ratio.
     
  8. Rohrer

    Rohrer Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    4.868
    Zustimmungen:
    3.857
    Punkte für Erfolge:
    243
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXW704
    Technisat Digit Isio STC+
    Samsung UE50JU6850
    SkyPro
    AW: Rücksendung Receiver

    Ein weit verbreiteter Irrtum. Der auch vor SEPA schon bestand.

    Lastschriftrückgabe | Zahlungsverkehrsfragen.de
     
  9. Wali

    Wali Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Rücksendung Receiver

    Schick den Receiver über den kostenfreien Retourenschein bei Kündigung zurück. Hab ich vor einigen Tagen auch so gemacht und hab schon die Empfangsbestätigung per Mail hier vorliegen.
     
  10. Feller6098

    Feller6098 Platin Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Rücksendung Receiver

    Ich sagte je extra "Für mich". Das muss ja jeder selber wissen. Der Ärger wäre mir egal. Ist eine Sache des Prinzips. Grundsätzlich wäre ich ja auch mit einer Rücküberweisung einverstanden, wenn ein Fehler unterläuft. Frist aber max. 1 Woche und nicht 1 Monat.
     

Diese Seite empfehlen