1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rückschlag: Antennengemeinschaften müssen GEMA zahlen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Mai 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das Thema rührt aus alten DDR-Zeiten her - die sogenannten Antennengemeinschaften. Im Klinch zwischen der GEMA und der VG Media auf der einen und dem Bundesrat und den Gemeinschaften auf der anderen Seite hat die Bundesregierung nun Partei ergriffen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.150
    Zustimmungen:
    3.836
    Punkte für Erfolge:
    213
    Zahlen denn Mitglieder von Antennengemeinschaften keine TV Haushaltsabgabe? Was haben denn GEMA und VG Media mit Fernsehempfang zu tun?
     
    elo22 und DocMabuse1 gefällt das.
  3. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.156
    Zustimmungen:
    4.970
    Punkte für Erfolge:
    213
    Tja, unsere Regierung halt. Die Lobby ist stark bei ihr.... dass die GEMA und VG rein nur für die Auskabelung von TV Sendern in solchen Vereinen kassieren darf ist ein absoluter Witz. Baut sich jeder von denen ne Satschüssel auf, muss keiner zahlen.
     
    D-r-a-g-o-n, KTP, DocMabuse1 und 7 anderen gefällt das.
  4. roesi

    roesi Senior Member

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beitragsservice müssen auch diese Haushalte zahlen, damit sind auch Urheberrechte beim ausstrahlen von Sendungen über ARD und ZDF Programmen schon abgegolten. Es kann sich nur um Vorderrungen für Privatsender handeln.
     
  5. grmbl

    grmbl Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    392
    Punkte für Erfolge:
    93
    Autsch!

    Die ganze Sache ist doch nichts anderes als legalisierte Wegelagerei.
     
    Discone, Telefrosch, DocMabuse1 und 2 anderen gefällt das.
  6. hausboot

    hausboot Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Da kann mann nur sagen korruptes Detschland
     
  7. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.785
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    73

    Aber auch die großen Kabelnetzbetreiber müssen diese Abgaben zahlen.
    Es gibt eine Grenze,bestimmte Anzahl von Wohneinheiten, ab da wird dies fällig.
     
  8. digfern

    digfern Junior Member

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    38
    Insgeheim gegründete Antennengemeinschaften gab es nicht in der DDR. Ab 1978 durften in der DDR Bürgergemeinschaften zur Verbesserung des Fernseh- und Rundfunkempfangs gegründet werden. Die Erlaubnis der ideologischen Republikflucht war ein vom Politbüro-Verein bewusst eingesetztes Überdruck-Ventil, welches dem Überdruck letztendlich doch nicht standhielt.
     
    KTP gefällt das.
  9. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.688
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Welche Partei würde die Gema abschaffen wollen, bzw. deren Handhabung über das Künstlerinkasso hinaus ?:whistle:
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.156
    Zustimmungen:
    4.970
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die GEMA ist hier nicht schuld, sondern unsere Regierung, die dem Lobbyismus fast immer nachgibt. Sie legt fest, wo die GEMA kassieren darf. Dass man rein für die Weiterleitung von unveränderten Sendesignalen Urheberrechtsabgaben zahlen soll, ist einfach gesetzgeberischer Unfug.
     
    Discone, KTP, Telefrosch und 4 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen